Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 110, Do., 30. Nov., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5675)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Druckgraphik des 19. Jahrhunderts / 19th Century Prints (Lose 5338 - 5407) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Alma-Tadema, Sir Lawrence - nach
A Foregone Conclusion

Los 5338

[*] nach. A Foregone Conclusion. Radierung auf gewalztem China von Leopold Löwenstam. 47,6 x 35,1 cm. (1886). Vgl. Swanson (1990) Nr. 311, opus CCLXXIII, 1885.

Das Gemälde gab Sir Henry Tate als Hochzeitsgeschenk für seine zweite Frau Amy Hislop 1885 bei Alma-Tadema in Auftrag und wird noch heute in der Tate Gallery, London verwahrt. Prachtvoller, toniger Druck mit den beiden Künstlersignaturen in der Platte, mit dem vollen Rand. Nur vereinzelte, kleine Stockfleckchen, unten links kleine Bleiftiftannotation "Leopold Löwenstam", sonst tadellos schön. Verso mit der handschriftlichen Erwerbungsnotiz für die Sammlung der Fürsten zu Liechtenstein: "Erworb 29/8 1903".

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.106)


Nachverkaufspreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Basoli, Antonio
Alfabeto Pittorico

Los 5339

nach. Alfabeto Pittorico. Ossia Raccolta di Pensieri Pittorici Composti di Oggetti Cominciante dale Singole Lettere Alfabetiche. 23 (von 26) Lithographien auf Chine appl. von Zannoli, Corty und F. Casanova. Je ca. 24 x 30 cm (Darstellung); 43 x 57,5 cm (Blattgröße). (1839). Bonacini 151.

Die Inventionen für das italienische Alphabet mit 24 Buchstaben und dem "&"-Zeichen lieferte der Theatermaler Antonio Basoli. Er verbindet die einzelnen Zeichen mit Bauwerken aus verschiedenen Epochen und Kulturen und schafft so Architekturphantasien von höchstem dekorativen Reiz. Die annähernd komplette Folge (Titel, Buchstabe "T" und das Zeichen "&" fehlen) in ausgezeichneten Drucken mit sehr breitem Rand, teils mit dem vollen Rand, zwei Blatt ("E" und "O") mit Rand. Insgesamt etwas stockfleckig, vertikale Knickspuren, kleinere Randeinrisse, die Ränder teils umgeknickt und gestaucht, weitere geringe Gebrauchsspuren, insgesamt jedoch in guter Erhaltung. Sehr selten.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.170)


Bittner, Norbert
Sammlung mit Bühnenbildentwürfen

Los 5340

Sammlung mit Bühnenbildentwürfen. Ein Inhaltsverzeichnis und 26 Radierungen. 8vo. Wz. "M. HEUSLER".

Die Bühnenbildentwürfe nach Erfindungen Antonio de Pians, gestochen und verlegt von Bittner in den Heften 4, 5, 6 (es fehlen Blatt 31, 36, 42, 53). Ganz ausgezeichnete Drucke mit breitem Rand. Vereinzelt minimal stockfleckig bzw. fleckig, die Blätter mit den Darstellungen meist mit einer Bezeichnung des Motivs mit Feder in Braun im weißen Unterrand, in den äußersten Rändern teils leicht verbräunt, vereinzelt kleine Knickspuren, Inhaltsverzeichnis entlang der Ränder etwas brüchig mit minimalen Randläsuren, weitere geringfügige Alters- und Gebrauchsspuren, sonst in schöner Erhaltung. Insgesamt 27 Blatt.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Zuschlag
€ 400 (US$ 468)


Bittner, Norbert
Sammlung mit Bühnenbildentwürfen

Los 5341

Sammlung mit Bühnenbildentwürfen. Ein typographisches Titelblatt, drei Inhaltsverzeichnisse und 26 Radierungen. 8vo. Wz. "M. HEUSLER".

Die Bühnenbildentwürfe nach Erfindungen Antonio de Pians, gestochen und verlegt von Bittner in den Heften 1, 2 und 3 (es fehlen Blatt 9,17,19, 21). Ganz ausgezeichnete Drucke mit breitem Rand. Vereinzelt etwas stockfleckig bzw. fleckig, die Blätter mit den Darstellungen meist mit einer Bezeichnung des Motivs mit Feder in Braun im weißen Unterrand, in den äußersten Rändern teils leicht verbräunt sowie mit kleinen Fältchen bzw. etwas brüchig mit winzigen Randeinrissen, weitere geringfügige Alters- und Gebrauchsspuren, sonst meist in schöner Erhaltung. Insgesamt 30 Blatt.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 585)


Zuschlag
€ 500 (US$ 585)


Bloch, Carl
Lesende Dame

Los 5342

Lesende Dame. Radierung, auf Bütten. 12,8 x 16 cm. 1882. Thiele 39.

Das charmante Interieur mit der Ehefrau des Künstlers in einem prachtvollen, nuancenreichen und atmosphärischen Druck mit schmalem Rand. Ganz leichte Alters- und Gebrauchsspuren im weißen Rand, sonst sehr schönes, originales Exemplar.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 702)


Zuschlag
€ 600 (US$ 702)


Bloch, Carl
Strandweg bei Hornbæk mit Telegrafenmasten

Los 5342a

Strandweg bei Hornbæk mit Telegrafenmasten. Radierung auf Bütten. 13,4 x 23,8 cm. 1882. Thiele 42.

Ganz ausgezeichneter und kräftiger Druck mit schmalem Rand. Ganz vereinzelt leicht fleckig, minimal vergilbt, winziges Risschen im weißen Rand oben links, leichte Knickspur in Ecke unten links, sonst gutes Exemplar.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 409)


Nachverkaufspreis
€ 250   (US$ 292)



Blunck, Detlev Conrad
Dänische Künstler in der Osteria La Gensola in Rom

Los 5343

nach. Dänische Künstler in der Osteria La Gensola in Rom ("Danske Konstnere i Osterien La Gensola i Rom"). Lithographie auf Velin, von Johan Adolph Kittendorff. 21 x 27,8 cm.


Nach dem 1837 entstandenen Gemälde von Detlev Conrad Blunck (1798-1854). Auf dem Gemälde sammeln sich folgende Künstler um Bertel Thorvaldsen: Ernst Meyer, Albert Küchler, Constantin Hansen, Gottlieb Bindesbøll, Vilhelm Marstrand, Jørgen Sonne und Detlev Blunck. - Prachtvoller, kontrastreicher Druck mit breitem Rand. Winzige Knickfalte in Eckenspitze oben links, geringfügig angestaubt im weißen Rand, sehr schönes Exemplar. Mit einem unbekannten Trockenstempel recto.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 526)


Zuschlag
€ 600 (US$ 702)


Bossard, Johann Michael
Das Jahr

Los 5344

Das Jahr. Farblithographie auf Velin. 54,2 x 85,5 cm (Darstellung), 61,8 x 93,1 (Blattgröße). Signiert und unten links eigenh. bez. "Subskripts. Expl.". (1903). Lebelt (Johann Bossard: Werkverzeichnis der Druckgraphik, hrsg. von Gudula Mayr, in: Schriften der Kunststätte Bossard. Bd. 15) Nr. D 1.2.

Wie die folgenden zwei Losnummern aus dem zwischen 1903 und 1921 entstandenen Zyklus Das Jahr. Prachtvoller Druck mit Rand. Die äußeren Ränder etwas knitterfaltig und mit leichten Erhaltungsmängeln, sonst in sehr guter Erhaltung.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.170)


Bossard, Johann Michael
Sommer

Los 5345

Sommer. Farblithographie auf Velin. 65 x 54,5 cm (Darstellung), 73 x 62,7 cm (Blattgröße). Signiert und unten links eigenh. bez. "Subskripts. Expl.". Lebelt (Johann Bossard: Werkverzeichnis der Druckgraphik, hrsg. von Gudula Mayr, in: Schriften der Kunststätte Bossard. Bd. 15) Nr. D 1.29.


Prachtvoller Druck mit Rand. Die äußeren Ränder etwas knitterfaltig und mit leichten Erhaltungsmängeln, sonst tadellos in sehr guter Erhaltung.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.106)


Zuschlag
€ 1.200 (US$ 1.404)


Bossard, Johann Michael
Winter

Los 5346

Winter. Farblithographie auf Velin. 65,5 x 54,8 cm. Signiert und unten links eigenh. bez. "Subskripts. Expl.". (1903). Lebelt (Johann Bossard: Werkverzeichnis der Druckgraphik, hrsg. von Gudula Mayr, in: Schriften der Kunststätte Bossard. Bd. 15) Nr. D 1.49.

Prachtvoller Druck mit Rand. Die äußeren Ränder etwas knitterfaltig, kleinere hinterlegte Randeinrisse und ergänzter Eckabriss, sonst in sehr guter Erhaltung.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.106)


Zuschlag
€ 2.800 (US$ 3.276)



1 2 3 4 5 6 7 8   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf