Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 113, Mi., 29. Mai, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5701)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
bis
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Kapitelwahl

... 98 99 100 101 102 103 104 105 106 ... 235   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 5342 Pichler, Johann Peter
Bildnis des Erzherzogs Karl von Österreich-Teschen
Im Nachverkauf
5342)

» Zoom

Bildnis des Erzherzogs Karl von Österreich-Teschen. Schabkunstblatt nach Josef Kreutzinger. 39,2 cx 26,9 cm. Le Blanc 57 I (von II).

Dargestellt ist Erzherzog Karl von Österreich-Teschen (1771-1841) im Feldherrenornat. Karl wurde als dritter Sohn der Großherzogs von Toskana und späteren Kaisers Leopold II. und Maria Ludovica von Spanien in Florenz geboren und war der jüngere Bruder von Kaiser Franz II. Der Autor des Porträts, der Schabkünstler Johann Peter Pichler zählt zu den bedeutendsten österreichischen Bildnisstechern des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Er war in seiner Anfangszeit abwechselnd in Bozen und Wien tätig und folgte um 1790 einem Ruf an das Chalkographische Institut in Dessau, wo ihn Goethe Anfang 1797 besuchte. Noch im selben Jahr kehrte Pichler endgültig nach Wien zurück, um hier seine Lehrtätigkeit an der Akademie aufzunehmen. Das Bildnis des Erzherzogs liegt hier in einem Probedruck vor aller Schrift vor und zeigt in puncto Druckqualität eine unübertreffliche Frische. Prachtvoller, samtener Abzug mit schmalem Rand. Nur geringfügig fleckig, Montierungsspuren verso, sonst in sehr schöner Erhaltung. Beigegeben: Ein Abzug des endgültigen, vom Wiener Verleger Artaria edierten Druckzustandes. Beide Blätter aus der Sammlung des Fürsten von Liechtenstein, Wien.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.355)


Nachverkaufspreis
€ 900

(US$ 1.016)
(GBP 801)
(CHF 1.008)


Los 5342 Pichler, Johann Peter
Bildnis des Erzherzogs Karl von Österreich-Teschen
Im Nachverkauf

... 98 99 100 101 102 103 104 105 106 ... 235   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf