Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Portrait-Miniaturen » zur Kunstabteilung
Portrait-Miniaturen Auktion 113, Do., 30. Mai, 17.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6451 - 6580)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Miniaturen / Miniatures (Lose 6451 - 6580) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 13   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Khätscher (auch Kätscher), J. M.
Bildnis eines Mannes genannt Fürst Starhemberg,...

Los 6451

Bildnis eines Mannes genannt Fürst Starhemberg, mit grau gepuderter Allonge-Perücke, Harnisch und geknoteter weißer Spitzenhalsbinde.
Auf der blauen Konteremaille signiert "JMKätscher. f.".
Emaille auf Gold. 3,2 x 2,5 cm (oval). In gerilltem Broschenrahmen aus vergoldetem Metall.



Provenienz: Wien (später London), Sammlung Ernst Blumka (1886–1969), 1924.
Christie’s, London, Auktion am 3. März 1993, Los 120 mit Abb. (Zuschlag 552 GBP inkl. Aufgeld).

Ausstellung: Wien, Albertina, Internationale Miniaturenausstellung in der Albertina Wien, 1924, Nr. 491 (Leihgabe Ernst Blumka).

Literatur: Leo R. Schidlof: The Miniature in Europe, Graz 1964, I S. 425, II S. 985, III abgebildet Tafel 318 Nr. 644.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 570)


Zuschlag
€ 500 (US$ 570)


Europäisch
Bildnis eines jungen Mannes mit langer brauner ...

Los 6452

Bildnis eines jungen Mannes mit langer brauner Allongeperücke, in lila Umhang mit offenem weißem Hemd. Emaille auf Kupfer. 3,6 x 2,9 cm (oval). In vergoldeter Kupferfassung.


Schätzpreis
€ 200   (US$ 227)


Nachverkaufspreis
€ 150   (US$ 170)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Du Guernier, Louis - Nachfolge
Bildnis eines bärtigen jungen Mannes mit hellbr...

Los 6453

Werkstatt. Bildnis eines bärtigen jungen Mannes mit hellbraunem gewelltem Haar, in besticktem Wams und weißem Kragen mit breiter bestickter Spitzenborte. Emaille auf Gold mit grüner Konteremaille. 4,6 x 3,6 cm (oval). In vergoldeter Metallfassung. Mitte des 17. Jahrhunderts.



Provenienz: Erworben in Luzern im Januar 1976.
Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 49.
Galerie Bassenge, Berlin, Auktion am 26. Mai 2017, Los 6255 mit Abb. (als Henry Pierce Bone zugeschrieben, Zuschlag 1.000 EUR plus Aufgeld).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 455)


Zuschlag
€ 900 (US$ 1.026)


Hilliard, Laurence - Werkstatt
Bildnis eines bärtigen Mannes in goldbesticktem...

Los 6454

Werkstatt. Bildnis eines bärtigen Mannes in goldbesticktem lachsrosa Wams mit weißer Spitzenhalskrause. Aquarell und Gouache auf Pergament auf Spielkarte (Pik [spades]) aufgezogen. 4 x 3,3 cm (oval). In gerillter Silberfassung.



Provenienz: Bonhams, London, Auktion am 22. März 1994, Los 29 mit Abb. (als Englische Schule um 1620/1630, möglicherweise Sir Balthasar Gerbier; Zuschlag 500 GBP).

Schätzpreis
€ 600   (US$ 683)


Zuschlag
€ 600 (US$ 683)


Cooper und Nachfolge, Samuel
Bildnis eines jungen Mannes in Harnisch mit wei...

Los 6455

Bildnis eines jungen Mannes mit langem braunem Haar, in Harnisch mit weißer Halsbinde, vor Landschaftshintergrund, in gemalter Goldbordüre.
Mitte links in Goldschrift mit Initialen signiert und datiert "S. C. / 1655:".
Aquarell und Gouache auf Pergament auf Karton aufgezogen. 3,3 x 2,5 cm (oval). In vergoldeter Bronzefassung in gekehltem, schwarz gebeiztem Birnenholzrahmen, rückseitig alt beschriftet mit Identifikation des Dargestellten als Charles Stuart, Duke of Richmond und Lennox, und dessen Vita.



Provenienz: Sammlung Edward Joseph, versteigert bei Christie's, London, Auktion am 13. Juni 1890, Los 1340 (als von Samuel Cooper).
Kunsthandel Ernest Renton, verkauft an Charles Edward Lees am 21. Juni 1890, für 7 GBP 10 Shilling.
Oldham, Sammlung Charles Edward Lees (1840-1894).
Bonhams, London, Auktion am 20. November 1997, Los 25 mit Abb. (als Bildnis des 3. Duke of Richmond, Werkstatt von Samuel Cooper, Zuschlag 350 GBP).

Schätzpreis
€ 1.000   (US$ 1.140)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.140)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Vivien, Joseph - nach
Bildnis des Malers Joseph Vivien (1657-1734) mi...

Los 6456

nach. Bildnis des 73-jährigen Malers Joseph Vivien (1657-1734) mit Pelzkappe, in violetter Jacke und Pelzweste mit weißem Hemdskragen. Aquarell und Gouache auf Pergament. 3,5 x 3 cm (oval). In gerillter Vermeilfassung auf dem Deckel einer runden, gefleckten Schildpattdose mit Vermeilfassung (D. 8,3 cm). Die Miniatur um 1730/1735, die Dose um 1800.

Nach Joseph Viviens rechteckigem Selbstbildnis von 1730 in München, Alte Pinakothek, Inv.-Nr. 9058. Jenes Pastell ist signiert und datiert "J. Vivien peint par lui mesme a soicente et treize ans. 1730" (Neil Jeffares: Dictionary of pastellists before 1800, London 2006, S. 556; Neil Jeffares: "Joseph Vivien", Dictionary of pastellists before 1800, London 2006, online edition, Nr. J.77.11, Zugriff am 25. März 2019).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 455)


Zuschlag
€ 600 (US$ 683)


Nordeuropäisch
Bildnis einer jungen Frau, einen Korb mit Obst ...

Los 6457

um 1660. Bildnis einer jungen Frau, einen Korb mit Obst und Blumen haltend, in blau und rot besticktem weißem Kleid, schwarze Bänder im blonden Haar, Ketten und Perlenarmbänder, vor goldgerändertem blauem Vorhang mit Ausblick auf Park. Aquarell und Gouache auf Pergament. 7,7 x 6,1 cm (oval). In vergoldeter Kupferfassung.


Schätzpreis
€ 500   (US$ 570)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 570)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Le Clerc, David - zugeschrieben
Bildnis einer jungen Frau in Silberbrokat-Kleid...

Los 6458

zugeschrieben. Bildnis einer jungen Frau genannt Gräfin Brühl, in Silberbrokat-Kleid mit blauen Miederschnüren, weiße Spitzenrüschen am Ausschnitt, über den Schultern ein blau gefütterter roter Umhang. Aquarell und Gouache auf Pergament auf Karton aufgezogen. 9,6 x 7,3 cm (oval). In gegossenem Silberrahmen mit durchbrochener Fantasiebarock-Bordüre. Um 1715/1720.



Provenienz: Leipzig, Sammlung Richard Forberg, 1912.
Weinmüller, München, Auktion 153 am 9. Mai 1974, Los 1008 mit Abb.
Christie's, London, Auktion am 22. November 1999, Los 49 mit Abb. (Zuschlag 1.800 GBP + 15 % Aufgeld).

Ausstellung: Berlin, Buchhandlung Reuss & Pollack, Miniaturen-Ausstellung, 1912, Kat.-Nr. 93 (als "Vornehme Dame [Gräfin Brühl]", Leihgabe Richard Forberg, Leipzig).

Schätzpreis
€ 600   (US$ 683)


Zuschlag
€ 950 (US$ 1.083)


Evrard, Perpète - Schule
Bildnis einer jungen Frau in blauem Kleid mit g...

Los 6459

Schule. Bildnis einer jungen Frau in blauem Kleid mit goldbesticktem Rand, ein altrosa Umhang über ihren Schultern, ein weißes Spitzenhäubchen im gepuderten Haar. Aquarell und Gouache auf Pergament. 4,7 x 3,8 cm (oval). In vergoldetem Metallrahmen mit Schleifenaufsatz. Wohl 1754.

Die Miniatur ist rückseitig alt beschriftet "Robinson / Novr 15 . 54 / IVL [oder WL]".

Provenienz: London, Sammlung Reverend M. de la Hey, 1929.

Literatur: Basil S. Long: British Miniaturists 1520-1860, London 1929, S. 370 (verbo "Robinson": "pted. somewhat in a German manner").

Schätzpreis
€ 250   (US$ 285)


Nachverkaufspreis
€ 250   (US$ 285)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Henné, Joachim - Werkstatt
Bildnis einer lächelnden jungen Frau in hellros...

Los 6460

Werkstatt. Bildnis einer lächelnden jungen Frau in hellrosa Kleid mit besticktem hellgrauem Mieder und Spitzen, ein blauer Umhang über ihren Schultern, eine lange Perlenschnur in ihr dunkelblondes Haar geflochten. Aquarell und Gouache auf Pergament auf eine Kupferplatte aufgezogen. 7,1 x 5,9 cm (oval). In gekehltem, schwarz gebeiztem Holzrahmen.



Provenienz: Bonhams, London, Auktion am 13. Juni 1994, Los 36 mit Abb. (als Schwedische Schule).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 455)


Zuschlag
€ 400 (US$ 455)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 13   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf