Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Kunst Teil I » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil I Auktion 110, Sa., 2. Dez., 15:00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 8000 - 8359)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil I / Modern Art Part I (Lose 8000 - 8359) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 36   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Janssen, Horst
Charleston

Los 8040

Charleston
Radierung mit Aquatinta auf Velin. 1964.
49,7 x 39,3 cm (79 x 53,3 cm).
Signiert "Janssen", zweifach datiert und gewidmet.
Brockstedt R 292.

Laut Brockstedt betrug die Auflage lediglich 25 numerierte Exemplare. Prachtvoller Druck mit dem wohl vollen Rand, links und unten mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Zuschlag
€ 550 (US$ 643)


Janssen, Horst
Kleiner Traum

Los 8041

Kleiner Traum
Radierung mit Aquatinta auf Velin. 1964.
49,5 x 38,5 cm (78,2 x 53 cm).
Signiert "Janssen", datiert und gewidmet.
Brockstedt R 286.

Brockstedt zufolge betrug die Auflage lediglich 15 numerierte Exemplare. Brillanter, samtig schwarzer Druck mit dem wohl vollen Rand, links mit dem Schöpfrand. Sehr selten.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Zuschlag
€ 480 (US$ 561)


Janssen, Horst
Spinnengruß für Bolliger

Los 8042

Spinnengruß für Bolliger
Lithographie auf Velin. 1966.
49,5 x 39,5 cm (76,5 x 64,3 cm).
Signiert "Janssen" und datiert. Auflage 40 num. Ex.
Gädeke 441.

Ausgezeichneter Druck mit dem vollen Rand, an drei Seiten mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Nachverkaufspreis
€ 250   (US$ 292)


Janssen, Horst
Ein Eisbein, bitte- für Dr. Schmied

Los 8043

Ein Eisbein, bitte - für Dr. Schmied
Radierung mit Aquatinta auf Lana-Velin. 1965.
59,5 x 39,3 cm (75,5 x 56,3 cm).
Signiert "Janssen" und datiert. Auflage 40 num. Ex.
Brockstedt R 308.

Herausgegeben von der Galerie Wolfgang Ketterer, München, mit deren Blindstempel unten links. Prachtvoller, kräftiger Druck mit dem wohl vollen Rand, rechts und links mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Zuschlag
€ 400 (US$ 468)


Janssen, Horst
Harald im Park; Harald mit Bäuerin

Los 8044

Harald im Park; Harald mit Bäuerin
2 Radierungen auf Velin. 1958/59.
29,7 x 20,2 und 23 x 20 cm (ca. 53 x 39,5 cm).
Signiert "HJanssen" bzw. "Janssen" und datiert, ein Blatt bezeichnet "meins" bzw. Auflage 10 num. Ex.
Brockstedt R 113 und 114.

Aus der vier Radierungen umfassenden Serie "Harald", erschienen in kleiner Auflage von nur 10 Exemplaren. Ganz prachtvolle Drucke mit dem wohl vollen Rand. Sehr selten.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 526)


Zuschlag
€ 300 (US$ 351)


Janssen, Horst
Glück's genug

Los 8045

Glück's genug
Radierung auf BFK Rives-Velin. 1962.
39,7 x 29,5 cm (75,5 x 55,7 cm).
Signiert "Janssen" und datiert. Auflage 200 num. Ex.
Brockstedt R 214.

Blatt 2 aus der vier Radierungen Janssens umfassenden Folge "Robert Schumanns Kinderszenen", erschienen als Jahresgabe der Kestner-Gesellschaft, Hannover 1967. Prachtvoller Druck mit dem wohl vollen Rand, rechts und links mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Zuschlag
€ 250 (US$ 292)


Janssen, Horst
Selbst am 7.7.64 (Selbst-Pinkus Plakat)

Los 8046

Selbst am 7.7.64 (Selbst-Pinkus-Plakat)
Radierung auf Velin. 1964.
39,7 x 30,5 cm (79,5 x 52,2 cm).
Signiert "Janssen", datiert und als "épreuve d'artiste" bezeichnet.
Brockstedt R 264.

Brockstedt verzeichnet eine Auflage von 40 numerierten Exemplaren. Prachtvoller, herrlich klarer Druck mit deutlich zeichnender Plattenkante, zartem Plattenton und dem wohl vollen Rand, links mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 351)


Zuschlag
€ 200 (US$ 234)


Janssen, Horst
Selbst - innig

Los 8047

Selbst - innig
Lithographie auf Velin. 1966.
58,3 x 41,3 cm (76,5 x 64,5 cm).
Signiert "Janssen" und datiert. Auflage 100 num. Ex.

Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand, rechts und links mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 351)


Zuschlag
€ 200 (US$ 234)


Adrion, Lucien
Parktor

Los 8048

Parktor
Öl auf Leinwand. Wohl 1930er Jahre.
46 x 55,5 cm.
Rechts unten mit Pinsel in Schwarz signiert "Adrion".

Lucien Adrion kombiniert zarte Pastelltöne und duftig lockere Malerei in spätimpressionistischer Manier. Das offenstehende Parktor lässt den Blick in einen verwachsenen Park wandern, dabei lockert Adrion bewusst die unterschiedlichen Grüntöne mit kleinen Farbakzenten in Form von roten Blüten auf.

Schätzpreis
€ 2.000   (US$ 2.340)


Nachverkaufspreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Albert-Lasard, Lou
Notation Hollande

Los 8049

"Notation Hollande"
Öl auf Karton. Wohl 1930er Jahre.
54,5 x 46 cm.
Verso mit dem schwarzen Nachlaßstempel und der Werknummer "312" sowie betitelt.

Mit dichten ungestümen Pinselstrichen gibt Lou Albert-Lasard weniger eine Landschaft als einen Eindruck wieder, immer wieder schwankend zwischen dem Organischen und dem Gebauten. Auf diese Weise nähert sie sich der Abstraktion an, ohne die Gegenständlichkeit völlig aufzugeben. Aufgewachsen zwischen der französischen und der deutschen Kultur, liebte sie das Reisen zeitlebens, nachdem sie bereits an mehreren unterschiedlichen Orten gelebt hatte: Metz, München, Paris, Wien, Ascona, Berlin. An allen Stationen lernte sie die einflussreichsten Akteure der Kunstszene dieser Zeit kennen und nahm deren Inspiration in ihr Werk mit auf. Diese expressive Darstellung einer holländischen Hafenstadt erinnert in der Dramatik des Himmels und der kompakten Komposition mit der flüchtigen Figurenstaffage an Werke Marianne von Werefkins aus ihrer Zeit in Ascona.

Provenienz: Atelier der Künstlerin
Privatbesitz Paris

Schätzpreis
€ 1.000   (US$ 1.170)


Zuschlag
€ 1.900 (US$ 2.223)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 36   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf