Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen Auktion 114, Do., 28. Nov., 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 6000 - 6221)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Gemälde des 15.-18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Paintings
bis
Rahmen / Frames
» Kapitelwahl

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 23   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Rohwedder-Runge, Karl
"Abendstimmung": Segelschiffe vor der Küste

Los 6082

"Abendstimmung": Segelschiffe vor der Küste.
Öl auf Holz. 24,5 x 60,8 cm. Unten links signiert "Rohwedder Runge", verso ein altes Etikett bezeichnet "Abendstimmung / von Rohwedder-Runge".


Schätzpreis
€ 400   (US$ 440)


Zuschlag
€ 550 (US$ 605)


Krämer, Hermann
Waldpartie mit Gutshof bei Grödig im Salzburger...

Los 6083

Waldpartie mit Gutshof bei Grödig im Salzburger Land.
Öl auf Leinwand. 47,5 x 66 cm. Unten rechts signiert und datiert "H. Kraemer / 1870", verso auf dem Keilrahmen bezeichnet "H. Kraemer / Waldpartie bei Grodick im Salzburgischen B[...]".


Schätzpreis
€ 900   (US$ 990)


Zuschlag
€ 500 (US$ 550)


Gehrich, Hermann
Junge Frau am Fenster, einen Singvogel fütternd

Los 6084

Junge Frau am Fenster, einen Singvogel fütternd.
Öl auf Leinwand. 59 x 47,2 cm. Unten rechts signiert "Hermann Gehrich / Düsseldorf 1872".


Schätzpreis
€ 600   (US$ 660)


Zuschlag
€ 350 (US$ 385)


Österreichisch
Mädchen mit ihrem Schoßhündchen

Los 6085

1849. Mädchen mit ihrem Schoßhündchen.
Öl auf Leinwand. 51,8 x 54,1 cm. Links monogrammiert und datiert "18AD49".

Das Mädchen, ganz in der Mode der Zeit mit Korkenzieherlocken und einem Kleid mit Schulterpuffen, sitzt mit ihrem Schoßhündchen auf einem mit rotem Samt bezogenem Kanapee. Das Hündchen ist ein Cavalier King Charles Spaniel. Diese Hunde gelten als besonders sanftmütig, gehorsam und verspielt und sind so ein idealer Begleiter für unsere kleine Unbekannte.

Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.640)


Zuschlag
€ 2.000 (US$ 2.200)


Hertel, Albert
Blick auf den Gardasee bei Riva

Los 6086

Blick auf den Gardasee bei Riva.
Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. 39,5 x 52 cm. Rechts unten signiert, bezeichnet und datiert "Riva, S[e]pt[ember] [18]84 Alb. Hertel", verso auf der Malpappe mit dem Nachlassstempel.

Im Anschluss an sein Studium an der Berliner Kunstakademie unternahm Albert Hertel im Jahr 1863 eine Studienreise nach Rom, wo er für vier Jahre blieb. Während dieses Italienaufenthalts fertigte er zahlreiche Ölskizzen und Aquarelle vor der Natur an, die ihm als Motivfundus für später auszuführende Gemälde dienten.

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.750)


Zuschlag
€ 3.600 (US$ 3.960)


Biermann, Karl Eduard
Kapelle in den Alpen mit Wallfahrern

Los 6087

Kapelle in den Alpen mit Wallfahrern.
Öl auf Leinwand. 50 x 60,8 cm. Signiert und datiert unten links "EBiermann / 1835".


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.320)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.100)


Young, Eduard
"Mutterliebe"

Los 6088

"Mutterliebe": Hirtenmädchen mit einem Lämmchen auf dem Arm auf einem schmalen Steig in den Alpen.
Öl auf Leinwand. 90 x 60 cm. Unten rechts signiert "Eduard Young. München", unten links datiert "1881", verso nochmals signiert sowie eigenhändig in deutscher und englischer Sprache betitelt.


Schätzpreis
€ 4.000   (US$ 4.400)


Nachverkaufspreis
€ 3.500   (US$ 3.850)


Küss, Ferdinand
Studie zweier Rosenblüten

Los 6089

Studie zweier Rosenblüten.
Öl auf Malkarton. 15,8 x 31,4 cm. Signiert mit Bleistift unten rechts "Küss".

Ferdinand Küss studiert an der Wiener Akademie in der Klasse des bekannten Blumenmalers Sebastian Wegmayr. Wie sein Lehrer spezialisiert er sich auf fein ausgeführte Blumen- und Früchtestillleben, die er regelmäßig auf den Ausstellungen im Wiener Künstlerhaus zeigt.

Errata: Öl auf loser Leinwand.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 880)


Zuschlag
€ 1.900 (US$ 2.090)


Schlesinger, Jakob
Portrait der Catarina Elisabeth Braunwart

Los 6090

Portrait der Catarina Elisabeth Braunwart.
Öl auf Leinwand. 32,8 x 27,1 cm. Verso in braunem Pinsel betitelt, signiert und datiert " Catarina Elisabeth / Braunwart / alt 18 Jahr / Joh: Schlesinger / Pinx: 1816".

Der Pfälzer Maler, Portraitist, Restaurator und Galeriedirektor Jakob (Johann Jakob) Schlesinger studiert 1813-16 an der Universität Heidelberg Ästhetik und Zeichenkunst. Bereits 1816 wird er von den Brüdern Boisserée beauftragt, deren in Heidelberg befindliche Sammlung zu restaurieren. 1824 wird er Leiter des Restaurierungsateliers in Berlin. In seiner eigenen Malerei spezialisiert er sich auf das Portrait.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 825)


Zuschlag
€ 1.100 (US$ 1.210)


Mengelberg, Otto
Selbstportrait des Achtzehnjährigen

Los 6091

Selbstportrait des Achtzehnjährigen.
Öl auf Leinwand, doubliert. 46,5 x 39,5 cm. Signiert und datiert oben rechts "O. Mengelperg. 1836.".

Von 1834 bis 1842 studiert der Sohn des Portraitmalers Egidius Mengelberg an der Düsseldorfer Kunstakademie. Dort ist er zunächst Schüler von Karl Ferdinand Sohn, später Meisterschüler von Friedrich Wilhelm von Schadow. 1839 reist er zusammen mit Joseph Fay nach München, um sich mit der Freskomalerei zu beschäftigen. 1840 konvertiert Mengelberg zum Protestantismus und widmet sich vornehmlich biblischer Historienmalerei. 1843-1848 ist er als Portraitmaler in Köln tätig. Nagler schreibt über seine Bildniskunst: "Die Seiden- und Samtstoffe malt nicht leicht jemand besser." Einen Vorgeschmack liefert der junge Mengelberg bereits in diesem sensiblen, mit dem Blick zurück über die Schulter ungewöhnlichem Selbstbildnis. In den Jahren 1859/60-1868 gehört Mengelberg dem Künstler-Verein Malkasten an. Als Privatlehrer unterrichtet er zahlreiche skandinavische Künstler wie P. N. Arbo, C. Brun, M. Dietrichson, A. Frosterus-Saltin und E. J. Löfgren.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 1.980)


Zuschlag
€ 1.500 (US$ 1.650)



... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 23   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf