Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 110, Sa., 2. Dez., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7439)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7439) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Paladino, Mimmo
Gocce nella valle

Los 7333

Gocce nella valle
Aquatinta mit Aussprengtechnik und Kaltnadel auf festem Hahnemühle-Kupferdruckpapier. 1982.
63,5 x 48,5 cm (79 x 64,5 cm).
Signiert "M. Paladino" und datiert. Auflage 60 num. Ex.
Di Martino 28.

Aus der Folge "6 Farbradierungen" von Mimmo Paladino, erschienen bei der Edition Schellmann und Klüser 1982. Druck Giorgio Upiglio, Grafica Uno, Mailand. Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Nachverkaufspreis
€ 350   (US$ 409)


Penck, A. R.
Angriff auf V Plastische Ideen 1980-1986

Los 7341

Angriff auf V Plastische Ideen 1980-1986
Bleistiftzeichung in Ausstellungskatalog. 1986.
29,7 x 20,9 cm.
Unten mittig mit Bleistift signiert "ar. penck".

Der Katalog erschien in einer Auflage von 600 Exemplaren zur gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Michael Werner, Köln 1986.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Penck, A.R.
Proë

Los 7342

Proë.
28 (8 ganzseitige und 20 halbseitige) Strichätzungen auf Velin.
Orig.-Halbleinenband in Orig.-Pappschuber. 1991
Im Impressum signiert "ar. penck" und als "E.(preuve d') A.(rtiste) bezeichnet.

6. Malerbuch von A.R. Penck, produziert von Helge Leiberg. Mit mehreren Gedichten des frühen Durs Grünbein ("Gleich nach dem Vögeln ist Liebe der bessere Stil." Aus: Après l'amour) sowie Texten von Sascha Anderson, Stefan Döring, Gerhard Falkner, Thomas Kling, Bert Papenfuss-Gorek und Peter Waterhouse.

Schätzpreis
€ 700   (US$ 819)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 585)


Phillips, Tom
Words

Los 7345

Words
Öl auf Leinwand.
20 x 15 cm.
Unten rechts (im Text) mit Pinsel in Gelb-Schwarz-Grün signiert "tom phillips" und numeriert "XXXVII".

Dass Tom Phillips nicht nur ein ausgebildeter Maler sondern auch Schriftsteller ist, wird im vorliegenden Kunstwerk offensichtlich. Worte werden zu den Protagonisten auf der Leinwand.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Plensa, Jaume
Portrait Werner Hofmann

Los 7353

Portrait Werner Hofmann
Farbsiebdruck auf Velin.
56,5 x 34,5 cm (56,5 x 42 cm).
Signiert "JPlensa". Auflage 20 num. Ex.

Der spanische Künstler und Bildhauer Plensa porträtiert den Kunsthistoriker Werner Hofmann in der Halbfigur, frontal sitzend, in Rot-, Gelb- und Blautönen. Prachtvoller Druck mit seitlichen Rändern.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Puchinger, Erwin
Bauernstube

Los 7357

Bauernstube
Öl auf Leinwand, auf Sperrholzplatte kaschiert. Um 1910/20.
41 x 69 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz signiert "Puchinger".

Verso mit diversen Aufklebern und handschriftlichen Notizen. Erwin Puchinger, der einer österreichisch-ungarischen Offiziers- und Beamtenfamilie entstammte, besuchte die Malschule Schild in Wien. Im Gegensatz zu seinem graphischen und kunsthandwerklichen Werk ist seine Malerei naturalistisch und von strenger Farbgebung bei der Darstellung von Landschaften und Szenen aus dem bäuerlichen Leben.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Sala, Jean
Cala Major in Palma de Mallorca

Los 7369

Cala Major in Palma de Mallorca
Öl auf Leinwand. 1961.
38,5 x 47 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz signiert "J. Sala" und datiert, verso wohl eigenhändig bezeichnet.

Farbfrische Studie des beliebten Badeortes Cala Major in Palma de Mallorca.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Schad, Christian
Die Rüstung

Los 7372

"Die Rüstung"
Radierung auf leichtem Büttenkarton. 1969.
26,7 x 21,8 cm (58,7 x 41,8 cm).
Signiert "Christian Schad", datiert und betitelt. Auflage 38 num. Ex.
Richter 66.

Unten links mit dem Trockenstempel "Edition G. A. Richter". Mit dieser Graphik hat Schad ein verschlüsseltes Selbstportrait geschaffen. Prachtvoller Druck mit schönem Plattenton und breitem Rand.

Schätzpreis
€ 700   (US$ 819)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 585)


Schaeffer, August
Hahn

Los 7374

Hahn
Aquarell auf genarbtem Velin. 1904.
46,5 x 61,8 cm.
Oben rechts mit Pinsel in Schwarz signiert "Schaeffer" und datiert.

August Schaeffer war Direktor des Kunsthistorischen Hofmuseums und betätigte sich vor allem als Landschaftsmaler. Typisch sind Darstellungen von Waldlandschaften, Tierdarstellungen eher selten.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 526)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Schaefler, Fritz
Christus am Kreuz

Los 7375

Christus am Kreuz
Aquarell auf Transparentpapier. Um 1935.
59,5 x 41,5 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "Fritz Schaefler".

"Schaeflers Werke sakraler Kunst unterliegen einer Art 'expressiven Realismus' und haben mit den christlichen Darstellungen von 1918 nichts mehr zu tun. Indes hat die erklärte Absicht des Expressionismus, das Nicht-Sichtbare und Wesentliche zu visualisieren, ihn geradezu für religiöse Inhalte prädestiniert. Bis heute hat sich ein verwaschener Expressionismus als offizieller Kunststil im Kirchenbereich erhalten." (Vera Thiel, in: Fritz Schaefler, im Spannungsfeld des Expressionismus, Deutsches Klingenmuseum Solingen, 1996, S. 61).

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.053)


Nachverkaufspreis
€ 700   (US$ 819)



1 2 3 4 5 6 7 8 9   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf