Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 114, Mi., 27. Nov, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5865)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen (art@bassenge.com),
da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
bis
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Kapitelwahl

... 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... 665   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 5058 Cort, Cornelis
Die drei Parzen
Verkauft
5058)

» Zoom

Die drei Parzen. Kupferstich nach Giulio Romano. 22 x 26,3 cm. (1561). Hollstein 185, Riggs 104, Sellink (New Hollstein) 188 I (von II).

Cornelis Corts seltenes Blatt mit der Darstellung der drei römischen Schicksalsgöttinnen wurde erstmals 1561 von Hieronymus Cock in seinem Verlag Aux Quatre Vents ediert und basiert in seiner Komposition auf einem von Giulio Romano entworfenen Stuckrelief im Palazzo del Te in Mantua. Da Cort selbst 1565 erstmals nach Italien reiste, ist es wahrscheinlich, dass er das Motiv durch eine druckgraphische Wiedergabe des Giorgio Ghisi aus dem Jahr 1558 kennenlernte. Ganz ausgezeichneter Frühdruck mit gleichmäßigem Rand, vor dem Künstlernamen und vor der Adresse von Goltzius. Geringfügige Altersspuren, sonst sehr gutes Exemplar. Selten.

Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.640)


Zuschlag
€ 2.800
(US$ 3.080)
(GBP 2.492)
(CHF 3.080)


Los 5058 Cort, Cornelis
Die drei Parzen
Verkauft

... 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... 665   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf