Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Highlights

Höhepunkte der aktuellen Auktion » Kataloge zum Blättern

... 52 53 54 55 56 57 58 59 60   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 5431 Steiner, Emanuel
Waldlandschaft
(Verfügbarkeit erfragen)
5431) » größer

"Eine hügelige Waldpartie mit Wasserfall und einer Mühle, im Geschmacke Ruysdaels radiert und von sehr gefälliger Wirkung". Radierung. 39,5 x 32,4 cm. Nagler 2.

Der Landschaftsmaler und Radierer Emanuel Steiner war ein Schüler von Rudolf Schellenberg in Basel. Von 1796-98 bildete Steiner sich künstlerisch bei Anton Graff in Dresden weiter und lebte und arbeitete anschließend 1803-04 in Rom und Paris. In der Folgezeit war Steiner als Landschafts- und Blumenmaler und Graphiker in Winterthur tätig. Seine Kupferstichsammlung bildete den Grundstock für das dortige Graphische Kabinett. Die vorliegende seltene Landschaftsradierung dokumentiert die im frühen 19. Jahrhundert einsetzende Neubewertung der Kunst Jacob van Ruisdaels. Prachtvoller, gegensatzreicher Frühdruck vor aller Schrift, mit breitem Rand. Geringfügig stockfleckig, leichte Altersspuren, sonst sehr gutes Exemplar.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Nachverkaufspreis
(Verfügbarkeit erfragen!)
€ 900

(US$ 1.026)
(GBP 792)
(CHF 1.026)



» Druckgraphik 15.-19. Jhdt.
Los 5431 Steiner, Emanuel
Waldlandschaft
(Verfügbarkeit erfragen)

... 52 53 54 55 56 57 58 59 60   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf