Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 113, Fr., 31. Mai, 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7482)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7482) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 48   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Brodwolf, Jürgen
Rotes Figürchen

Los 7050

[*] "Rotes Figürchen"
Gouache und Bleistift auf hellbraunem Velin. 1987.
54 x 42 cm.
Oben links mit Bleistift signiert "Brodwolf", datiert und betitelt.

Die große kniende Figur wirkt wie hingehaucht, ihr stellt Brodwolf rechts in kräftigen Rot- und Weißtönen eine kleine Figur gegenüber und schafft so eine spannungsreiche Komposition. Verso eine weitere Bleistiftskizze von Jürgen Brodwolf. Beigegeben: Eine signierte, überarbeitete Farblithographie von Francis Bott.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 341)


Zuschlag
€ 350 (US$ 398)


Brunkal, Erich
Mädchen auf dem Tod reitend

Los 7051

Mädchen auf dem Tod reitend
Öl auf Holz. Um 1900.
31 x 21 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Braun signiert "Erich Brunkal".

Verso mit einer Ölskizze eines Männerporträts. Mit langen roten Haaren reitet ein junges, nacktes Mädchen auf einem Skelett, das als Zeichen der Versuchung einen Apfel in seinen Händen trägt und genauer untersucht. Eine für die Jahrhundertwende charakteristische Neuinterpretation von Eva veranschaulicht Brunkals Darstellung.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 398)


Zuschlag
€ 3.400 (US$ 3.875)


Buddenbrock, Marianne von
"Primeln"

Los 7052

"Primeln"
Farbholzschnitt auf Japan. Um 1900.
26 x 24,3 cm.
Signiert "Marianne von Buddenbrock", betitelt und bezeichnet "Orig. Holzschnitt Handdruck". Auflage 150 num. Ex.

Reizvolle Art-Déco-Komposition eines Blumenstraußes, die sich mit der zeitgenössisch hochaktuellen Technik des Holzschnitts auseinandersetzt. Ausgezeichneter Druck mit schmalem Rand.

Errata: Entgegen den Angaben im Printkatalog beträgt die Auflage 150 numerierte Exemplare. Das Blatt ist zudem betitelt.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 285)


Zuschlag
€ 550 (US$ 627)


Büttner, Erich
Blick nach Böhmen hinein

Los 7053

"Blick nach Böhmen hinein"
Gouache auf Velin. 1932.
49,3 x 68 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "Erich Büttner", datiert und verso betitelt "Blick nach Böhmen hinein (vom Winterberg Sächs. Schweiz)".

Nach einer Ausbildung zum Lithographen studierte Büttner 1906-11 bei Emil Orlik an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin. Seit 1908 nahm er an Ausstellungen teil und war aktives Mitglied der Berliner Sezession. Ausgehend von einer stilistischen Anlehnung an Adolph Menzel und Emil Orlik bereicherte er seine anfangs dunkeltonige Palette um Elemente des Pleinair und gelangte in den Zwanziger Jahren zu einem verhaltenen Spätexpressionismus. In einer leuchtenden Palette aus stimmigen Grün-, Gelb- und Rosatönen erstreckt sich die weite Landschaft des Böhmerwaldes tief in den Bildraum hinein.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 570)


Zuschlag
€ 350 (US$ 398)


Burkhardt, Heinrich
Schwarze Katze

Los 7055

Schwarze Katze
Feder und Aquarell auf festem Velin. 1962.
44,2 x 34,5 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Rot signiert "Burkhardt" und datiert, mittig links nochmals mit Feder in Rot signiert.

Burkhardts Aquarelle entstehen meist auf einem mit Rohrfeder gezeichneten Liniengerüst - so auch die "Schwarze Katze". Nach seiner Ausbildung als Lithograph an der Zeichenschule des Lindenau-Museums in Altenburg und der Kunstakademie Dresden bei Otto Gussmann und Georg Lührig sowie diversen Reisen, u.a. nach München, Wien und Amsterdam, wurde Burkhardt Mitglied der Dresdner Sezession. 1937 wurden seine Werke als "entartet" verfemt. 1945 wurde sein gesamtes bisheriges Werk beim Bombenangriff auf Dresden zerstört. Nach dem Krieg unterrichtete er in Altenburg und Berlin-Weißensee. Beigegeben: Vier signierte Zeichnungen und drei signierte Lithographien von Heinrich Burkhardt, 1946-60, sowie das Mappenwerk "Die Arbeit", Zeichnungen aus der AEG Berlin, herausgegeben von der Genossenschaft Sozialistischer Künstler Berlin, I. Folge, um 1918, mit acht signierten Lithographien verschiedener Künstler.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 570)


Zuschlag
€ 350 (US$ 398)


Burliuk, David Davidovic
Portrait einer Dame

Los 7056

Portrait einer Dame
Aquarell auf Karton. 1931.
19,5 x 21,5 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Rotbraun signiert "BURLIUK" und datiert.

Dieses locker gezeichnete Aquarell zeigt vermutlich Marie Burliuk, die Frau des Künstlers. Es schmückt den Vortitel der seltenen Monographie: "Igor Postobálskij, Literatúrnyi trud Davida Burljuka" (Das literarische Werk Burliuks), New York 1931. In Orig.-Kartonumschlag mit Kordelbindung und aquarelliertem Titeltext in Rot.

Schätzpreis
€ 700   (US$ 797)


Zuschlag
€ 650 (US$ 740)


Buthe, Michael
Abstrakte Linienkompositionen

Los 7057

Abstrakte Linienkompositionen
2 Radierungen, teils mit Farbstiften überarbeitet, auf Velin. 1980er Jahre.
Je ca. 39,2 x 58,8 cm (62 x 77,8 cm).

Rastloser Nomade, unbekümmerter Grenzgänger, charismatischer Selbstdarsteller - Michael Buthe zählt zu den schillernden Künstlerpersönlichkeiten des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Seine abstrakten, radierten Linienkompositionen sind lebendig und in den Übermalungen einzigartig. Die beiden Probedrucke in prachtvollen, lebendigen Drucken mit breitem Rand, unten mit dem Schöpfrand.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 285)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 227)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Calder, Alexander
Red, Blue and Yellow Spheres

Los 7058

Red, Blue and Yellow Spheres
Farblithographie auf Velin. 1967.
61 x 46 cm (65,3 x 50 cm).
Auflage 200 num. Ex.

Prachtvoller Druck mit dem wohl vollen Rand. Beigegeben: Fünf weitere druckgraphische Blätter von Antonio Calderara, Joan Miró, Ernst Wilhelm Nay, William Scott und Pierre Soulages.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 341)


Zuschlag
€ 340 (US$ 387)


Carigiet, Alois
Reiter am Waldrand

Los 7059

Reiter am Waldrand
Farblithographie auf BFK Rives-Velin. 1974.
44 x 63 cm (56 x 76 cm).
Signiert "A. Carigiet" und datiert. Auflage 250 num. Ex.

Herausgegeben im Verlag Matthieu, Zürich, mit dem Trockenstempel unten links. Prachtvoller, farbfrischer Druck mit dem vollen Rand. Beigegeben: Eine weitere signierte Farblithographie von Alois Carigiet, "Auerhahn II", 1986.

Schätzpreis
€ 700   (US$ 797)


Zuschlag
€ 500 (US$ 570)


Castillo, Jorge
Surreale Komposition

Los 7060

Surreale Komposition
Aquarell, Pinsel in Weiß und in Schwarz sowie Bleistift auf leichtem Velinkarton. 1973.
56,7 x 77,7 cm.
Unten rechts in der Darstellung mit Pinsel in Schwarz signiert "Castillo" und datiert.

Castillo unterteilt das Blatt in schwarze, weiße und graue, ineinanderfließende Farbflächen, die er mit einigen filigranen, sich netzartig ausbreitenden Pinselstrichen erweitert. In der surreal angelegten Komposition ist nicht nur die Rückenfigur am rechten, tief liegenden Horizont erkennbar, sondern auch - bei näherem Hinsehen - eine weitere Bildfigur links neben ihr. Farblich sehr schön nuancierte Zeichnung der blattfüllenden Komposition. Verso eine weitere Bleistiftzeichnung.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 513)


Zuschlag
€ 380 (US$ 433)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 48   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf