Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen Auktion 114, Do., 28. Nov., 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6000 - 6221)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Gemälde des 15.-18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Paintings
bis
Rahmen / Frames
» Kapitelwahl

... 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 221   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 6076 Peters, Bernhardt
Ansicht von Schloss Neetzow in Mecklenburg-Vorp...
Im Nachverkauf


Ansicht von Schloss Neetzow in Mecklenburg-Vorpommern.
Öl auf Leinwand. 74 x 100,2 cm. Unten rechts signiert und datiert "B. Peters 1858".

Der aus dem mecklenburgischen Anklam stammende Bernhard Peters war Schüler an der Berliner Akademie unter Professor Otto Völckel. Peters widmete sich in seinen Bildern der mecklenburgisch-vorpommerschen Umgebung. In vorliegender spätromantischer Vedute zeigt Behrens die Gartenseite des Schlosses Neetzow von Süd-Westen aus. Mit gekonnter Lichtregie setzt er die aus gelben Klinkern gebaute neugotische Fassade subtil in Szene. Ursprünglich stand auf dem großen Gut, das seit 1803 im Besitz der Familie von Kruse war, ein bescheidendes Gutshaus mit Nebengebäuden. Jahrzehnte später wurde dem "Rittmeister" von Kruse und seiner Familie das Hauptgebäude zu klein und sie ließen den gesamten Komplex mit Garten im Stil englischer Landsitze umbauen. Zwischen 1848 und 1851 entstand schließlich das jetzige Schloss nach Entwürfen des bekannten Schinkel-Schülers Friedrich Hitzig. Den Landschaftspark mit seinen hügeligen Wegen, großen Baumbeständen und dem kleinen See gestaltete kein geringerer als Gartenarchitekt Peter Joseph Lenné. Heute zählt das Schloss Neetzow zu den bedeutenden und schönsten Herrenhäusern des 19. Jahrhunderts in Vorpommern.

Provenienz: Privatsammlung Berlin.

Schätzpreis
€ 8.000   (US$ 8.800)


Nachverkaufspreis
€ 7.500

(US$ 8.250)
(GBP 6.675)
(CHF 8.250)


Los 6076 Peters, Bernhardt
Ansicht von Schloss Neetzow in Mecklenburg-Vorp...
Im Nachverkauf

... 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 221   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf