Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 111, Sa., 2. Juni, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7458)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7458) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 46   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galerie Bassenge
» Zoom

Bluth, Manfred
Sommerliche Ansicht von Fizzano

Los 7030

Sommerliche Ansicht von Fizzano
Öl auf Pressplatte. 1980.
26,3 x 40 cm.
Unten links nass in die Farbe geritzt signiert, datiert und bezeichnet "Fizzano 1.8.80".


Im Januar 1973 gründete Manfred Bluth zusammen mit Johannes Grützke, Matthias Koeppel und Karlheinz Ziegler die Künstlergruppe "Schule der neuen Prächtigkeit", die sich mit ihrem ironisch gemeinten Realismus von aller abstrakten Kunst abzugrenzen suchte.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 354)


Zuschlag
€ 460 (US$ 542)


Galerie Bassenge
» Zoom

Boccioni, Umberto
Schnelligkeit

Los 7031

Schnelligkeit
Lithographie auf gelblichem Velin. Um 1914.
21 x 30,8 cm (29,2 x 38,2 cm).
Auflage 100 Ex. (1914).
Söhn HdO 104-2.

Blatt 2 der Vierten Bauhausmappe: Bauhaus Drucke - Neue Europäische Graphik. Vierte Mappe. Italienische und russische Künstler, Potsdam, Verlag Müller & Co., 1923. Die Gesamtauflage betrug 110 Exemplare. Prachtvoller Druck mit breitem Rand und dem Trockenstempel des Weimarer Bauhauses unten links (Lugt 2558b).

Provenienz: Sammlung Paul Citroen


Ausstellung: "Van Picasso tot Appel", Stedelijke Musea, Gouda 1968 (mit dem Klebeetiket des Museums)

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Zuschlag
€ 850 (US$ 1.003)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böddinghaus, Eva
Berliner Fenster

Los 7032

"Berliner Fenster"
Öl auf Leinwand, auf Hartfaserplatte kaschiert. 1976.
70 x 90 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz monogrammiert "BÖ", verso signiert, datiert und bezeichnet.

Eva Böddinghaus studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Sie war Meisterschülerin von Karl Schmidt-Rottluff. Ab 1964 war sie als freischaffende Künstlerin in Berlin tätig. Die Neue Nationalgalerie, der Senat von Berlin sowie Sammler aus dem In- und Ausland haben Werke von ihr erworben. Charakteristisch für Böddinghaus' Stil sind die schwarzen Konturen, die die Gegenstände zueinander abgrenzen. Deutlich zeigt sie sich in ihrem Schaffen dem Expressionismus verpflichtet, entwickelt ihn aber souverän weiter, indem ihre Formen weicher und fließender werden.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Zuschlag
€ 1.800 (US$ 2.124)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böddinghaus, Eva
Märkische Landschaft

Los 7033

"Märkische Landschaft"
Öl auf Leinwand. 1993.
96 x 100 cm.
Unten links mit Pinsel in Schwarz monogrammiert "BÖ.", verso signiert, datiert und bezeichnet.


Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.062)


Nachverkaufspreis
€ 700   (US$ 826)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böddinghaus, Eva
Altes Gehölz

Los 7034

"Altes Gehölz"
Öl auf Leinwand. 1995.
102 x 94,5 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz monogrammiert "Bö", verso signiert, datiert und bezeichnet.


Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 708)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böddinghaus, Eva
Sommerlicher Blumenstrauß

Los 7035

Sommerlicher Blumenstrauß
Mischtechnik auf Velin. 1956.
69,8 x 45,7 cm.
Unten rechts monogrammiert "Bö" und datiert.

Beigegeben: Das signierte und 1988 datierte Aquarell der Künstlerin "Dithmarscher Fischkutter".

Schätzpreis
€ 450   (US$ 531)


Zuschlag
€ 360 (US$ 424)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böhmer, Gunter
Porträt Hermann Hesse nach rechts

Los 7036

Porträt Hermann Hesse nach rechts
Pinsel in Schwarz auf glattem Velin.
29,7 x 21 cm.
Verso mit dem Nachlaßstempel.



Im Dreiviertelprofil nach rechts blickt Hesse zur Seite aus dem Bild heraus. Böhmer porträtiert seinen Freund mit energischem, in den Feinheiten doch sensiblem Duktus.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 472)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 236)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böhmer, Gunter
5 Zeichnungen

Los 7037

5 Zeichnungen
Verschiedene Techniken. 1970er Jahre.
1 Blatt signiert "Böhmer", 4 Blatt verso mit dem Nachlaßstempel.

Böhmers Zeichnungen spiegeln seine äußere Umgebung ebenso wie seine Innenwelten, sie "wollen nicht nur Wirklichkeit reflektieren, sie wollen auch die Prozesshaftigkeit von Realität suggerieren." (Ehrenfried Kluckert, in: Gunter Böhmer, Ausst.-Kat. Städt. Galerie Albstadt 1981, S. 20). Ohne eine Aufnahmeprüfung ablegen zu müssen, wird Böhmer 1930 an der Dresdner Akademie aufgenommen, 1931-33 studiert er an der Kunstakademie Berlin bei Emil Orlik und Hans Meid und begegnet Max Slevogt. Auf eine Einladung von Hermann Hesse hin zieht Böhmer 1934 nach Montagnola in die Schweiz.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 472)


Zuschlag
€ 260 (US$ 306)


Galerie Bassenge
» Zoom

Böllinger, Christoph
Kinetische Skulptur mit fünf Spiralfedern

Los 7038

Kinetische Skulptur mit fünf Spiralfedern
Draht, Spiralfedern und Blech. 1973.
48,5 x 8,5 x 8,3 cm.
Stempelsigniert auf dem Sockel "Böllinger", datiert und bezeichnet "E.(preuve d') A.(rtiste)".

Christoph Böllinger, der zunächst eine Ausbildung zum Volljuristen absolvierte, schafft zeitlose und schwerelos erscheinende Großskulpturen für den öffentlichen Raum. Durch seinen Lehrauftrag an der Hochschule Augsburg ist er vor allem im süddeutschen Raum mit Ausstellungen vertreten.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 413)


Zuschlag
€ 800 (US$ 944)


Galerie Bassenge
» Zoom

Brandt, Andreas
Ohne Titel

Los 7039

Ohne Titel
Farbserigraphie auf CM Fabriano-Velin. 1988.
41,7 x 65,5 cm (54 x 77 cm).
Signiert "Brandt" und datiert.

Herausgegeben von der Griffelkunst. Ganz prachtvoller, herrlich farbfrischer Druck mit breitem Rand.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 413)


Zuschlag
€ 360 (US$ 424)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 46   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf