Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 110, Do., 30. Nov., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5675)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints (Lose 5408 - 5675) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 27   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Aldegrever, Heinrich
Zwei Blatt aus der Geschichte Loths

Los 5408

Loth und die Sodomiter; Loth und seine Familie verlassen Sodom. 2 (von 4) Kupferstiche. Je ca. 11,4 x 8 cm. 1555. B. 15, 16, Mielke (New Hollstein) 15, 16.

Aus der vierteiligen Folge "Die Geschichte Loths". Ausgezeichnete, leicht zarte, wenngleich spätere Abzüge mit schmalem Rand. Minimal angestaubt, verso ausgebesserte kleine Randläsuren im weißen Rand, sonst gut erhalten. Aus einer Sammlung "Kubus im Kreis" (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Aldegrever, Heinrich
Susanna wird des Ehebruchs angeklagt

Los 5409

Susanna wird des Ehebruchs angeklagt. Kupferstich. 11,4 x 8,1 cm. 1555. B. 31, Hollstein 31, Mielke (New Hollstein) 31.

Ausgezeichneter, wenngleich etwas trockener Druck mit schmalem Rändchen. Etwas fleckig und rostfleckig, weitere geringfügige Alters- und Gebrauchsspuren, sonst sehr schön erhalten. Beigegeben von demselben die Kupferstiche "Lot und seine Töchter auf der Flucht" und "Ornament mit einer Fledermaus im Zentrum" (Hollstein 16, 282).

Schätzpreis
€ 300   (US$ 351)


Zuschlag
€ 200 (US$ 234)


Aldegrever, Heinrich
Lazarus an der Tür des reichen Mannes; Der reic...

Los 5410

Lazarus an der Tür des reichen Mannes; Der reiche Mann auf dem Totenbett. 2 Kupferstiche. Je ca. 10,9 x 7,9 cm. 1554. B. 45, 46, Mielke (New Hollstein) 45, 46.

Ausgezeichnete Drucke, ein Blatt an die Plattenkante geschnitten, das andere mit sehr feinem Rändchen um dieselbe. Minimal stockfleckig und fleckig, B. 45 mit leichten Leimspuren verso, B. 46 mit handschriftlichen Annotationen verso, sonst beide gut erhalten. Beide aus der Sammlung "Kubus im Kreis" (nicht bei Lugt). Beigegeben von demselben der Kupferstich "Der Samariter hebt den Verwundeten auf seinen Esel" (B. 42).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Zuschlag
€ 350 (US$ 409)


Aldegrever, Heinrich
Titus Manlius enthauptet seinen Sohn

Los 5411

Titus Manlius enthauptet seinen Sohn. Kupferstich. 11,5 x 7,2 cm. 1553. B. 72, Mielke (New Hollstein) 72.

Ausgezeichneter, gleichmäßiger Druck an bzw. auf die Darstellung geschnitten. Leichte Randläsuren und schwache Gebrauchsspuren, aufgezogen.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 292)


Zuschlag
€ 200 (US$ 234)


Aldegrever, Heinrich
Der gestrenge Vater

Los 5412

Der gestrenge Vater (Der Richter Herkimbald tötet seinen Neffen). Kupferstich. 11 x 7,6 cm. 1553. B. 73, Mielke (New Hollstein) 73.

Ganz ausgezeichneter, kräftiger Druck links auf die Plattenkante geschnitten, sonst knapp innerhalb der Darstellung geschnitten. Einzelne dünne Stellen, links ergänzte Fehlstelle, unten unauffällig geschlossener Randeinriss, kleine Montierungsreste verso, sonst gut erhalten. Aus einer Sammlung "Kubus im Kreis" (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 351)


Aldegrever, Heinrich
Herkules und Anthäus

Los 5413

[*] Herkules und Anthäus. Kupferstich. 11,6 x 7,8 cm. B. 88, Mielke (New Hollstein) 88.

Ganz ausgezeichneter Druck mit gleichmäßig schmalem Rändchen um die Plattenkante. Geringfügig fleckig, verso eine Tintenummerierung leicht durchscheinend, kleine Hinterfaserungen rechts, sonst schönes Exemplar. Aus der Sammlug Georg Hamminger (Lugt 1159). Beigegeben von demselben der Kupferstich "Die beiden Alten werden von Daniel des falschen Zeugnisses überführt" (Hollstein 32, ebenfalls aus der Sammlug Georg Hamminger, Lugt 1159), sowie nach Aldegrever "Der verlorene Sohn" (vgl. Hollstein 43a) sowie vier Blatt nach der Folge "Die Parabel des Lazarus und der reiche Mann" (vgl. Hollstein 44, 46-48, teilweise aus der Sammlung der Albertina mit deren Dublettenstempel, Lugt 5e und 5h).

Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Zuschlag
€ 550 (US$ 643)


Aldegrever, Heinrich
Pyramus und Thisbe

Los 5414

Pyramus und Thisbe. Kupferstich. 11,4 x 7,3 cm. 1553. B. 102, Mielke (New Hollstein) 102.

Ganz ausgezeichneter, samtener Druck mit sehr feinem Rändchen um die teils gratig zeichnende Plattenkante. Etwas fleckig, verso leichte Montierungsreste, diese teils schwach braunfleckig (ölhaltig?) durchschlagend, diese rechts oben teils leicht geweißt, entlang des oberen Randes auf ein Untersatzpapier montiert, sonst sehr gutes Exemplar. Aus der Sammlung Hugo Ahne (Lugt 4813) sowie aus den Sammlungen "Dr. K. O." und "Kubus im Kreis" (jeweils nicht bei Lugt). Beigegeben zwei Kupferstiche nach Heinrich Aldegrever "Susanne im Bade" und "David überführt die beiden Alten der Lüge" (nach B. 30 und 32).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Zuschlag
€ 300 (US$ 351)


Aldegrever, Heinrich
Die Nächstenliebe; Die Demut

Los 5415

Die Nächstenliebe; Die Demut. 2 Kupferstiche. Je ca. 10,3 x 6 cm. 1552. B. 117, 122, Mielke (New Hollstein) 117, 122.

Aus der siebenteiligen Folge der Tugenden. Ganz ausgezeichnete Drucke jeweils an bzw. auf die Plattenkante geschnitten. Etwas alters- und gebrauchsspurig, bei dem Blatt "Demut" die Eckenspitzen abgeschrägt sowie die obere rechte Ecke ergänzt, dünne Stellen, sonst beide jedoch insgesamt gut erhalten. B. 122 aus einer Sammlung "Kubus im Kreis" (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 450   (US$ 526)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 468)


Aldegrever, Heinrich
Tanzendes Paar

Los 5416

Tanzendes Paar. Kupferstich. 11,7 x 7,9 cm. 1538. B. 165, Mielke (New Hollstein) 165.

Aus der Folge "Die großen Hochzeits-Tänzer". Ausgezeichneter Druck, bis an die Plattenkante geschnitten. Etwas stockfleckig sowie gebrauchs- und altersspurig, dünne Papierstellen, sonst in guter Erhaltung. Aus einer unbekannten Sammlung "C.P.R." (Lugt 895a). Beigegeben von demselben sechs weitere Kupferstiche (Hollstein 28, 43a, 47, 77, 128, 161), sowie von Georg Pencz ein Kupferstich aus dem Leben Jesu (Hollstein 47), von Giulio Carpioni die Radierung "Der hl. Antonius von Padua" (B. 11), von Simone Cantarini die Radierung "Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben" (B. 12), sowie von Francesco Testa eine Radierung "Lagernde Nymphen".

Schätzpreis
€ 750   (US$ 877)


Zuschlag
€ 750 (US$ 877)


Aldegrever, Heinrich
Fünfzehn tanzende nackte Kinder

Los 5417

Fünfzehn tanzende nackte Kinder. Kupferstich. 5,3 x 16,5 cm. 1535. B. 252, Mielke (New Hollstein) 252.

Ganz ausgezeichneter Druck mit ganz feinem Rändchen, teils bis an die Plattenkante geschnitten. Etwas angeschmutzt, minimal fleckig, kleiner Papierverlust an der linken unteren Ecke, Randläsur links oben, winziger geschlossener Randeinriss unten, dünne Papierstellen, verso entlang des Randes hinterlegt, sonst schöne Erhaltung. Aus der Sammlung Wilhelm Heinrich Ferdinand Karl Graf von Lepell (Lugt 1672) und des Kupferstichkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin (Lugt 1606) mit dem Veräußerungsstempel (Lugt 2482). Beigegeben von demselben ein Kupferstich "Der gute Samariter" (Mielke (New Hollstein) 43), von Georg Pencz ein Kupferstich "Die Bekehrung des Saulus" (B. 69) sowie von Virgil Solis ein Kupferstich "Entenjagd" (B. 384).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 468)


Zuschlag
€ 440 (US$ 514)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 27   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf