Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 110, Sa., 2. Dez., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7439)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7439) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Schiefer, Kuno
Zigarette

Los 7378

Zigarette
Öl, teils in Spritztechnik, auf Leinwand. 1982.
59,5 x 59,5 cm.
Unten mittig mit Pinsel in Schwarz signiert "Kuno Schiefer".

Der deutsche Maler Kuno Schiefer zog 1963 mit seiner Familie nach Brasilien und besuchte 1963-1968 die Escola de Bellas Artes de Sao José dos Campos. Seine Arbeiten, die stark von der brasilianischen Landschaft und Natur geprägt sind, werden seit 1971 in Galerien in Sao Paolo und Rio de Janeiro ausgestellt.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Nachverkaufspreis
€ 350   (US$ 409)


Schumann, Sarah
Candida

Los 7385

"Candida"
Mischtechnik mit Collage auf Hartfaserplatte. 1964.
46 x 65,7 cm.
Unten mittig mit Pinsel in Schwarz signiert "Sarah Schumann" und datiert, verso nochmals signiert, datiert und betitelt.

Schumann lebte von 1960 bis 1963 in London und danach im Piemont und kehrte 1968 nach Berlin zurück, wo sie mit Silvia Bovenschen zusammenlebt. Den Hefepilz "Candida" stellt Schumann durch eine weibliche, pilzförmig stilisierte Figur dar, umgeben von wabernden Farbschwaden in Hellgrün und Rosa-Rot.

Provenienz: Galerie Springer, Berlin
Privatsammlung Berlin

Ausstellung: Galerie Springer, Berlin (mit deren Klebeetikett verso)

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Nachverkaufspreis
€ 350   (US$ 409)


Slevogt, Max
Selbstbildnis

Los 7389

Selbstbildnis
Radierung auf Velin. 1922.
19,8 x 13,6 cm (39,4 x 28 cm).
Signiert "Slevogt". Auflage 100 Ex.
Söhn 569.

Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 351)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 234)


Sorensen, Glenn
Sparkler

Los 7390

"Sparkler"
2 Aquarelle auf Aquarellpapier. 2001.
45,3 x 30,3 und 30,3 x 45,3 cm.
Verso jeweils mit Bleistift mit dem Künstlersignet, datiert und betitelt.

Hauchzarte florale Aquarelle des australischen Künstlers, die deutliche Einflüsse der japanischen Kunst zeigen. Sorensen studierte am City Art Institute in Sydney, anschließend an der Helsinki Academy of Fine Arts. Ein Blatt verso mit weiterer Komposition Sorensens (Ausschnitt).

Provenienz: Wallner Galleri, Kopenhagen 2001

Ausstellung: Monet & Japan, National Gallery of Australia, Canberra 2001

Literatur: Monet & Japan, National Gallery of Australia, Canberra 2001, S. 131

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Stallarholm, Uno
Ansicht von Stockholm

Los 7393

Ansicht von Stockholm ("Från Strandvägen")
Radierung auf Velin. 1925.
14,5 x 32,3 cm (35,5 x 46 cm).
Signiert" U. Stallaholm", datiert und betitelt.

Prachtvoller, klarer Druck mit delikatem Plattenton und breitem Rand.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 468)


Strässer, Herbert
Ohne Titel

Los 7396

Ohne Titel
Offsetlithographie, farbig überarbeitet und an drei Ecken auf Unterlagekarton montiert.
35,3 x 35,3 cm.
Auf dem Unterlagekarton monogrammiert "h. s.".

Kräftiger Druck, wohl nach einem Foto, von Strässer fantasievoll überarbeitet, so daß ein skurriles Wesen entstanden ist. Unikat.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 526)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Sturm, Helmut - Niggl, Thomas
Drakabygget (Barsebäck)

Los 7397

"Drakabygget (Barsebäck)"
Acryl auf festem Velin. 1978.
45 x 31 cm.
Unten links mit Bleistift signiert "Helmut Sturm", betitelt und bezeichnet sowie rechts unten mit Bleistift signiert "Thomas Niggl" und datiert.

Ausdrucksstarke, schwungvolle Gemeinschaftsarbeit der beiden Künstler Helmut Sturm und Thomas Niggl, die sich aus dem Künstlerkollektiv Herzogstraße kannten. Die informelle Komposition vor dunklem Hintergrund verleiht dem Bild eine mystische Aura.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Tàpies, Antoni
Empremtes - Spuren

Los 7403

Empremtes - Spuren
Farbaquatinta mit appliziertem Sperrholz auf Bütten. 2003.
25,5 x 34,5 cm (30,2 x 40 cm).
Signiert "Tàpies". Auflage 60 num. Ex.
Galfetti 1609.

Die Lithographie erschien für die Vorzugsausgabe der Publikation "Empremtes - Spuren: Antoni Tàpies. Das Werk" (2003). Satter Druck mit Rand und Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Unbekannter Künstler
Liegender weiblicher Akt

Los 7420

Liegender weiblicher Akt
Holz, teilweise farbig gefasst. 2. Hälfte 20. Jh.
10,5 x 21 x 12,5 cm.

Gesamthöhe mit Holzsockel 16,5 cm. Reizvolle, kleine Skulptur der auf einem Bett liegenden Frau.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 351)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 234)


Weegmann, Richard
Daniel in der Löwengrube

Los 7433

Daniel in der Löwengrube
Radierplatte. Zink. Um 1920.
33,3 x 23,5 cm.

Prachtvoll gezeichnete Druckplatte aus dem Verlag Fritz Gurlitt, eingeschlagen in einen entsprechenden Probedruck.

Provenienz: Nachlass Wolfgang Gurlitt

Schätzpreis
€ 300   (US$ 351)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 234)



1 2 3 4 5 6 7 8 9   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf