Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister Auktion 112, Do., 29. Nov., 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6000 - 6252)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Gemälde des 15.-18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Paintings
bis
Gemälde des 19. Jahrhunderts und neuerer Meister / 19th-20th Century Master Paintings
» Kapitelwahl

... 78 79 80 81 82 83 84 85 86 ... 249   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 6084 Thöming, Friedrich - zugeschrieben
Die blaue Grotte auf Capri
Im Nachverkauf
6084)

» Zoom

zugeschrieben. Die blaue Grotte auf Capri.
Öl auf Leinwand. 36,5 x 46,5 cm. Verso auf dem Keilrahmen mit Klebeetikett mit typogr. Bezeichnung "Fr. Thöming 1802-1873 / Blaue Grotte, Capri / Eckernförde / Sammlung [...]".

„Auch werde ich eine ganz Eigenthümliche Grotte mahlen wo alles vom Wasser aus, waß den Untern Raum einnimmdt erleuchtet ist u. die schönsten Farben hült.“ Mit diesen Worten kündigte 1829 der Eckernförder Maler Friedrich Thöming seinem Freund und Förderer Bertel Thorvaldsen die Absicht an, die blaue Grotte auf Capri zu besuchen (Brief von Thöming an Thorvaldsen vom Sommer 1829, zit. n. Ulrich Schulte-Wülwer, Uwe Beitz: Friedrich Thöming 1802 bis 1873. Malerei und Grafik, Kiel 2002, S. 21). Thöming hatte sich im legendären Hotel Pagano zusammen mit dem Maler August Kopisch einquartiert, der kaum zwei Jahre zuvor zusammen mit Ernst Fries unter Mithilfe zweier Insulaner das erstaunliche Naturdenkmal „wieder entdeckt“ hatte. Als erfolgreicher Maler von See- und Küstenstücken, gehört Thöming zu den ersten Künstlern, die das Motiv malerisch auszureizen wussten und gerade mit Variationen dieses Sujets fand er in den Folgejahren bei einem internationalen Klientel besonderen Anklang. Der Maler war nach seinem Studium an der Kopenhagener Akademie 1827 nach Italien ausgewandert, wo er mit kurzen Unterbrechungen zeitlebens zwischen Rom und Neapel residierte.

Schätzpreis
€ 4.000   (US$ 4.560)


Nachverkaufspreis
€ 3.200

(US$ 3.647)
(GBP 2.816)
(CHF 3.647)


Los 6084 Thöming, Friedrich - zugeschrieben
Die blaue Grotte auf Capri
Im Nachverkauf

... 78 79 80 81 82 83 84 85 86 ... 249   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf