Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Kunst Teil I » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil I Auktion 110, Sa., 2. Dez., 15:00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 8000 - 8359)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil I / Modern Art Part I (Lose 8000 - 8359) » Kapitelwahl

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 36   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Arp, Hans
Die Menschen gleichen den Fliegen

Los 8060

Die Menschen gleichen den Fliegen
Aquarellierter Farbholzschnitt auf altem handgeschöpften Bütten. 1963.
31,8 x 23 cm.
Verso mit dem schwarzen Nachlaßstempel "Succ. Jean Arp".
Arntz 241 Variante von a (von b).

die menschen gleichen den fliegen
die nicht begreifen
warum sie nicht mit dem kopf
durch das glas der fensterscheibe
in das erlösende licht
gelangen können

Hans Arp, 1963

Eine der seltenen, wie bei Arntz erwähnten, mit Aquarell überarbeiteten Varianten; die Auflage b betrug 380 Exemplare. Prachtvoller, herrlich satter Druck mit teils darüberliegender Aquarellierung in fein nuancierter Farbigkeit.

Schätzpreis
€ 12.000   (US$ 14.040)


Nachverkaufspreis
€ 9.000   (US$ 10.530)


Baechler, Donald
6 Flowers

Los 8061

6 Flowers
1 Bl. Impressum und 6 Kaltnadelarbeiten mit Aquatinta auf Zerkall-Bütten, lose in Orig.-Halbleinenmappe. 1996.
65,5 x 50 cm.
Alle Graphiken signiert "Donald Baechler" und datiert. Auflage 30 num. Ex.


Auf der Handpresse gedruckt von Kurt Zein in Wien unter Mitwirkung des Künstlers und verlegt von Portfolio Kunst AG, Wien. Gedruckt wurden die Graphiken 1996 und 1997 als Mappenwerk herausgegeben. Jeweils prachtvolle, tiefschwarze Drucke mit sehr schön nuanciertem Plattenton.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.170)


Barlach, Ernst
Die Schneckenhexe

Los 8062

Die Schneckenhexe
Holzschnitt auf hauchdünnem Japan. 1923.
10,1 x 7,8 cm (16,6 x 11,5 cm).
Signiert "EBarlach".
Schult 216, Laur 74.14.

Aus der Folge von 20 Holzschnitten zu Goethes "Walpurgisnacht", erschienen in einer Gesamtauflage von 120 Exemplaren bei Paul Cassirer, Berlin. Für Barlach hatte die Arbeit an den Holzschnitten eine große Bedeutung, so erwähnte er dies in einem Brief am 21.12.1922: "Jetzt bin ich mitten in der Arbeit für Holzschnitte zur 'Walpurgisnacht', und sie hilft mir, die hereingebrochene Polarnacht mit den matten Andeutungen von Tag und Licht zu überwinden" (Laur, S. 144). Prachtvoller Druck auf feinem Japan mit dem vollen Rand, in das originale Passepartout montiert. Signiertes Exemplar der Suite auf Japan, die zur Ausgabe A beigegeben wurden, vor den weiteren unsignierten Exemplaren.

Schätzpreis
€ 1.000   (US$ 1.170)


Nachverkaufspreis
€ 750   (US$ 877)


Bargheer, Eduard
Jünglingskopf

Los 8063

Jünglingskopf
Aquarell über Bleistift auf Bütten. 1972.
42,5 x 31,7 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "E. Bargheer" und datiert.

Den Jünglingskopf, möglicherweise während seiner Reisen durch Italien und Griechenland im Jahr 1972 entstanden, aquarelliert Bargheer in intensiv leuchtender Farbigkeit und mit lockerem, großzügigem Duktus des nassen Pinsels. Indem er das Antlitz deutlich nach rechts geneigt darstellt, verleiht Bargheer der Komposition eine spannungsreiche diagonale Ausrichtung. Verso ein weiteres Aquarell von Bargheer, "Bäume im Herbst", ebenfalls signiert und datiert, 1972.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Zuschlag
€ 1.400 (US$ 1.638)


Bargheer, Eduard
Fischer am Strand

Los 8064

Fischer am Strand
Aquarell über Bleistift auf Bütten. 1960.
32,2 x 43,3 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "E. Bargheer" und datiert.

Im Jahr 1960 reiste Eduard Bargheer nach Tunesien. Hier mag das Aquarell "Fischer am Strand" entstanden sein. Die Aquarelle, die Bargheer als Ausbeute seiner Afrikareisen vorweist (Tunesien 1960, Marokko 1961 und Ägypten 1962), zeigen Spuren von August Macke und Paul Klee. Das Erlebnis der Fischer am Strand schlägt sich in einer Komposition nieder, die in der zarten Farbigkeit und überzeugenden Abstraktion charakteristisch für die Aquarellkunst Bargheers ist.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Zuschlag
€ 1.300 (US$ 1.521)


Baselitz, Georg
Kopf

Los 8065

Kopf
Aquarell auf Bütten. 1986.
65,2 x 50,3 cm.
Unten links mit Bleistift signiert "G. Baselitz", unten rechts datiert.
Verso mit Baselitz' Münchener Archiv-Nr. "GBZ2113".

Baselitz entzieht sich der strikten Zuordnung zu rein abstrakter beziehungsweise rein figurativer Kunst, indem er seine figurativen Darstellungen auf den Kopf stellt und somit wieder abstrakt erscheinen lässt. Dieser Kunstgriff ist sein Alleinstellungsmerkmal, und er schafft es dadurch auch, den Porträtierten jegliche Individualität abzusprechen. Die leuchtenden Farben und die Rohheit des Pinselstrichs machen das vorliegende Aquarell zu einem herausragenden Beispiel für Baselitz' experimentelle Auseinandersetzung mit dem menschlichen Antlitz.

Provenienz: Galerie Michael Werner, Köln mit dessen Archiv-Nr. verso "GMW 409"

Schätzpreis
€ 10.000   (US$ 11.700)


Zuschlag
€ 10.000 (US$ 11.700)


Baselitz, Georg
Hochstein

Los 8066

Hochstein
Kaltnadel auf Richard de Bas-Bütten. 1969.
31,5 x 23,7 cm (66,2 x 50,2 cm).
Signiert "Baselitz" und datiert. Auflage 20 num. Ex.
Jahn 82.

Prachtvoller gratiger Druck mit sehr breitem Rand sowie Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.404)


Zuschlag
€ 900 (US$ 1.053)


Baselitz, Georg
Ohne Titel

Los 8067

Ohne Titel
Radierung, Kaltnadel und Aquatinta auf Fabriano-Velin. 1974.
29,7 x 23,8 cm (69,8 x 49,8 cm).
Signiert "Baselitz" und datiert. Auflage 30 + 5 Ex.
Jahn 125,2.

Blatt 4 aus der Mappe "Bäume". Prachtvoller gratiger Druck mit sehr breitem Rand sowie Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 700   (US$ 819)


Zuschlag
€ 500 (US$ 585)


Baselitz, Georg
Frau im Fenster

Los 8068

Frau im Fenster
Kaltnadel auf Hahnemühle-Bütten. 1980.
31,8 x 23,2 cm (64 x 49,5 cm).
Signiert "Baselitz" und datiert. Auflage 55 num. Ex.
Jahn 328, 2.

Unter demselben Titel erschien auch ein Holzsschnitt und eine weitere Radierung für die Mappe "Adler, Baum, Frau im Fenster...". Prachtvoller gratiger Druck mit sehr breitem Rand sowie Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Baselitz, Georg
Orangenesser (Kongo)

Los 8069

Orangenesser (Kongo)
Linolschnitt auf Werkdruckpapier. 1981.
85 x 63,3 cm (88 x 64 cm).
Monogrammiert "GB" und datiert. Auflage 90 num. Ex.
Jahn 294.

Erschienen zur Ausstellung "Malerei in Deutschland", Palais des Beaux-Arts, Brüssel. Kräftiger Druck mit kleinem Rand.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.404)


Zuschlag
€ 2.100 (US$ 2.457)



... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 36   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf