Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 113, Fr., 31. Mai, 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7482)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7482) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galerie Bassenge
» Zoom

Schumacher, Emil
Motiv 9

Los 7411

Motiv 9
Radierung mit Aquatinta auf Velin. 1967.
24,7 x 25,7 cm (53 x 39 cm).
Signiert "Schumacher". Auflage 65 num. Ex.

Herausgegeben von der Galerie Wolfgang Ketterer, München. Prachtvoller und kräftiger Druck mit vollem Rand, unten mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 282)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 225)


Galerie Bassenge
» Zoom

Strässer, Herbert
Abstrakte Komposition

Los 7426

Abstrakte Komposition
Filzstift in Schwarz auf Skizzenpapier.
42 x 29,8 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "h. strässer" und datiert.

Die frühen Arbeiten Strässers auf Papier zeigen ein ähnliches Ordnungsgefüge wie die im gleichen Zeitraum entstandenen Bronzen. Es deutet sich eine Wiederholung verwandter Formteile an, wobei in den Papierarbeiten besonders die Feinfühligkeit besticht, mit der die einzelnen Elemente zu einem ausdrucksstarken Ganzen zusammengefügt werden.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 508)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 338)


Galerie Bassenge
» Zoom

Tröger, Fritz
Gutshof

Los 7447

Gutshof
Aquarell und Bleistift auf Velin. 1944.
24 x 34,1 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "Fritz Tröger" und datiert.

Tröger, der zunächst als Schneider tätig ist, studiert 1915-1918 an der Staatlichen Akademie für Kunstgewerbe in Dresden sowie 1918-1925 an der dortigen Kunstakademie. Ab 1924 unternimmt er Studienreisen nach Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Österreich und in die Tschechoslowakei. Ab 1932 ist er Mitglied der Künstlergruppe "Freie Künstlerschaft Sachsen" um Peter August Böckstiegel, Conrad Felixmüller, Otto Griebel, Gustav Alfred Müller und Friedrich Skade sowie Mitglied der Dresdner Sezession 1932. Sein Werk ist geprägt von einer sachlichen Alltagsschilderung und einem streng von Linie und Fläche dominierten Stil. Reizvolle Zeichnung in feinem Duktus.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 395)


Nachverkaufspreis
€ 250   (US$ 282)


Galerie Bassenge
» Zoom

Trökes, Heinz
Druckgraphische Blätter

Los 7448

Druckgraphische Blätter
5 Lithographien auf Velin und 1 farbiger Strukturdruck auf Textil. 1947-1956.
Bis 54 x 76,5 cm.
5 Blatt signiert "Trökes", teils datiert und betitelt.
Trökes D 01/1947-04/1947, Trökes E 01/1954 und Trökes D 28/1956.

Dabei die seltene komplette, vier Blätter umfassende "Jahreszeiten"-Folge (Frühling, Sommer, Herbst und Winter), 1947, "Mambo" (Studienwerkstatt der mechanischen Weberei Pausa, Mössingen. Verlag Gerd Hatje, Stuttgart) sowie "o.T. (1.11.56.)" (Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt). Prachtvolle Drucke mit Rand.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 451)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 338)


Galerie Bassenge
» Zoom

Ullman, Micha
"1:1"

Los 7452

"1:1"
Roter Sand, mit Lack gebunden, auf Lanaquarelle Satini-Karton.
69,7 x 49,6 cm.
Verso signiert "Micha Ullmann" und bezeichnet "A(rtist's) P(roof)."


Micha Ullman studierte von 1960-64 an der Bezalel Academy of Art and Design, Jerusalem und 1965 an der Central School for Arts and Crafts, London. 1976 hatte er eine Gastprofessur an der Kunstakademie Düsseldorf, 1989 ein Stipendium des DAAD, Berlin und 1991 eine Professur für Skulptur an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. In Berlin ist er vor allem durch sein Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung auf dem Bebelplatz bekannt geworden. Druck Frank Kicherer, Stuttgart. Ganz ausgezeichneter, satter Druck der blattfüllenden Komposition.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 338)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 225)


Vriens, Antoine
Sitzender Frauenakt mit Hut

Los 7466

Sitzender Frauenakt mit Hut
Terrakotta. 1948.
38 x 16 x 13,5 cm.
Verso auf dem Podest signiert "Vriens" und datiert. Auflage 12 num. Ex.

Die schön stilisierte und geglättete Oberfläche der Terrakotta lädt zum Berühren der Figur ein. Antoine Vriens studierte in Ostende sowie an den Akademien von St.-Gilles and Brüssel. Anschließend arbeitete er im Atelier von Alfred Courtens. In den Jahren 1924 und 1927 erhielt er den Prix Godecharle, 1929 den Prix de Rome.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 847)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 565)


Galerie Bassenge
» Zoom

Weber, Max
Sitzender weiblicher Akt

Los 7469

Sitzender weiblicher Akt
Radierung auf Velin. Um 1920.
29,8 x 19,5 cm (38,1 x 28,3 cm).
Signiert "Max Weber". Auflage 70 num. Ex.

Max Weber machte Bekanntschaft mit Henri Rousseau, schloss sich dem Kreis um Henri Matisse an und lernte 1907 Pablo Picasso kennen. 1909 kehrte er in die USA zurück. Radierungen von Weber tauchen selten im Kunsthandel auf. Prachtvoller Druck mit sehr feinem Plattenton und Rand.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 677)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 451)


Galerie Bassenge
» Zoom

Wewerka, Stefan
Kompositionen

Los 7472

Kompositionen
10 Radierungen, davon 4 koloriert. 1970-1976.
Bis ca. 79 x 68 cm (Blattgröße).
Alle signiert "St. Wewerka" und datiert.

Sämtlich prachtvolle Drucke mit dem vollen, sehr breiten Rand. Beigegeben: Ein signierter Farboffsetdruck von Wewerka, 1979.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 565)


Nachverkaufspreis
€ 350   (US$ 395)


Galerie Bassenge
» Zoom

Zille, Heinrich
Vor dem Weihnachtsladen

Los 7481

Vor dem Weihnachtsladen
Lithographie auf Similijapan. 1924.
29,2 x 21,4 cm (41,2 x 31,2 cm).
Signiert "H. Zille".
Rosenbach 182.

Blatt 9 aus dem Zyklus "Komm, Karlineken, komm!". Prachtvoller Druck mit breitem Rand.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 508)


Nachverkaufspreis
€ 350   (US$ 395)


Galerie Bassenge
» Zoom

Zille, Heinrich
Stillende Mutter (B)

Los 7482

Stillende Mutter (B)
Lithographie auf faserigem Velin. 1924.
23,2 x 19,8 cm (46 x 37,2 cm).
Signiert "H. Zille".
Rosenbach 196 b.

Blatt 24 des Zyklus "Komm, Karlineken komm!". Prachtvoller Druck mit breitem Rand.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 508)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 338)



1 2 3 4 5 6 7 8   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf