Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 112, Mi., 28. Nov, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5699)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints (Lose 5000 - 5261) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 26   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galerie Bassenge
» Zoom

Beatrizet, Nicolas
Der Raub des Ganymed

Los 5010

Der Raub des Ganymed. Kupferstich nach Michelangelo. 41,7 x 27,3 cm. Um 1542. Nicht bei Bartsch, Massari 88, Bianchi 35. Wz. Lämmlein im Kreis mit Nebenmarke.

Einer der großformatigen mythologischen Stiche Beatrizets, die auf Zeichnungen Michelangelos für Tommaso Cavalieri zurückgehen. Stefania Massari (Tra mito e allegoria. Immagini a stampe nel '500 e '600, Rom 1989, S. 215-252) datiert diese beeindruckenden Blätter um 1542. - Ausgezeichneter Druck mit der vollen Darstellung, unten mit Spuren der Plattenkante. Minimal angestaubt, winziges Flecken in der linken unteren Ecke, verso geglättete horizontale Mittefalz sowie Montierungsreste, sonst sehr schön.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 683)


Zuschlag
€ 1.800 (US$ 2.052)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beatrizet, Nicolas - zugeschrieben
Christus am Kreuz begleitet von zwei Engeln, de...

Los 5011

zugeschrieben. Christus am Kreuz begleitet von zwei Engeln, der hl. Jungfrau und Johannes d. Täufer. Kupferstich nach Michelnagelo (?). 42,2 x 27,5 cm. "Roma Anto Lafrerij". Nicht bei Bartsch.

Ganz ausgezeichneter, klarer Druck mit sehr feinem Rändchen um die teils gratig zeichnende Plattenkante. Minimal nur fleckig, leichte horizontale Mittelfalte, schwache Quetschspur links des Kreuzes, sonst in sehr schöner und vollkommen originaler Erhaltung. Selten. Aus der Sammlung der Grafen Harrach, in deren Montierung.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Nachverkaufspreis
€ 800   (US$ 911)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Barthel
Bildnis Kaiser Karl V.

Los 5012

Bildnis Kaiser Karl V. Kupferstich. 20,9 x 13,8 cm. 1531. Pauli 90, Hollstein 90 IV. Wz. Nebenmarke (undeutlich).

Kaiser Karl V. wurde 1500 geboren und trat nach dem frühen Tod seines Vaters Philipp I. als Enkel Kaiser Maximilian I. 1519 dessen Nachfolge als Herrscher über das Heilige Römische Reich an. Die Regierung der habsburgischen Erblanden überließ er seinem Bruder Ferdinand, der ihn auch während seiner Abwesenheit im Reich vetrat. Wegen der beiden Kriege mit Franz I. von Frankreich war Karl V. in den 20er Jahren des 16. Jahrhunderts nicht in den deutschen Landen. Er kehrte erst 1530, nachdem Papst Clemens VII. ihn zum Kaiser gekrönt hatte, dorthin zurück. Die Vorarbeiten für das seltene und zugleich enigmatische Bildnis des Kaisers fanden sodann 1530 in München statt, als der junge Herrscher auf dem Weg zum Reichstag in Ausgburg reiste, wo er die Bewegung des Protestantismus tolerieren sollte. - Ganz ausgezeichneter, feinzeichnender und dabei noch nuancierter Abzug mit gleichmäßig schmalem Rändchen um die Plattenkante. Oben fachmännisch und nahezu unsichtbar geschlossener Randeinriss im weißen Rand, sonst tadellos schön erhaltenes Exemplar. Selten, zumal in dieser Erhaltung.

Schätzpreis
€ 6.000   (US$ 6.839)


Zuschlag
€ 6.000 (US$ 6.839)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Hans Sebald
Charitas

Los 5014

Charitas. Kupferstich. 5,7 x 4,3 cm. B. 137, Pauli 139, Hollstein 139.

Ganz ausgezeichneter, harmonischer Druck mit geichmäßigem, hauchfeinem Rändchen um die Plattenkante. Lediglich verso winzige Bleistiftannotationen sowie geringe Montierungsreste, sonst tadellos schön. Beigegeben von demselben der Kupferstich "Spes" (Hollstein 136).

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Nachverkaufspreis
€ 900   (US$ 1.026)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Hans Sebald
Pacientia - Die Geduld

Los 5015

Pacientia - Die Geduld. Kupferstich. 10,5 x 7 cm. B. 138, Pauli 141, Hollstein 141 III (von VI). Wz. (wohl) Wappen von Nürnberg (Fragment, vgl. Meder 205 u. 206).

Vor den neuen horizontalen Strichen auf dem Schienbein der Figur. Brillanter, gegesatzreicher und nuancierter Frühdruck auf die Plattenkante geschnitten. Rechts oben ganz winziger Eckabriss, verso leichte Reste alter Montierung, sonst vorzüglich erhalten. Aus den Sammlungen Paul Davidsohn (Lugt 654) und A. Blum (79b).

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.052)


Zuschlag
€ 6.000 (US$ 6.839)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Hans Sebald
Melencolia.

Los 5016

Melencolia. Kupferstich. 7,9 x 5,2 cm. 1539. B. 144, Pauli 145, Hollstein 145 V (von VI).

Das von Dürers Melancholie inspirierte Einzelblatt vor den finalen Überarbeitungen in einem ganz ausgezeichneten Druck mit schmalem Rand um die Plattenkante. Minimal fleckig, verso Annotationen in brauner Feder über das ganze Blatt, Montierungsreste, sonst sehr schön erhaltenes Exemplar. Aus der Sammlung Berthold Gottlieb Emanuel Haller (Lugt 1230a) sowie des Kunstmuseums Bern (Lugt 236a, mit deren Dublettenstempel Lugt 236f).

Schätzpreis
€ 800   (US$ 911)


Zuschlag
€ 750 (US$ 854)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Hans Sebald
Die beiden Liebespaare und der Narr

Los 5017

Die beiden Liebespaare und der Narr. Kupferstich. 3,1 x 5,2 cm. 1535. B. 212, Hollstein 214.

Ganz ausgezeichneter, klarer Druck mit der Plattenkante, teils mit den Spuren eines Rändchens. Minimal angestaubt, aufgezogen, sonst sehr schönes Exemplar. Aus der Sammlung Eduard Schultze (Lugt 906) sowie aus einer unbekannten Sammlung "Adler im Dreieck" (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 400   (US$ 455)


Zuschlag
€ 380 (US$ 433)


Galerie Bassenge
» Zoom

Beham, Hans Sebald
Eines Mannes Haupt

Los 5018

Eines Mannes Haupt. Kupferstich. 5,1 x 7,9 cm. 1542. B. 219, Hollstein 220 III.

Ausgezeichneter Druck mit sehr feinem Rändchen um die Plattenkante. Minimal angestaubt, zwei dünne Stellen oben, dort ein winziger Randeinriss, sonst tadellos. Verso mit einer wohl unbekannten Sammlermarke (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Zuschlag
€ 850 (US$ 968)


Galerie Bassenge
» Zoom

Bella, Stefano della
Dessins de quelques conduites de troupes

Los 5019

Dessins de quelques conduites de troupes. 12 Radierungen. Je ca. 6,1 x 12,4 cm. De Vesme 247 vor I (von III), 249, 251 und 253 je I (von III), 246, 248, 250, 252, 254-257, je II (von III).

Die vollständige Folge überwiegend mit der Nummer, die Blätter 4, 5 und 8 jeweils noch vor der Nummer, das zweite Blatt noch vor der Nummer und vor der Inschrift und der Rüstung auf der Mauer rechts. Sämtlich prachtvolle, präzise und kräftige Drucke mit feinem Rändchen um die Plattenkante bzw. um die Einfassungslinie. Ledigich das Titelbatt mit einer unauffälligen Anfaserung rechts, auf den Blättern vor der Nummer die Chiffre mit brauner Feder notiert, sonst tadellos schön erhalten. Selten.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.367)


Zuschlag
€ 800 (US$ 911)


Galerie Bassenge
» Zoom

Bella, Stefano della
Paysage et ports de mer, dans des ronds

Los 5020

Paysage et ports de mer, dans des ronds. 6 Radierungen. Je ca. 13,5 x 13,5 cm. 1656. De Vesme 743-748, je II.

Die vollständige Folge in ganz ausgezeichneten, ausgewogenen Drucken, drei Blatt mit feinem Rändchen um die Plattenkante, drei Blatt knapp innerhalb dieser geschnitten. Etwas fleckig, sonst in tadelloser Erhaltung.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 570)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 26   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf