Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister Auktion 113, Do., 30. Mai, 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6000 - 6233)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Öl-Miniaturen
bis
Gemälde des 19. Jahrhunderts und neuerer Meister / 19th-20th Century Master Paintings
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 23   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Palamedesz., Anthonie
Vornehme Gesellschaft mit Gläser-Schaubuffet, G...

Los 6031

Vornehme Gesellschaft mit Gläser-Schaubuffet, Goldpokal und Weinkühler.
Öl auf Holz. 29,6 x 37,5 cm. Verso mit Resten eines Wachssiegels.

Über Anthonie Palamedesz. Ausbildung ist nichts bekannt. Vermutet wird eine Lehre bei den Delfter Malern Michiel van Mierevelt und Hendrick Gerritsz. Pot. Zwanzigjährig wird er Mitglied der Delfter Malergilde. Ab 1653 bis zu seinem Tod wird Palamedesz. wiederholt zu deren Dekan gewählt. Großen Erfolg hat er mit Wachstuben und Interieurszenen, die Gesellschaften des gehobenen Bürgertums zeigen. Palamedesz hat seine Gemälde nur ausnahmsweise datiert, so 1640 ein Familienporträt der Liesbeth van Waart (Privatsammlung Niederlande). Sowohl dieses als auch ein von der Forschung in die 1640er Jahre datiertes Gemälde einer vornehmen Gesellschaft, heute in der Glasgow Art Gallery, (Inv.Nr 344) weisen ein sehr ähnliches und mit unserem Bild vergleichbares Repertoire an Gläsern und vorallem auch dengleichen Weinkühler auf.
Mit einer Photoexpertise von Ellen Bernt vom 27. Februar 1982.

Provenienz: Van Ham, Köln, Auktion am 26. Juni 1999, Los 2153.

Schätzpreis
€ 7.000   (US$ 7.909)


Nachverkaufspreis
€ 6.000   (US$ 6.779)


Niederländisch
Memento Mori: Stillleben mit Totenschädel, Male...

Los 6032

18. Jh. Memento Mori: Stillleben mit Totenschädel, Malerpalette und verlöschender Kerze.
Öl auf Holz. 19 x 25,3 cm.


Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.711)


Zuschlag
€ 2.000 (US$ 2.260)


Galerie Bassenge
» Zoom

Niederländisch
Diana posiert mit ihrem Speer und Hunden nach e...

Los 6033

17. Jh. Diana posiert neben einem Satyr mit ihrem Speer und Hunden nach erfolgreicher Jagd.
Öl auf Leinwand. 192 x 109,5 cm. Auf dem Halsband des vorderen Hundes monogrammiert "T. G. F".

Selbstbewusst präsentiert sich Diana mit ihren Jagdtrophäen, bei ihr die treuen Jagdhunde und im Schatten zu ihrer Seite ein Satyr, der einen erlegten Hasen darbringt und den Blick bewundernd der Göttin zuwendet. In diesem Bildtypus folgt das Gemälde einer Reihe bedeutender monumentaler Diana-Darstellungen des 17. und 18. Jahrhunderts, die oft als Kryptoportraits berühmter Hofdamen zu verstehen sind. So zum Beispiel das Portrait der Claudia Felizitas, Erzherzogin von Österreich von Giuseppe Maria Morandi von 1666 oder das Bildnis der Henriette von Nassau-Oranien von Willem van Honthorst aus dem Jahre 1643. Auch in dem vorliegendem Gemälde ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine solch bedeutende Dame portraitiert, die sich hier als starke und unbezwingbare Göttin der Jagd darstellen ließ.

Provenienz: Privatsammlung Berlin.

Schätzpreis
€ 6.000   (US$ 6.779)


Zuschlag
€ 3.000 (US$ 3.389)


Dughet, Gaspard - Umkreis
Arkadische Landschaft mit Satyrn und Bacchanten

Los 6034

Umkreis. Arkadische Landschaft mit Satyrn und Bacchanten.
Öl auf Leinwand, doubliert. 82 x 115 cm.


Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.711)


Zuschlag
€ 3.600 (US$ 4.067)


Boselli, Felice - zugeschrieben
Markstilleben mit Lamm, Rettichen und Kupferkessel

Los 6035

zugeschrieben. Markstilleben mit Lamm, Rettichen und Kupferkessel
Öl auf Leinwand. 51 x 68,5 cm.



Provenienz: Sammlung Bouckiewitz (Sammlungsetikett verso).

Schätzpreis
€ 6.000   (US$ 6.779)


Nachverkaufspreis
€ 6.000   (US$ 6.779)


Moucheron, Isaac de - zugeschrieben
Wasserfälle in Tivoli

Los 6036

zugeschrieben. Wasserfälle in Tivoli.
Öl auf Leinwand, kaschiert auf Holz. 23,6 x 21,5 cm. Unten rechts signiert "I. Moucheron".


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.355)


Zuschlag
€ 900 (US$ 1.016)


Eertvelt, Andries van - zugeschrieben
Segelschiffe in stürmischer See

Los 6037

zugeschrieben. Segelschiffe in stürmischer See.
Öl auf Holz, parkettiert. 43 x 66,5 cm. Um 1630.


Schätzpreis
€ 4.000   (US$ 4.520)


Zuschlag
€ 3.000 (US$ 3.389)


Galerie Bassenge
» Zoom

Niederländisch
Holländische Landschaft mit Edelmann zu Pferd

Los 6038

17. Jh. Holländische Landschaft mit Edelmann zu Pferd.
Öl auf Holz. 35,5 x 47,8 cm (oktogonal).


Schätzpreis
€ 600   (US$ 677)


Zuschlag
€ 700 (US$ 790)


Gerhard, Johann Friedrich
Venus und Amor

Los 6039

Venus und Amor.
Öl auf Kupfer. 30 x 22,5 cm. Unten rechts neben dem Gras signiert und datiert "J f Gerard f / 1727".


Schätzpreis
€ 3.500   (US$ 3.954)


Nachverkaufspreis
€ 3.000   (US$ 3.389)


Deutsch
Memento Mori: "Das menschlich Leben verschwindt...

Los 6040

um 1771. Memento Mori: "Das menschlich Leben verschwindt, wie der Rauch im wiend".
Öl auf Leinwand. 45,7 x 55,1 cm. In der Darstellung mit Sinnsprüchen zur Vergänglichkeit in deutscher und lateinischer Sprache, verso auf der Leinwand mit dem Provenienzverweis bezeichnet "Angehorig zu der / Begrabnüß des / May [Stadt]thürmermeisters anno 1826 / zu Traunstein / aus der Bildergalerie [...] anno 1771".



Provenienz: Aus der Sammlung des Thürmermeisters Michael Mayr, Traunstein, 1826 (verso Vermerk auf der Leinwand).

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.016)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 565)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 23   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf