Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Zeichnungen des 16.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Zeichnungen des 16.-19. Jahrhunderts Auktion 113, Fr., 31. Mai, 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6600 - 6917)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Zeichnungen des 15. - 18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Drawings
bis
Zeichnungen des 19. Jahrhunderts / 19th Century Drawings
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Lamoignon, Valentine de Ségur
Liegender Hund in einer Landschaft

Los 6835

Liegender Hund in einer Landschaft.
Gouache und Aquarell, alt aufgezogen. 26 x 49 cm. Unten rechts signiert und datiert "Valentine de Ségur Lamoignon 20 Mai 1872 Paris".


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.140)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Zaeper, Max
Blick auf die Guanabara-Bucht und Rio de Janeiro

Los 6842

Blick auf die Guanabara-Bucht und Rio de Janeiro.
Aquarell über Bleistift. 32,3 x 47,5 cm. Unten links signiert, bezeichnet und datiert „M. Zaeper. Rio 1901“.


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Nachverkaufspreis
€ 900   (US$ 1.026)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Zaeper, Max
Küstenstraße mit Blick auf die Guanabara-Bucht ...

Los 6843

Küstenstraße mit Blick auf die Guanabara-Bucht und den Zuckerhut in Rio de Janeiro.
Aquarell über Bleistift. 7,8 x 32,7 cm. Unten rechts signiert, bezeichnet und datiert "M. Zaeper. Rio 1901".


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Nachverkaufspreis
€ 900   (US$ 1.026)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Wolf, Franz
Der spätere Kaiser Ferdinand I. als König von U...

Los 6848

Der spätere Kaiser Ferdinand I. als König von Ungarn.
Feder in Braun, grau laviert und weiß gehöht auf blauem Papier, aufgezogen. 50 x 30,3 cm.

Erzherzog Ferdinand wurde noch zu Lebzeiten seines Vaters Kaiser Franz I. am 28. September 1830 in Bratislava (auch gen. Poszony oder Pressburg) zum König von Ungarn gekrönt. Die Zeichnung zeigt König Ferdinand zu Pferd im ungarischen Königsornat beim Schwertstreich auf dem Krönungshügel. Eine Lithographie von Wolf mit demselben Motiv zeigt im Hintergrund deutlich die Stadt Bratislava mit ihrer charakteristischen Burg.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 455)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 341)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Goebel, Carl
Feldlager der Königlichen Sächsischen Kavalleri...

Los 6850

Feldlager der Königlichen Sächsischen Kavallerie mit dem Kronprinzen Albert.
Gouache und Aquarell über Spuren von Bleistift. 41,2 x 65,7 cm. Unten links signiert und datiert "C. Goebel 1867".

Das Aquarell zeigt in leuchtenen Farben die Versammlung der sächsischen Kavallerie und Infanterie in einem Feldlager unweit von Dresden vor der Schlacht von Königgrätz im Deutschen Krieg. Noch ist das Heer nicht in Kampfhandlungen verwickelt. Die Szene zeigt mit genrehaften Zügen wie die Soldaten ihre Waffen und das Pferdegeschirr in Ordnung halten, Briefe an die Daheimgebliebenen schreiben, rauchen oder schlafen. Im mittleren Hintergrund ist der sächsische Kronprinz Albert stehend und Befehle erteilend zu sehen. Carl Goebel, Sohn des Historienmalers Carl Peter Goebel, tat sich besonders durch seine topographisch exakten Historienbilder hevor.

Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.735)


Nachverkaufspreis
€ 1.800   (US$ 2.052)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Skarbina, Franz
Junge Frau mit Hut und Pelzkragen

Los 6860

Junge Frau mit Hut und Pelzkragen.
Schwarze Kreide auf Velin. 57,5 x 47,8 cm. Unten rechts signiert und datiert "F. Skarbina / 1898".


Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.709)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.140)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Jacob, Julius
Ansicht des Potsdamer Bahnhofs und Umgebung in ...

Los 6861

und Wilhelm Herwarth (1853-1916, Berlin). Ansicht des Potsdamer Bahnhofs und Umgebung in Berlin.
Feder in Schwarz, Aquarell und Deckfarben auf bräunlichem Papier. 110 x 217,5 cm. Rechts unten bezeichnet "Jul. Jacob / Herwarth". Um 1890.

Die großformatige und äußerst detailgetreu wiedergegbene Ansicht erlaubt einen seltenen Blick auf das geschäftige Zentrum Berlins zu Zeiten der Belle Époque. Zu sehen ist der Blick vom Potsdamer Platz auf den 1872 erbauten Potsdamer Bahnhof. Zur Linken kann man das berühmte Hotel Fürstenhof an der Ecke Königgrätzer-, der heutigen Stresemannstraße, und Bellevuestraße erkennen, an dem gerade ein voll besetzter Pferdekutschenbus der Linie "Schönhauser Allee - Kurfürstenstraße" abbiegt. Im Zentrum natürlich der von Julius Ludwig Quassowski entworfene Potsdamer Bahnhof, an dessen Stelle heute der Tilla-Durieux-Park liegt, und zur Rechten der Beginn der Potsdamer Straße. Auf dem Platz selbst tummeln sich zahlreiche Kutschen und Fußgänger, von denen einige nach einem kurzen Sommerregen nun ihre Schirme unter dem Arm tragen. Im Zentrum bewegt sich ein elegantes Paar auf den Betrachter zu. Der Herr mit Anzug und Gehstock und die Dame noch mit aufgespanntem Schirm über der Schulter. Zur Rechten ein Mann im Frack, der eine Werbetafel hochhält. In solchen Details wird deutlich, wie Julius Jacob und Wilhelm Herwarth, jeder als Meister seines Fachs, es verstanden, die äußerst wirklichkeitsgetreue Wiedergabe des Ortes harmonisch mit malerischen Werten zu verbinden was zum Beispiel auch in den durch Deckweiß-Akzente evozierten Spiegelungen auf den vom Regen noch feuchten Straßen deutlich wird. So entsteht ein ungewönlich lebensnaher Blick auf den, heute in dieser Form nicht mehr existenten, bedeutendsten Berliner Platz.

Schätzpreis
€ 12.000   (US$ 13.679)


Nachverkaufspreis
€ 8.000   (US$ 9.120)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Prokofieff, Dimitri von
Birkenwäldchen im Abendlicht

Los 6866

Birkenwäldchen im Abendlicht.
Aquarell. 46,5 x 62 cm. Unten links signiert und datiert "D. Prokofieff [19]19".


Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.052)


Nachverkaufspreis
€ 1.500   (US$ 1.709)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Hösslin, Georg
Berghang bei Monterosso al Mare

Los 6867

Berghang bei Monterosso al Mare.
Gouache, Deckweiß und Bleistift auf Papier. 21,5 x 39,5 cm. Um 1890.

Beigegeben eine weitere gerahmte Gouache von Georg Hösslin: Südliches Gestade, um 1890. Gouache, Deckweiß und Bleistift auf Papier. 40 x 25,5 cm. Rechts mittig monogrammiert "GH" (ligiert).

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.026)


Nachverkaufspreis
€ 700   (US$ 797)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Bayros, Franz von
Der Vorleser

Los 6869

"Der Vorleser" - Galantes Paar am Sockel einer mit Rosen gefüllten Kratervase lagernd.
Feder in Grau, grau laviert, mit Deckweißhöhungen auf chamoisfarbenem Papier, aufgezogen. 48 x 42,5 cm. Unten rechts innerhalb der gezeichneten Ovals signiert "Bayros f".



Provenienz: Aus der Sammlung des Slovakischen Malers Rudolf Fila.

Schätzpreis
€ 5.000   (US$ 5.699)


Nachverkaufspreis
€ 5.000   (US$ 5.699)

(Verfügbarkeit erfragen!)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf