Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 111, Mi., 30. Mai, 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5565)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
bis
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Kapitelwahl

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 57   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Galle, Philips
Die Bestrafung des Müßiggangs

Los 5087

Die Bestrafung des Müßiggangs. 4 Kupferstiche. Je ca. 20,8 x 24,78 cm. TIB (Supplement 56) .074:1-4, Sellink/Leesberg (New Hollstein) 65 II, 66-68, je I (von II). Wz. Gekröntes Lothringer C.

"Der Müßigang ist aller Laster Anfang" so könnte die Quintessenz der vorliegenden, moralisch durchgebildeten Folge lauten, die den humanistisch geschulten Betrachter vor dem Nichtstun im Leben mahnt. - Das erste Blatt bereits mit dem lateinischen Zusatz, drei Blatt noch vor diesem Zusatz im oberen Rand. Ausgezeichnete, gleichmäßige Drucke mit leichtem Plattenton und mit Rand, oben mit schmalem Rand. Leichte geglättete Mittelfalte mit teils zarten Trockenfältchen, kleine Klebereste oben, geringfügig fleckig, sonst original erhalten.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Zuschlag
€ 500 (US$ 590)


Galerie Bassenge
» Zoom

Galle, Philips
Die vier Zeitalter der Welt

Los 5087a

Die vier Zeitalter der Welt: Das Goldene, das Silberne, das Kupferne und das Eiserne Zeitalter. 4 Kupferstiche nach Gillis Coignet. 1573. Hollstein 406-409, Sellink/Leesberg (New Hollstein) 378 I (von IV), 379-381, je I (von II). Wz. Gekröntes Wappen mit Lilie.

Vor den zweiten Nummern und den späteren Adressen auf dem ersten Blatt. Ausgezeichnete bis ganz ausgezeichnete Drucke mit schmalem bzw. mit breitem Rand um die Plattenkante. Geringfügig fleckig, einzelne unmerkliche Ausbesserungen, winzige Nadellöchlein, unbedeutende Altersspuren, sonst jedoch einheitlich und sehr gut erhaltene Exemplare.

Schätzpreis
€ 2.800   (US$ 3.304)


Nachverkaufspreis
€ 2.400   (US$ 2.832)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Galle, Philips
Litis Abusus

Los 5088

Litis Abusus - Die Folge des juristischen Missbrauchs. 8 Kupferstiche von Adriaen Collaert, Jan Collaert II, Cornelis Galle I, Theodoor Galle und Karel de Mallery, nach Dirck Volkehrtsz. Coornhert. Um 1590. Wurzbach 16, Hollstein (Thedor Galle) 401-408, Leesberg (Hendrick Goltzius) 186-193, copy d, 1 (von 4). Wz. Gotisches P.

Die ikonographisch interessante Folge steht in Zusammenhang mit einer um 1576 von Hendrick Goltzius geschaffenen Folge, die in Haarlem zunächst von Dirck Volckertsz. Coornhert verlegt wurde und auf den die Erfindung der Folge inhaltlich zurückgeht. Jedoch greift die Rubrizierung unserer Folge unter die bei Leesberg im New Hollstein zu Goltzius genannten Kopien deutlich zu kurz, handelt es sich doch zweifelsohne und offensichtlicherweise um eigenständige künstlerische Ausführungen desselben Themas. Die vorliegende Folge gilt als Gemeinschaftsprojekt mehrerer Kupferstecher, die unter der Ägide und Leitung Philips Galles zusammenarbeiteten, Letzterer tritt als Verleger der Folge auf. Ist die Goltzius'sche Folge noch deutlich den Ursprüngen des holländischen, romanistisch geprägten Manierismus verpflichtet, so zeugen unsere Darstellungen von der sich um 1590/1600 etablierenden Hochzeit des Haarlemer Manierismus'. - Die vollständige Folge in der ersten um 1590 von Philips Galle besorgten Auflage. Sämtlich in ganz ausgezeichneten, meist klaren Drucken mit breitem, wohl dem vollen Rand. Dort leicht nur fingerfleckig sowie mit geringen Handhabungsspuren, links Spuren einer alten Fadenheftung, weitere leichte Erhaltungsmängel, sonst in einheitlicher und originaler Erhaltung. Von großer Seltenheit.

Schätzpreis
€ 1.600   (US$ 1.888)


Nachverkaufspreis
€ 1.200   (US$ 1.416)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Geffels, Frans
Der Türke und der Bettler; Der Triumphbogen

Los 5089

Der Türke und der Bettler; Der Triumphbogen. 2 Radierungen, gemeinsam auf einem Bogen gedruckt. Je ca. 14,9 x 12,2 cm. Wurzbach 1, Le Blanc 6 und 7, Hollstein 6 und 7. Wz. Kleine Lilie (?).

Aus einer siebenteiligen, dem Marchese Ottavio Gonzaga in Mantua gewidmeten Folge mit Landschaften, Ruinen, Architekturen und Staffagefiguren. Ganz ausgezeichnete und kräftige Drucke mit schmalem bzw. an drei Seiten mit dem vollen Rand. Leichte Alters- sowie Handhabungsspuren, leicht fleckig, winziger Wurmgang mittig, sonst sehr gut. Selten.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 708)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 472)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Galerie Bassenge
» Zoom

Gheyn II, Jacques de - nach
Ein Soldat auf der Hut, sein Gewehr in der Linken

Los 5091

nach. Ein Soldat auf der Hut, sein Gewehr in der Linken. Kupferstich mit Spuren einer Goldhöhung und zeitgenössischem Kolorit. 26,4 x 18,4 cm. Um 1597-1607. Filedt Kok/Leesberg (New Hollstein) 375 II. Wz. Krüglein.

Aus der Folge „Waffenhandlung von den Rören Musquetten undt Spiessen“, die 1607 publiziert wurde. Bereits 1597 beauftragte Graf Jan von Nassau Jacques de Gheyn mit den Entwürfen für ein Handbuch zur Waffenhandlung für die Infanterie und die Kavallerie. Das Handbuch war äußerst erfolgreich und wurde in mehreren Auflagen in verschiedenen Sprachen veröffentlicht. Die handkolorierten Kupferstiche waren dabei häufig besondere Vorzugsexemplare. Ausgezeichneter Druck mit breitem Rand, das Kolorit frisch erhalten. Schwache geglättete Mittelfalte, minimal nur fleckig, sonst tadellos schön erhalten.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 885)


Zuschlag
€ 500 (US$ 590)


Galerie Bassenge
» Zoom

Ghisi, Giorgio
Venus und die Rose

Los 5092

Venus und die Rose. Kupferstich nach Luca Penni. 30,9 x 21,6 cm. 1556. B. 40, Bellini 28, Lewis/Lewis 22 II (von IV).

Ausgezeichneter, toniger Druck mit ganz feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Vor der Adresse von Losi. Minimale Altersspuren und Erhaltungsmängel, sonst gutes Exemplar. Selten.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Zuschlag
€ 4.000 (US$ 4.720)


Galerie Bassenge
» Zoom

Ghisi, Giorgio
Allegorie auf die Fruchtbarkeit der Erde (Jupit...

Los 5093

Allegorie auf die Fruchtbarkeit der Erde (Jupiter und Antiope). Kupferstich nach Primaticcio. 17,2 x 31,5 cm. B. 52, Bellini 5 I-II (von II).

Der Kupferstich gibt eine Zeichnung Primaticcios im Gegensinn wieder, die sich heute in der Albertina, Wien befindet. Bereits mit der Adresse Fontanas, jedoch noch mit dem 11mm breiten weißen Rand an allen vier Seiten um die Darstellung. Ausgezeichneter, samtener Abzug mit sehr feinem Rändchen um die akzentuiert und teils gratig zeichnende Plattenkante. Minimal fleckig, rechts schwache geschwungene Quetschspur vom Druck, winzige unmerkliche Ausbesserung oben links und rechts sowie am Bauchnabel der Liegenden, leichte Gebrauchsspuren, sonst sehr schönes Exemplar. Selten. Unten rechts mit einem unbekannten Trockenstempel (nicht bei Lugt).

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Zuschlag
€ 3.600 (US$ 4.248)


Galerie Bassenge
» Zoom

Ghisi, Giorgio
Danaë und Perseus als Kind.

Los 5094

Danaë und Perseus als Kind. Kupferstich auf blauem Bütten nach Giulio Romano (?). 13,2 x 19,2 cm. 1543. B. 65, Bellini 3, Lewis-Lewis 6.

Ausgezeichneter Druck bis an die Plattenkante geschnitten, teils minimal knapp. Insgesamt etwas fleckig, rechts kleine ausgebesserte Randläsuren, die untere rechte Ecke ausgebessert und mit feiner Federretusche, sonst schönes Exemplar.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 708)


Zuschlag
€ 400 (US$ 472)


Galerie Bassenge
» Zoom

Goltzius, Hendrick
Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben

Los 5095

Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben. Kupferstich. 47,6 x 35,3 cm. 1593. B. 20, TIB (Commentary) .020 S3 (von S5), Hollstein 14 III (von V), Leesberg (New Hollstein) 13 III. Wz. Gekröntes Straßburger Lilienwappen.

Vor den Adressen von Visscher und Schenck. Blatt 6 der Folge "Geburt und Leben Christi", die besser bekannt ist als die Gruppe der "Meisterstiche". Ganz ausgezeichneter, präziser und gleichmäßiger Druck mit feinem Rändchen um die Plattenkante. Nur geringfügig angestaubt sowie schwach fleckig, unauffällig geglättete Mittelfalte verso, kleine Ausbesserungen in der unteren linken Eckenspitze sowie im weißen Rand rechts, die obere ausgebessert und mit feiner Federretusche, sonst sehr gutes Exemplar. Wohl aus der Sammlung Hermann Marx (Lugt 2816a).

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.124)


Zuschlag
€ 1.000 (US$ 1.180)


Galerie Bassenge
» Zoom

Goltzius, Hendrick
Juno auf einer Wolke mit dem Pfau

Los 5096

Juno auf einer Wolke mit dem Pfau. Kupferstich. 34,2 x 25, cm. (1596). B. 64, Hollstein (Saenredam) 65, Leesberg (New Hollstein, Goltzius) 143. Wz. Armillarssphäre.

Aus der dreiteiligen Folge der Göttinnen auf Wolken. Bartsch schrieb die Folge ehemals Jan Saenredam zu, wobei sich Hirschmann und Filedt Kok bereits für eine Zuschreibung an Goltzius selbst aussprachen, die inzwischen anerkannt wird. Prachtvoller, harmonischer Abzug auf bzw. an die Plattenkante geschnitten, unten mit sehr feinem Rändchen. Verso schwache geglättete Mittelfalte, nur unbedeutend fleckig, links außerhalb der ovalen Einfassung ein ausgebessertes winziges Löchlein, sonst sehr schön erhalten.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 885)


Zuschlag
€ 1.100 (US$ 1.298)



... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 57   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf