Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen Auktion 114, Do., 28. Nov., 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6000 - 6221)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Gemälde des 15.-18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Paintings
bis
Rahmen / Frames
» Kapitelwahl

... 92 93 94 95 96 97 98 99 100 ... 221   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 6097 Moralt, Willy
Der Rosenfreund
Verkauft
6097)

» Zoom

Der Rosenfreund.
Öl auf Papier, kaschiert auf Holz. 30 x 21,2 cm. Unten rechts signiert "Willy Moralt / Mchn. [München]".

Der Münchner Maler Willy Moralt, ein Großneffe Carl Spitzwegs, stammte aus einer alteingesessenen Musikerfamilie. Der Vater Paul Moralt, der selbst auch als Maler tätig war und bei Christian Morgenstern und Carl Spitzweg lernte, erkannte früh das Talent des Sohnes und schickte ihn an die Akademie der Bildenden Künste in München, wo er unter Karl Raupp lernte. Vor allem seine romantischen Landschaftsdarstellungen mit verliebten Paaren, Familien und Kindern, die Schmetterlinge fangen, sind sehr beliebt und erzählen in der oberbayrischen Landschaft vom Leben zwischen Stadt und Land. Ab 1907 tat sich Moralt dann auch vornehmlich als Illustrator von zahlreichen Karl May Reiseerzählungen hervor.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 660)


Zuschlag
€ 2.500
(US$ 2.750)
(GBP 2.225)
(CHF 2.750)


Los 6097 Moralt, Willy
Der Rosenfreund
Verkauft

... 92 93 94 95 96 97 98 99 100 ... 221   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf