Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Kunst Teil I » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil I Auktion 112, Sa., 1. Dez., 15:00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 8000 - 8370)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Sammlung / Collection Marguerite Schlüter
bis
Moderne Kunst Teil I / Modern Art Part I (L - Z)
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 37   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galerie Bassenge
» Zoom

Bourgeois, Louise
Sheaves

Los 8050

Sheaves
Farbige Photolithographie auf Velin. 1984.
31,5 x 21 cm (45,7 x 28,5 cm).
Signiert "Louise Bourgeois". Auflage 90 num. Ex.
Wye/Smith 77.

Herausgegeben von der Galerie Maeght Lelong, Paris, gedruckt von dem Atelier Lelong, Paris. Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.052)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.140)


Galerie Bassenge
» Zoom

Braque, Georges
Si je mourais là-bas (Wenn ich dort stürbe)

Los 8051

Si je mourais là-bas (Wenn ich dort stürbe)
Holzschnitt auf Velin. 1962.
33,8 x 33 cm (47,2 x 36,9 cm).
Signiert "G. Braque" und bezeichnet "H.(ors) C.(ommerce)".
Vallier 181.

Illustration für den Vorderdeckel des bei Louis Broder in Paris erschienenen Bandes, gedruckt von Féquet und Baudier, Paris. Braque schuf insgesamt 18 Holzschnitte zu Guillaume Apollinaires Gedicht. Charakteristisch verdichtet diese elegant einfache Arbeit das Bild zu einer reinen Form. Expressive Kurven treffen auf die Starrheit der Geraden, gestische Zeichen schweben im negativen Raum und vermitteln eine Essenz des Fliegens. Prachtvoller, farbsatter und kräftiger Druck mit dem vollen Rand.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Zuschlag
€ 900 (US$ 1.026)


Galerie Bassenge
» Zoom

Braque, Georges
Tête grecque

Los 8052

Tête grecque
Farblithographie auf Japon nacré. Um 1950.
Ca. 36 x 26 cm (38,2 x 28,3 cm).
Mit Stempelsignatur.
Vallier 298.

Erschienen im Verlag Jean-Paul Loriot. Prachtvoller Druck mit Rand.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.709)


Nachverkaufspreis
€ 1.150   (US$ 1.311)


Galerie Bassenge
» Zoom

Braque, Georges
Descente aux enfers

Los 8053

Descente aux enfers
Farblithographie auf Velin. 1961.
24,2 x 22 cm (32,6 x 25,5 cm).
Signiert "G. Braque".
Vallier 171, Mourlot 78.

Blatt aus dem gleichnamigen Werk von Marcel Jouhandeau, erschienen bei "Nouveau Cercle Parisien Du Livre". Sehr schön nuancierter Druck mit Rand.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.140)


Galerie Bassenge
» Zoom

Chagall, Marc
Sur le poêle

Los 8054

Sur le poêle
Lithographie auf Bütten. 1922-1923.
11,8 x 19,2 cm (22,7 x 26,8 cm).
Signiert "Marc Chagall". Auflage 100 num. Ex.
Mourlot 16.

Frühe Lithographie aus Chagalls Berliner Zeit. 1922 verließ Chagall Russland für immer und arbeitete von Mai 1922 bis Oktober 1923 in Berlin, bevor er sich Ende 1923 endgültig in Paris niederließ. Der kurze Aufenthalt in Berlin war bedeutend für seine künstlerische Karriere, weil er hier die Drucktechniken der Radierung und des Holzschnittes erlernte. Ausgezeichneter Druck mit breitem Rand, rechts mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Zuschlag
€ 1.600 (US$ 1.823)


Galerie Bassenge
» Zoom

Chagall, Marc
Le Concert

Los 8055

Le Concert
Farblithographie auf Arches-Velin. 1957.
39,5 x 56,2 cm.
Signiert "Marc Chagall". Auflage 90 num. Ex.
Mourlot 176.

Chagall fertigte fünf Lithographien für den "Derrière le Miroir" (Ausgabe 99/100) an, zwei davon in Farbe. Die Drucke nehmen Bezug auf seine Ausstellung in der Galerie Maeght. Prachtvoller, in den Farben leuchtender Druck dieser formatfüllenden Darstellung.

Provenienz: Karl Vonderbank Frankfurt a. M.

Schätzpreis
€ 3.000   (US$ 3.419)


Zuschlag
€ 4.600 (US$ 5.244)


Galerie Bassenge
» Zoom

Chagall, Marc
Pierrot bleu

Los 8056

Pierrot bleu
Farblithographie auf Arches-Velin. 1966.
35,5 x 25,5 cm (65 x 47,5).
Signiert "Marc Chagall". Auflage 50 num. Ex.
Mourlot 471.

Prachtvoller, lebendiger Druck mit breitem Rand, unten mit dem Schöpfrand.

Provenienz: Karl Vonderbank Frankfurt a. M.

Schätzpreis
€ 4.500   (US$ 5.130)


Zuschlag
€ 6.000 (US$ 6.839)


Galerie Bassenge
» Zoom

Chagall, Marc
Der Maler vor dem Dorf II

Los 8057

Der Maler vor dem Dorf II
Farblithographie auf Arches-Velin. 1969.
38,5 x 28,6 cm (65 x 47,5).
Signiert "Marc Chagall". Auflage 50 num. Ex.
Mourlot 604.

Für die zweite Version veränderte Chagall die Farben und Rahmung, er verwendete jedoch das erste Schwarz der ersten Version. Dazu kam nach den Farben noch ein zweites Schwarz, so dass die Komposition weitere kleine Abweichungen erfuhr. Prachtvoller, lebendiger Druck mit breitem Rand, unten mit dem Schöpfrand.

Provenienz: Karl Vonderbank Frankfurt a. M.

Schätzpreis
€ 4.000   (US$ 4.560)


Zuschlag
€ 4.600 (US$ 5.244)


Galerie Bassenge
» Zoom

Chagall, Marc
Le Fleuve vert

Los 8058

Le Fleuve vert
Farblithographie auf Arches-Velin. 1974.
28 x 55,5 cm (41,8 x 66,3 cm).
Signiert "Marc Chagall" und bezeichnet "Epreuve d'artiste".
Mourlot 728.

Die signierte Auflage betrug 50 numerierte Exemplare, zudem erschien das unsignierte Blatt in einer Buchausgabe von 10.000 Exemplaren, mit Text von André Pieyre de Mandiargues. Ausgezeichneter Druck mit breitem, nahezu vollem Rand.

Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.735)


Zuschlag
€ 2.600 (US$ 2.963)


Galerie Bassenge
» Zoom

Chandra, Avinash
Ohne Titel

Los 8059

Ohne Titel
Aquarell, Pinsel und Feder in Schwarz auf Vergé. 1961.
23,3 x 16 cm.
Unten links mit Feder in Schwarz signiert "Avinash" und datiert.

Entblößt und frontal zum Betrachter steht die weibliche Bildgestalt. Mit abstrahierten schwarzen Konturlinien und Kolorit in Pink- und Blautönen stellt der Künstler seine Frauenfigur leuchtend hell vor einen fast schwarzen Hintergrund. Nach Kunststudien in Delhi und London hatte Chandra 1957 in London seine erste Einzelausstellung. Chandra war der erste indische Künstler, der sowohl auf der documenta (1964) als auch in der Tate Britain (1965) ausstellte. Seine Werke befinden sich u. a. in der National Gallery of Modern Art, New Delhi, in der Tate Gallery, London, im Victoria & Albert Museum, London und im Musee d'Art Moderne, Paris. Motivisch kreiste sein Schaffen, der Tradition indischer erotischer Kunst nahe, immer wieder um den weiblichen Körper.

Provenienz: Atelier des Künstlers
Sammlung Eddy und Nana Novarro
Privatsammlung Rheinland

Ausstellung: Picasso Museum Münster 2011
Kaleidoskop der Moderne, Staatliches Museum Schwerin 2015

Literatur: Katharina Uhl, Kaleidoskop der Moderne. Chagall, Miró, Picasso und die Avantgarde, Ausst.-Kat. Staatliches Museum Schwerin 2015, S. 285 (mit Abb.)

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Zuschlag
€ 1.400 (US$ 1.595)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 37   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf