Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Zeichnungen des 16.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Zeichnungen des 16.-19. Jahrhunderts Auktion 110, Fr., 1. Dez., 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6400 - 6714)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Zeichnungen des 15. - 18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Drawings
bis
Zeichnungen des 19. Jahrhunderts / 19th Century Drawings
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 32   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Flämisch
Allegorie der Vier Jahreszeiten

Los 6430

um 1600. Allegorie der Jahreszeiten und der Lebensalter.
Feder in Schwarz, grau laviert, weiß gehöht auf hellbraun grundiertem Bütten. 25,6 x 19 cm. Verso in franz. Sprache in grauer Feder bez. "Le printemps fuir a l'avenir de l'este, mais l'este faict place a l'autom, l'automme à l'hivier...". Wz. Bekröntes Lothringer Kreuz (vgl. Briquet 9325: 1589).


Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.106)


Zuschlag
€ 3.600 (US$ 4.212)


Deutsch
Christus auf dem Weg nach Emmaus

Los 6431

1605. Christus auf dem Weg nach Emmaus.
Feder in Braun, grau laviert. 19,9 x 15,5 cm. Unten datiert "Den 28. Julii. Anno 1605".


Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Nachverkaufspreis
€ 450   (US$ 526)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Goltzius, Hendrick - Umkreis
Hochzeit von Neptun und Amphitrite

Los 6432

Umkreis. Hochzeit von Neptun und Amphitrite.
Feder in Schwarz, blaugrün laviert, aufgezogen. 32,5 x 23,7 cm. Unten links in Feder alt bezeichnet "golzio".


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.404)


Zuschlag
€ 800 (US$ 936)


Baur, Johann Wilhelm - zugeschrieben
Große Kreuztragung

Los 6433

zugeschrieben. Große Kreuztragung.
Gouache auf Pergament, auf Papier, dann auf Kupfer aufgelegt, goldgehöht. 13,7 x 24,5 cm.

Der Maler, Miniaturmaler und Radierer Johann Wilhelm Baur lernt in Straßburg bei Friedrich Brentel, dessen Werk ihn anfangs stark prägt. Spätestens 1631 ist er in Neapel nachweisbar, 1633 wird er nach Rom berufen. Hier begegnet er dem Werk des Adam Elsheimer. Weitere Einflüsse üben sowohl die Architekturstiche von Vredeman de Vries als auch die Radierungen Jacques Callots aus. In vorliegendem Beispiel überträgt er dessen Kreuztragung aus der Großen Passion (Lieure 286) in ein kräftiges Blau-, Rot- und Grünkolorit unter Beibehaltung der Feinheiten der Details.

Schätzpreis
€ 3.000   (US$ 3.510)


Nachverkaufspreis
€ 2.000   (US$ 2.340)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Französisch
Apoll und Daphne

Los 6434

17. Jh. Apoll und Daphne.
Rötelzeichnung, aufgezogen. 18,8 x 13 cm.


Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Zuschlag
€ 550 (US$ 643)


Französisch
Venus übergibt Aeneas die Waffen

Los 6435

17. Jh. Venus übergibt Aeneas die Waffen.
Feder in Grau und Braun, farbig aquarelliert über schwarzem Stift. 36,3 x 53,5 cm. Unten links in brauner Feder bez. (signiert ?) "P. Mignard".



Provenienz: Aus einer unidentifizierten Sammlung "Schreitender Löwe über den Buchstaben VC" (Lugt 2508).

Schätzpreis
€ 750   (US$ 877)


Zuschlag
€ 500 (US$ 585)


Grebber, Pieter de
Biblische Szene mit Abraham und Sarah

Los 6436

Biblische Szene mit Abraham und Sarah.
Schwarze Kreide auf chamoisfarbenem Bütten. 14,4 x 19,1 cm. Unten links von fremder Hand bezeichnet "HRembrant", unten rechts mit alter Inventarnummer "1083."

An den linken Ecken montiert.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Nachverkaufspreis
€ 850   (US$ 994)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Vlieger, Simon de
Waldige Landschaft mit Weg

Los 6437

Waldige Landschaft mit Weg.
Schwarze und weiße Kreide auf blauem Papier. 24,4 x 20,3 cm. Unten links von fremder Hand bez. "Waterloo fecit".

Aufgezogen.

Provenienz: Lt. rückseitiger Notiz aus der Sammlung von Rumohr.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.404)


Nachverkaufspreis
€ 800   (US$ 936)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Ostade, Adriaen van - Umkreis
Der pissende Bauer

Los 6438

Umkreis. Der pissende Bauer.
Feder in Braun, braun laviert. 7,3 x 4,6 cm.

Alt montiert.

Provenienz: Aus der Sammlung Hans-Ulrich Beck, Augsburg (nicht bei Lugt, laut Auskunft des Vorbesitzers).

Literatur: C. G. Boerner: Mit Kreide und Tusche. Hundert Zeichnungen von 1560-1860, Ausst. Kat. Düsseldorf, 1977, Nr. 29 (als Ostade).

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.404)


Zuschlag
€ 2.200 (US$ 2.574)


Dusart, Cornelis - zugeschrieben
Studie eines sitzenden Mannes mit Hut.

Los 6439

zugeschrieben. Studie eines sitzenden Mannes mit Hut.
Schwarze Kreide auf blauem Bütten, mit Einfassungslinie in schwarzer Feder, verso eine weitere Figurenstudie. 12,1 x 9,1 cm.


Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Zuschlag
€ 400 (US$ 468)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 32   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf