Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 111, Mi., 30. Mai, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5565)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
bis
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 15   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galerie Bassenge
» Zoom

Aken, Jan van
Folge mit Rheinlandschaften

Los 5000

Die Folge mit verschiedenen Rheinlandschaften. 4 Radierungen nach Herman Saftleven. 21,4 x 27,6 cm. Hollstein 18 -21, wohl V (von VI). Wz. Wappen von Amsterdam.

Die vollständige Folge, wohl jeweils vor den letzten Überarbeitungen. Ausgezeichnete bis ganz ausgezeichnete, teils kräftige und gegensatzreiche Drucke vereinzelt mit zartem Plattenton und mit feinem Rändchen um die Plattenkante, zwei Blatt knapp innerhalb der Plattenkante geschnitten. Leichte geglättete vertikale Mittelfalz, verso geglättete Diagonalspuren, Blatt 1 mit winzigem Randeinriss links, geringfügig fleckig, ein Blatt auf einem papierenem Fensterpassepartout, sonst jeweils in guter Erhaltung. Blatt 2 aus der Sammlung Richard Jung (Lugt 3791), Blatt 3 aus den Sammlungen Nagler (Lugt 2529) und des Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin (Lugt 1606 und 2398) sowie mit einer unbekannten Sammlermarke (Lugt 1539), Blatt 4 aus der Sammlung "Tore Lundh..." (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.062)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 708)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Barthel
Bildnis Erasmus Baldermann

Los 5009

Bildnis des Erasmus Baldermann. Kupferstich. 13 x 9,4 cm. 1535. B. 63, Pauli, Hollstein 93 II. Wz. Adler (Fragment).

Ganz ausgezeichneter, gleichmäßiger Druck auf die Darstellung geschnitten, partiell minimal knapp. Oben mit winzigen Randbestoßungen sowie winzigem Risschen in der Ecke oben links, unten mit alter, unauffälliger Federannotation, winzige Oberflächenläsur links auf Höhe der Schulter, verso mit Montierungsresten und geringfügigen Gebrauchsspuren, sonst sehr schön. Aus der Sammlung Adalbert von Lanna, Prag (Lugt 2773) und einer unbekannten Sammlung "K.K" (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 750   (US$ 885)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 590)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Bella, Stefano della
La perspective de la Pont Neuf de Paris

Los 5011

La Perspective du Pont Neuf de Paris. Radierung. 35,7 x 68,5 cm. 1646. De Vesme 850 II. Wz. Taubenschlag.

Ausgezeichneter, überwiegend gleichmäßiger Druck mit breitem weißem Rand um die Plattenkante. Unauffällig geglättete Mittelfalte, nur geringfügig stockfleckig sowie schwach lichtrandig, geschlossener Randeinriss links, sonst in sehr schöner Erhaltung. Selten.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.180)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Bernini, Giovanni Lorenzo
Bildnis des Ottaviano Castelli

Los 5016

nach. Bildnis des Ottaviano Castelli. Radierung. 21,4 x 13,9 cm. (1641). Nicht bei Bartsch, Ausst.Kat. Gian Lorenzo Bernini. Regista del Barocco, Rom 1999, S. 412-413, Nr. 169.

Das der Bernini-Forschung lange unbekannte Blatt wurde erst 1999 mit dem Künstler in Verbindung gebracht. Als Autor der Radierung, die auf eine Vorzeichnung Berninis zurückgeht, gilt Giovanni Francesco Grimaldi. Das Bildnis entstand in Zusammenhang mit der Buchausgabe des von Ottaviano Castelli verfassten Librettos zur 1638 uraufgeführten Oper La Sincerità Trionfante. - Ausgezeichneter, toniger Druck mit schmalem Rändchen um die gratig druckende Plattenkante. Geringfügig fleckig, unauffällige horizontale Mittelfalte, sonst sehr schön. Sehr selten.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.124)


Nachverkaufspreis
€ 1.200   (US$ 1.416)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Boel, Coryn
Das Katzenkonzert

Los 5019

Das Katzenkonzert. Radierung nach David Teniers. 24,3 x 31,5 cm. Le Blanc 45, Hollstein 41. Wz. Siebenzackige Schellenkappe.

Ausgezeichneter, leicht zarter Abzug mit Rand um die teils akzentuiert zeichnende Plattenkante. Dieser minimal vergilbt bzw. leicht fleckig, feiner hinterlegter Randeinriss links bis zur Laute reichend, weitere hinterlegte Randläsuren unten links, entlang des linken Randes Spuren einer alten Albumbindung, sonst jedoch sehr schön erhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 885)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 590)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Bye, Marcus de
Die Folge der Löwen

Los 5025

Die Folge der Löwen. 8 Radierungen nach Paul Potter. Je ca. 17,3 x 22,3 cm. 1664. B. 49-56, Hollstein 49-56, jeweils II (von III).

Noch mit der Adresse Visschers, vor der von Ottens. Die komplette Folge in ausgezeichneten bis ganz ausgezeichneten und kräftigen Abzügen mit gleichmäßig schmalem Rändchen um die Einfassungslinie, jeweils mit der Nummer. Geringfügig fleckig, dünne Stellen in den Ecken, Montierungsreste verso, sonst in originaler und sehr schöner Erhaltung.

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.062)


Nachverkaufspreis
€ 700   (US$ 826)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Callot, Jacques
Balli di Sfessania

Los 5026

Balli di Sfessania. 24 Radierungen inkl. Titelblatt. Je ca. 7,2 x 9,3 cm. 1631. Meaume 641-664, Lieure 379 III, 379, je II, 400 III, 401-402, je II.

"Cette série de 24 pièces est une des œuvres les plus originales du maitre, datant de la pleine maturité de son talent" (Lieure). Mit den Nummern. Die vollständige Folge der grotesken Tänzer und Kämpfer in ausgezeichneten, teils etwas auslassenden Drucken mit feinem Rand, teils knapp an die Plattenkante geschnitten. Etwas gebräunt, vereinzelt Wasserränder, teils wiederangefügte Eckabrisse, weitere Erhaltungsmängel, sonst noch gut.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.770)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.180)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Carracci, Agostino
Susanna und die beiden Alten

Los 5029

Susanna und die beiden Alten. Radierung. 34 x 31 cm. Um 1590/95. B. 1 II, Bohlin 14 II (von IV). Wz. FP im Kreis (vgl. Heawood 2906).

Vor dem Namen Carraccis unten links. Prachtvoller, silbriger und leicht toniger Druck mit Rändchen. Nur verso sichtbare, geglättete Mittelfalten, sonst in außergewöhnlich schöner und frischer Erhaltung. Aus der Sammlung Pierre Marriette (vgl. Lugt 1789).

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.950)


Nachverkaufspreis
€ 2.000   (US$ 2.360)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Collaert, Adriaen
Die Geschichte von David und Bathseba

Los 5038

und wohl Johannes I Sadeler. Die Geschichte von David und Bathseba. 4 Kupferstiche nach Jan Snellinck und Maarten van Cleve. Je ca. 19,4 x 28 cm. (1579). Diels/Leesberg (New Hollstein) 48 I (von II). Wz. Gotisches P.

Die vier Blätter sind Teil einer im Thesaurus 1579 veröffentlichten Folge, deren erste Platte "Bathseba im Bade" hier von Adriaen Collaert ausgeführt wurde, die übrigen drei Blätter stammen möglicherweise von Johannes Sadeler nach Vorlagen von Maarten De Vos (Zuschreibung von Mielke). - Das erste Blatt noch mit der Adresse von Gerard de Iode. Ausgezeichnete bis ganz ausgezeichnete klare Drucke mit Plattenton und mit breitem, wohl dem vollen Rand. Insgesamt nur geringfügig vergilbt sowie mit leichten Gebrauchsspuren, zwei Blatt mit winzigem ausgebessertem Löchlein oben, schwache geglättete Mittelfalte dort mit zarten Trockenfältchen verso, sonst gut und original erhalten.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 708)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Deutsch
Wappen im Oval mit Helmbekrönung und Mohrenrump...

Los 5047

16. Jh. Wappen im Oval mit Helmbekrönung und Mohrenrumpf darüber. Radierung. 12,2 x 8,9 cm. Singer (Sammlung Lanna) 6797.

Ausgezeichneter Druck mit leichten Wischkritzeln und mit breitem Rand um die ovale Plattenkante. Minimal fleckig, winzige Ausbesserungen unten rechts im weißen Rand, sonst tadellos. Selten. Aus den Sammlungen Adalbert Freiherr von Lanna (Lugt 2773) und F. Wirth (Lugt 1052c).

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Nachverkaufspreis
€ 900   (US$ 1.062)

(Verfügbarkeit erfragen!)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 15   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf