Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts » zur Kunstabteilung
Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts Auktion 110, Do., 30. Nov., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 5000 - 5675)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
bis
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Kapitelwahl

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 67   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Carracci, Agostino
Christus, die Jungfrau, Johannes der Täufer und...

Los 5062

Christus, die Jungfrau, Johannes der Täufer und die zwölf Apostel. 5 Radierungen, mit je 3 Darstellungen. Je ca. 11,1 x 19,1 cm. 1583. B. 48-62, TIB (Commentary) .106-.120. Wz. Krone mit Stern und Halbmond.

Bartsch verwies bereits darauf, dass die Folge äußerst selten in den unzerschnittenen Blättern zu finden ist. Die Folge ist charakteristisch für Agostinos Figurenstil um 1583, was der Datierung auf einem der Blätter entspricht. Dort ist auch die Verlegeradresse Orazio Bertellis angebracht; ein Hinweis darauf, dass Carracci möglicherweise in demselben Jahr in Venedig war, wo Bertelli ausschließlich gewirkt hat. Auch das Wasserzeichen deutet auf Venedig. - Die vollständige Folge in ausgezeichneten bis ganz ausgezeichneten Drucken, meist mit der Plattenkante und sehr feinem Rändchen, teils an die Einfassungslinie geschnitten. Insgesamt etwas fleckig, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, zu den Rändern hin einzelne beriebene Strellen, dort teils ergänzende Federretuschen, kleine Montierungsreste verso, sonst gut. Selten.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 877)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 585)


Carracci, Agostino
Apollo und der Drache

Los 5063

Apollo und der Drache. Kupferstich. 24,7 x 34,6 cm. Um 1592. B. 122, Bohlin 154 II (von III), TIB (Commentary) .187 S2 (von S3).

Eine von zwei Radierungen, die Agostino zu den Intermezzi aus Girolamo Bargaglis Komödie "La Pellegrina" anfertigte. Diese wurde anlässlich der Feierlichkeiten zur Hochzeit von Ferdinando I. de' Medici mit Christine von Lothringen 1589 in sechs Intermezzi aufgeführt. - Vor Löschung der Adresse von Filippo Suchielli. Ausgezeichneter, prägnanter und zarttoniger Druck mit schmalem Rändchen, links teils knapp innerhalb der Plattekante geschnitten. Vertikale Mittelfalz verso, nur leicht fleckig, geringe Randläsuren und leichte Handhabungsspuren, Klebereste verso, sonst schön erhalten.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 936)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 702)


Carracci, Annibale
Die büßende Maria Magdalena

Los 5064

Die büßende Maria Magdalena. Radierung. 20 x 16,1 cm. 1591. B. 16, TIB (Commentary) .014 S2 (S5), Bohlin 12 I (von IV).

Vor den Buchstaben PSF. Ausgezeichneter, klarer Frühdruck, verso mit Contre-Épreuve, bis auf die Plattenkante geschnitten, teils mit Spuren von dieser. Marginale Gebrauchsspuren, sonst vorzügliches Exemplar.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 877)


Zuschlag
€ 500 (US$ 585)


Carracci, Annibale
Der hl. Franziskus, getröstet von einem musizie...

Los 5065

Der hl. Franziskus, getröstet von einem musizierenden Engel. Kupferstich nach Francesco Vanni. 31,1 x 23,9cm. 1595. B. 67, Bohlin 204 I (von II), TIB (Commentary) .193 S1 (von S3). Wz. Adler im Kreis.

Vor der Adresse Paluzzis. Ganz ausgezeichneter, kräftiger Druck mit feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Minimal angestaubt, entlang der äußeren Ränder leicht verbräunt, winzige Papierverluste am rechten unteren Rand, kleiner sorgfältig geschlossener Papierverlust mit Retuschen rechts auf Höhe der Ellenbogen, dünne Papierstellen, blasse Annotation mit Feder in Braun im Textrand rechts, sonst sehr schönes Exemplar.

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.053)


Zuschlag
€ 1.600 (US$ 1.872)


Cartaro, Mario
Madonna mit Heiligen

Los 5066

Die Madonna mit dem Kind und dem Johannesknaben, von den Heiligen Jacobus, Rochus und Marcus verehrt. Kupferstich nach Giulio Romano. 40,8 x 29,4 cm. Nicht bei Bartsch, Nagler, Die Monogrammisten, I, 1456, 11.

Die monumentale, aufwendig inszenierte Komposition nach einer Invention Giulio Romanos gilt als ein seltenes Hauptblatt des Mario Cartaro und ist sicherlich am Anfang der römischen Schaffensphase, die von 1560 bis etwa 1586 währte, entstanden. Es handelt sich um einen frühen, von Michele Grecchi (gen. Lucchese) herausgegebenen Abzug. Das Blatt trägt vorne rechts das Monogramm des bis 1564 in Rom tätigen Verlegers. Cartaros Graviertechnik ist recht großflächig und derb, wirkt stellenweise sogar ungeschickt, aber lässt gleichzeitig die Eigenheiten der manieristischen Formensprache Giulio Romanos voll zur Geltung kommen. Sind die Gestalten der Heiligen und deren Draperien eher summarisch behandelt, so zeichnet sich der Markuslöwe im Vordergrund, das Symbol der Stadt Venedig, durch eine verfeinerte, detaillierte Grabsticheltechnik aus. Ein schönes Detail ist die antike Rotunda im Hintergrund, die von Skulpturen in Nischen geschmückt ist und von genrehaften Details belebt wird. Ganz ausgezeichneter, gleichmäßiger und toniger Druck mit feinem Rändchen. Aufgezogen.

Schätzpreis
€ 950   (US$ 1.111)


Nachverkaufspreis
€ 700   (US$ 819)


Castiglione, Giovanni Benedetto
Der Einzug in die Arche Noah

Los 5067

Der Einzug in die Arche Noah. Radierung. 20,5 x 40,1 cm. Um 1650-55. B. 1, Bellini 61, TIB (Commentary) 001. Wz. Schriftzug.

Ausgezeichneter, gegensatzreicher Druck mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie, unten mit der Plattenkante. Nur schwach stockfleckig, wohl montierungsbedingt diagonale Falzspuren in den Ecken, links winzige Nadellöchlein, dünne Stelle oben links, die obere rechte Eckenspitze ergänzt und mit kleiner Federretusche, einzelne kleine Randläsuren oder Einrisse, im Gesamteindruck jedoch sehr schön.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.106)


Nachverkaufspreis
€ 1.500   (US$ 1.755)


Castiglione, Giovanni Benedetto
Die Geburt Christi mit Gottvater und den Engeln

Los 5068

Die Geburt Christi mit Gottvater und den Engeln. Radierung. 20,5 x 40,2 cm. Um 1647. B. 7, Bellini 22, TIB (Commentary) .007. Wz. Schriftzug.

Die Darstellung des Blattes steht in Zusammenhang mit einem Altargemälde, welches Castiglione für San Luca in Genua ausführte. Gleichwohl deutet der Zusatz "genovese" in der Signatur auf dem Säulensockel auf eine Ausführung der Radierung während des Aufenthaltes des Künstlers in Rom um 1647. Ausgezeichneter, gegensatzreicher Druck mit feinem Rändchen um die Plattenkante. Etwas vergilbt sowie vereinzelte Stockflecken, insgesamt jedoch sehr gut erhalten.

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.053)


Zuschlag
€ 700 (US$ 819)


Castiglione, Giovanni Benedetto
Der Engel weckt Joseph aus seinem Traum

Los 5069

Der Engel weckt Joseph aus seinem Traum. Radierung. 13,3 x 18,7 cm. Um 1645/47. B. 10, Bellini 18, TIB (Commentary) .010 S4. Wz. Undeutlich.

Die ikonographisch ungewöhnliche Darstellung datiert in die Zeit zwischen 1645 und 1649, in der sich Castiglione vorrangig mit den Effekten des Lichts auseinandersetze. Das äußerst seltene Blatt mit der geschlossenen Kopflinie des Eselkopfes in einem ausgezeichneten, gegensatzreichen Abzug mit der vollen Darstellung bzw. auf die Plattenkante geschnitten. Unbedeutende, leichte Altersspuren, sonst sehr gut erhalten.

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.053)


Nachverkaufspreis
€ 700   (US$ 819)


Castiglione, Giovanni Benedetto
Die Flucht nach Ägypten

Los 5070

Die Flucht nach Ägypten. Radierung. 29,6 x 20,7 cm. B. 12, Bellini 20, TIB (Commentary) .012 S4. Wz. Lilie über Dreiberg (?) im Doppelkreis.

Ganz ausgezeichneter Druck mit schmalem Rand um die Plattenkante. Schwache geglättete Mittelfalte, unbedeutend angestaubt sowie gebrauchsspurig, sonst sehr gut erhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 877)


Zuschlag
€ 500 (US$ 585)


Castiglione, Giovanni Benedetto
Das Fest des Pan

Los 5071

Das Fest des Pan. Radierung. 22,8 x 18,5 cm. 1648. B. 16, Belllini 10, TIB (Commentary) .016 S3, Percy E 8. Wz. Fleur-de-lis im Doppelkreis.

Ganz ausgezeichneter, lebendiger Druck mit zahlreichen Wischkritzeln und zartem Plattenton, mit feinem Rändchen um die Plattenkante. Geglättete, horizontale Knickspur, sonst tadellos.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 877)


Zuschlag
€ 750 (US$ 877)



... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 67   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf