Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 111, Sa., 2. Juni, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7458)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7458) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galerie Bassenge
» Zoom

Thöny, Eduard - zugeschrieben
Soldat im Profil

Los 7438

Soldat im Profil
Kreide in Schwarz, Spritztechnik und Deckweiß auf Velin. 1903. Unten monogrammiert.
24 x 28 cm.

Mit treffsicherem Strich und der charakteristischen, immer wieder in seinen Zeichnungen zu findenden Spritztechnik erfasst Thöny den Soldaten im Brustbild, nach links ins Profil gedreht. Thöny lernte 1883-92 an der Münchner Kunstakademie bei Gabriel von Hackl, Ludwig von Löfftz und Defregger, 1890 studierte er in Paris die Kunst Edouard Detailles, mit dem Ziel Historien- und Gesellschaftsmaler zu werden. Eduard Thöny war als Zeichner, Karikaturist und Maler einer der bedeutenden Mitarbeiter der Satirezeitschrift Simplicissimus und im Ersten Weltkrieg als Kriegsmaler vom ersten bis zum letzten Kriegsjahr an verschiedenen Fronten eingesetzt.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 708)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 472)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Tibetisch
Thangka der Grünen Tara

Los 7439

Thangka der Grünen Tara
Wasserfarben auf Leinwand, auf Seide aufgezogen. 19. Jh.
40,5 x 29,2 cm.

Das Thangka, ein Rollbild des tantrischen Buddhismus, das meist Buddhas, Bodhisattvas oder Schutzgottheiten darstellt, wurde zur Meditation in Tempeln oder Hausaltären aufgehängt und bei Prozessionen mitgeführt. Dieses tibetische Thangka ist der Tara gewidmet, einem friedlichen weiblichen Buddha bzw. Bodhisattva. Sie sitzt in der typischen Haltung zentral in der Darstellung, hält eine voll entfaltete Lotosblüte in der Hand und wird hier in insgesamt 21 verschiedenen Manifestationen gezeigt, die die 21 ihr zugeschriebenen Aspekte symbolisieren.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 708)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 472)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Unbekannter Monogrammist
Expressionistischer Frauenakt auf blauer Decke

Los 7443

Expressionistischer Frauenakt auf blauer Decke
Öl auf Rupfen. 1924.
62,8 x 89 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Rot kyrillisch monogrammiert "B.P." und datiert.

In der Komposition und der gelblichen Tonalität der Körper erinnert dieses Gemälde eines russischen Monogrammisten an die deutschen Brücke-Künstler. Auch die Faszination für die Kunst der Naturvölker, die ein Hauptmotor für diese Kunstbewegung war, ist hier wiederzuerkennen.

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.950)


Nachverkaufspreis
€ 2.000   (US$ 2.360)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Wade, Jonathan Armigel
After the honeymoon

Los 7449

"After the honeymoon"
Öl auf Hartfaser. Um 2004.
60 x 80 cm.
Unten links mit Pinsel in Schwarz signiert "JWade" sowie verso auf einem Etikett betitelt und bezeichnet.

Narrative Szenerie, die Bezug nimmt auf die schottischen Wurzeln des Künstlers.

Provenienz: Privatsammlung Berlin

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 708)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Zdrahal, Ernst
"Dali + Gala unterwegs in Port Lligat"

Los 7455

"Dali + Gala unterwegs in Port Lligat"
Mischtechnik (Collage, Bleistift und Gouache) auf Velin. 2007.
49,8 x 39,8 cm.
Unten links mit Bleistift signiert "Ernst Zdrahal", datiert und betitelt, verso nochmals signiert, betitelt, datiert und mit Angaben zu den Maßen sowie Technik.

Der in Wien lebende und wirkende Künstler Ernst Zdrahal widmet sich in seinen Arbeiten neuen Zusammenhängen von Farbe, Form, Gestik und Vitalität. Seine favorisierten Medien sind der Druck und die Collage. Die vorliegende Collage zeigt exemplarisch seine intensive Auseinandersetzung mit Dali, die bereits in den 1970er Jahren durch einen Aufenthalt in Madrid und Barcelona einsetzte.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 708)

(Verfügbarkeit erfragen!)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf