Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 113, Mi., 29. Mai, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5701)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
bis
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Kapitelwahl

... 165 166 167 168 169 170 171 172 173 ... 687   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 5172 Muller, Jan Harmensz.
Minerva und Merkur übergeben Perseus die Waffen...
Verkauft
5172) » größer

Minerva und Merkur übergeben Perseus die Waffen und befestigen die Flügel an seinen Schuhen. Kupferstich nach Bartholomäus Spranger. 55,6 x 39,7 cm. 1604. B. 69, Hollstein 59, Filedt Kok (New Hollstein) 69 III. Wz. Kartusche mit dem Wappen der Stadt Bern, ohne Krone, mit steigendem Bären (vgl. Erik Hinterding, Appendix New Hollstein (The Muller Dynasty) Part II, S. 292, 3).

Die beiden Götter Merkur und Minerva rüsten Perseus mit Flügelschuhen und einem polierten Schild für den Kampf gegen Gorgone Medusa, der er später das Haupt abschlagen und die Medusa somit besiegen wird. Der von Muller dargestellte Schild ist gar aus Glas gefertigt, wobei Muller in größter manieristischer Kunstfertigkeit sowohl die durchschimmernden Muskeln und den Faltenwurf von Perseus Wams darstellt, als auch die strahlenden Lichtreflektionen auf dem Glas. Die Darstellung zählt zweifellos zu den Hauptblättern Jan Mullers. - Prachtvoller, kräftiger und gleichmäßiger Druck, ringsum leicht innerhalb der Darstellung beschnitten und mit säuberlicher Einfassungslinie mit Feder versehen; mit dem Textrand, dieser oberhalb der zweiten Signatur Mullers links beschnitten und unten minimal in die Unterlängen der Textzeilen geschnitten. Mit dem für das Blatt bei Hinterding angegebenen Wasserzeichen. Wie üblich mit geglätteter Mittelfalte, verso entlang dieser hinterlegt, unscheinbare Quetschfalten vom Druck rechts oben, einige kleine unauffällige Bereibungen und säuberlich geschlossene Randschäden, die oberen Eckenspitzen säuberlich angesetzt und teils mit winzigen Retuschen, leicht fleckig und minimal gebräunt, weitere unbedeutende Erhaltungsmängel, verso alte Sammlernummerierung "12" mit Feder in Braun, im Gesamteindruck sehr schönes Exemplar. Aus der Sammlung Emmanuel Levy, New York (Lugt 876). Selten.

Schätzpreis
€ 7.500   (US$ 8.550)


Zuschlag
€ 9.500
(US$ 10.829)
(GBP 8.360)
(CHF 10.829)


Los 5172 Muller, Jan Harmensz.
Minerva und Merkur übergeben Perseus die Waffen...
Verkauft

... 165 166 167 168 169 170 171 172 173 ... 687   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf