Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Portrait-Miniaturen » zur Kunstabteilung
Portrait-Miniaturen Auktion 111, Fr., 1. Juni, 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6801 - 6930)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Miniaturen / Miniatures (Lose 6801 - 6930) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 13   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Französisch
Mann in silbergrauem Samtrock

Los 6801

um 1765/70. Bildnis eines Herrn in silbergrauem Samtrock mit weißem Spitzenjabot.
Email auf Kupfer. 3,7 x 3 cm (oval).


Schätzpreis
€ 200   (US$ 229)


Zuschlag
€ 380 (US$ 436)


Barbette, Josias
Bildnis des Prinzen Christian oder Friedrich vo...

Los 6802

Bildnis des Prinzen Christian von Dänemark (1675-1695) oder des Prinzen Friedrich von Dänemark (1671-1730).
Email auf Kupfer. 2,6 x 2,3 cm (oval). Verso auf dem Contre-Email signiert und datiert "J. Barbette. / i695.".



Ausstellung: Chefs-d’œuvre de la miniature et de la gouache, Genf, Musée d’art et d’histoire, 1956, Kat.-Nr. 25 (als Bildnis des Prinzen Friedrich von Dänemark, zukünftiger König Friedrich IV. von Dänemark).
München, Residenz, 2005 bis 2017, Miniaturenraum, Vitrine 12, Nr. 1 (als Bildnis des Prinzen Christian von Dänemark).


Literatur: Leo R. Schidlof: The Miniature in Europe, Graz 1964, I, S. 61 (als Bildnis des Prinzen Friedrich von Dänemark).
Torben Holck Colding: Miniature- og Emaillemaleri i Danmark 1606-1850, Kopenhagen/Aalborg 1991, I, S. 45 (als Bildnis des Prinzen Christian von Dänemark), II, S. 48 Abb. 100.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.380)


Zuschlag
€ 800 (US$ 919)


Barbette, Josias - zugeschrieben
Edelmann im Kürass mit weißem Spitzentuch

Los 6803

zugeschrieben. Edelmann in Kürass mit weißem Spitzentuch.
Email auf Gold. 2,5 x 2,2 cm (oval).


Schätzpreis
€ 600   (US$ 690)


Zuschlag
€ 750 (US$ 862)


Huaud, Jean-Pierre und Amy
Diana und Apoll

Los 6804

Diana und Apoll.
Email auf Gold. 3 x 3,8 cm (queroval). Verso auf dem Contre-Email signiert "Les freres / Huaut".


Schätzpreis
€ 800   (US$ 919)


Zuschlag
€ 600 (US$ 690)


Huaud II, Pierre
Der schlafende Jesusknabe mit Kruzifix

Los 6805

Der schlafende Jesusknabe ein Kreuz haltend, vor ihm die Dornenkrone.
Email auf Kupfer. 4,1 x 5,6 cm (queroval). Verso auf dem Contre-Email signiert "P. Huaud pr.o Ge.us / pin. G".

Die abgekürzte lateinische Signatur steht für: Petrus Huaud primo Genitus / pinxit Genevae (Peter Huaud der erstgeborene hat es gemalt in Genf).

Provenienz: Galerie Fischer, Luzern, Auktion am 17.-21. Juni 1958, Los 903.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.724)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.150)


Heinrici, Johann Martin - zugeschrieben
Friedrich August II. von Sachsen

Los 6806

zugeschrieben. Nach Anton Raphael Mengs. Friedrich August II. (1696-1763), Kurfürst von Sachsen und als August III., König von Polen in Prunkrüstung, mit violettem, mit Hermelin besetzten Umhang, mit dem Orden vom Goldenen Vlies und der Schärpe und dem Bruststern des königlich-polnischen Weißen Adler-Ordens.
Email auf konkaver Porzellanplatte, der Innenseite eines Deckels einer Tabatière aus Meissner Porzellan, die konvexe Rückseite (die Aussenseite des Deckels) mit bianco-sopra-bianco Rankenwerk. 6,7 x 9 cm. Um 1755.

Eine beinahe identische Miniatur auf der Innenseite des Deckels einer Meissner Porzellandose ist ebenfalls Heinrici zugeschrieben und befindet sich im Kunstindustrimuseum, Kopenhagen (Inv. Nr. B 259/1939; abgebildet in Barbara Beaucamp-Markowsky: Porzellandosen des 18. Jahrhunderts, Fribourg/München, 1985, S. 149).

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.724)


Zuschlag
€ 1.500 (US$ 1.724)


Dresden
Kurfürst Friedrich August III. von Sachsen in w...

Los 6807

um 1770/1775. Bildnis des Kurfürsten Friedrich August III. von Sachsen (1750-1827) in weißer Uniform, mit blauer Ordensschärpe und Bruststern des königlich-polnischen Weißen Adler-Ordens.
Email auf Kupfer. 3,4 x 2,9 cm (oval).



Provenienz: Familie Medem von Kurland.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 690)


Zuschlag
€ 400 (US$ 459)


Deutsch
Junge Frau im orangen Kleid mit braunem Pelzbesatz

Los 6808

um 1770/1775. Junge Frau im orangen Kleid mit braunem Pelzbesatz.
Email auf Kupfer. 4,4 x 3,6 cm (oval).



Provenienz: Familie Medem von Kurland.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 345)


Zuschlag
€ 300 (US$ 345)


Genfer Schule
Bildnis eines Herrn im roten Rock mit Orden

Los 6809

um 1720. Bildnis eines Herrn in rotem Rock mit blau emailliertem Ordenskreuz.
Email auf Kupfer. 4,4 x 3,6 cm (oval).



Provenienz: Christie´s, London, Auktion am 16. Dezember 1975, Los 43 (als "School of Mussard"; Zuschlag 160 Gns.).

Schätzpreis
€ 800   (US$ 919)


Zuschlag
€ 600 (US$ 690)


Haslem, John
Shakespeare im schwarzen Rock mit weißem Kragen

Los 6810

William Shakespeare (1564-1616) in schwarzem Rock mit weißem Kragen.
Email auf Porzellan. 13 x 10 cm. Verso eigenh. bez. "Shakespeare/ Painted y John Haslem 1836/ After a copy of the Original Picture/ In the Possession of the Duke of Buckingham / At Stowe".

Nach einem John Taylor zugeschriebenen Gemälde in der National Portrait Gallery, London.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.380)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.150)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 13   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf