Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Moderne Literatur und Kunstdokumentation » zur Buchabteilung
Moderne Literatur und Kunstdokumentation Auktion 112, Do., 18.Okt., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 3001 - 3738)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
bis
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 29   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Dante Alighieri
La Vita Nuova

Los 3099

Dante Alighieri. La Vita Nuova. (Zum sechsten Zentenarium von Dantes Tod 1321 im Auftrage von H. R. Fretz herausgegeben). 86 S., 1 Bl. Mit kupfergeprägtem Autornamen und goldgeprägter Vignette auf dem Titel sowie blauer Druckermarke am Schluss. 25,5 x 15,5 cm. Marmorierter OPappband (mit Läsuren, etwas brüchig, fleckig, angestaubt) mit montiertem RSchild. (Zürich, Graphische Werkstätten Gebr. Fretz, 1921).

Dritter Druck der Züricherdrucke. Rodenberg I, 480, 3. – Eines von 50 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage). "Satz und Druck besorgte die Offizin von Gebr. Fretz A. G. in Zürich unter Leitung Hans Vollenweiders. Wegleitend für Form und Wortlaut des Textes war die entscheidende kritische Editionsarbeit Michele Barbis, der jetzt auch für die auf das Gedächtnisdatum von der italienischen Dante-Gesellschaft veranlasste kritische Ausgabe von Dantes sämtlichen Werken die Ausgabe der Vita Nuova besorgt hat". – Bindung etwas schwach, sehr sauber und breitrandig, unbeschnitten. – Dabei: Derselbe. La vita nova. Illustrata dei quadri di Dante Gabriele Rossetti. Novamente impressa a Torino. XLII, 113 S. Mit reichstem Buchschmuck in Rot und Gelb sowie einigen Tafeln in Kupfertiefdruck. 22 x 16,5 cm. Flexibles OPergament (leicht abgegriffen und fleckig) mit goldgeprägtem Titel auf Rücken und VDeckel sowie mit 4 grünen Bindebändern. Turin, Roux & Varengo, (1911). - Schönes Exemplar mit goldgeprägtem Exlibris "Eva Steinthal".

Schätzpreis
€ 160   (US$ 182)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 91)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Dennig, Karl
Urbino - Texte und Bilder

Los 3100

Dennig, Karl. Urbino. Texte und Bilder - Annotazioni ed immagini. 27 s. Mit 9 signierten und numerierten Originallithographien von K. Dennig. 32,5 x 23,5 cm. OKart. mit blindgeprägtem Deckeltitel. Urbino, Edizione Posterula, (1992).

Eines von 100 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage 120 Ex.). Vorsatz mit eigenhändiger Widmung des Künstlers. Der Text über Urbino von Giuseppe Lipparini (hier in italienisch und deutsch) erschien erstmals 1930. Karl Dennig, 1939 geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Stahlgraveur in Pforzheim. Er studierte u. a. bei Emil Schumacher in Hamburg. – Schöner Druck auf Magnani-Papier aus Pescia.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 170)


Nachverkaufspreis
€ 100   (US$ 113)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Loreau, Max
Cerceaux 'sorcellent

Los 3107

Dubuffet, Jean. - Loreau, Max. Cerceaux 'sorcellent. 28 nn. Bl. Mit 20 meist blattgroßen farbigen Illustrationen von Jean Dubuffet. 27,5 x 22 cm. Farbig illustrierte Orig.-Broschur von Dubuffet in schwarzem OPp.-Schuber (dieser etwas bestoßen). Basel, Beyeler, 1967.

Eines von 750 numer. Exemplaren (Gesamtauflage 800). Beschwingte Kompositionen aus der "Hourloupe-Zeit" in klaren Farbklängen von Blau, Rot und Schwarz. – Die letzten beiden Bl. lose, sonst wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 341)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 227)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Dumas, Alexandre
Affaire Clémenceau

Los 3108

Dumas, Alexandre. Affaire Clémenceau. Mémoire de l'accusé. 4 Bl., 353 S., 1 Bl. Mit gestoch. Portrait, 3 Bl. Faksimiles, 1 sign. Ex libris mit sign. Zustandsdruck sowie 12 Orig.-Radierungen in 26 Bl. Zustandsdrucken von Albert Besnard. 28 x 18 cm. Bordeauxroter Maroquinband d. Z. auf 5 unechten Bünden (sign.: René Aussourd) mit vergold. 8-fachen Deckel- und Innenkantenfileten, RVergoldung und Goldschnitt sowie dunkelroten Seidenmoirévorsätzen; OUmschlag beigebunden. In gefüttertem HLederschuber. Paris, A. Durel, 1910.

Carteret IV S. 145. – Edition spéciale. Eines von 100 (Gesamtauflage 110) numer. Exemplaren auf Vélin d'Arches mit den Orig.-Radierungen von Besnard (Delteil 27-37) in den vorletzten und letzten Druckzuständen "vor Löschung der Randeinfälle" und mit den gelöschten Remarquen sowie dem radierten Frontispiz in allen (4) Druckzuständen. Unserem Exemplar außerdem beigebunden: Die Umschläge verschiedener Auflagen (1866 [gelb und weiß], 1909, 1905 [doppelt, auf festem Bütten]), Druckvermerk für das "Exemplaire No I, ein weiteres Brief-Faksimile (3 Bl. sowie eine weitere "Table des Gravures". – Wunderschönes, breitrandiges Exemplar im prächtigen Meistereinband; mit den Zusätzen als Unikat zu bewerten.

Schätzpreis
€ 5.000   (US$ 5.699)


Nachverkaufspreis
€ 4.000   (US$ 4.560)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Eckhel, Anna Hilaria von
Unter dem Hammer der Zeit

Los 3110

"Deutsch sein heißt nicht in Purpur gehen"
Eckhel, Anna Hilaria von. Unter dem Hammer der Zeit. Gedichte. 78 S., 1 Bl. 16 x 12 cm. Pappband d. Z. mit Deckelschild. Breslau, Bergstadtverlag, 1921.

Kosch, 20. Jhdt. VII, 133. – Fl. Vorsatz mit sechzehnzeiligem Eintrag der Autorin, datiert Eisenach Mai 1938. Lose beiliegend eine Portraitphotographie Eckhels, verso mit ihrem eigenhändigen Namenszug. – Wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 170)


Nachverkaufspreis
€ 100   (US$ 113)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Schiller, Friedrich von
Die Gesetzgebung des Lykurgus und Solon

Los 3111

Edition Tiessen. - Schiller, Friedrich von. Die Gesetzgebung des Lykurgus und Solon. 41 S., 1 Bl. Mit 1 signierten Orig.-Radierung von Reiner Zimnik. 30 x 20 cm. OPappband mit blindgepr. Mäandermuster auf Vorder- und Rückdeckel (Entwurf: Kurt Londenberg) in OPp.-Schuber (dieser mit zwei Schabstellen). Neu-Isenburg 1980.

16. Druck der Edition Tiessen. Spindler 41/16. Tiessen 30. – Eines von 150 numer. Exemplaren (Gesamtauflage: 225 Ex.) mit der signierten Orig.-Radierung von Reiner Zimnik. Handeinband von Theophil Zwang. Handsatz aus der Original Janson-Antiqua, gedruckt auf Vélin d' Arches. Die Graphik mit breitem Rand und gratig im Druck. – Frisches Exemplar.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 170)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 91)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Tiessen, Wolfgang
Deutsche Gedichte des Barock

Los 3112

Edition Tiessen. - Tiessen, Wolfgang (Hrsg.). Deutsche Gedichte des Barock. 5 Hefte. Mit 4 signierten Orig.-Holzstichen von Andreas Brylka. 24,5 x 16 cm. Marmorpapier-Umschläge in OPappschuber. Neu-Isenburg, Edition Tiessen, 1980.

15. Druck der Edition Tiessen. Eines von 125 Exemplaren (Gesamtuflage: 150). Gedichte von Paul Fleming, Andreas Gryphius, Angelus Silesius, Christian Hofmann von Hofmannswaldau und verschiedenen anderen Dichtern. – Nahezu verlagsfrisch.

Schätzpreis
€ 120   (US$ 136)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 91)

(Verfügbarkeit erfragen!)

Eliasberg, Paul
Suite '68

Los 3113

Eliasberg, Paul. Suite '68. Acht Radierungen mit einem Geleitwort von Jen Christian Jensen. Doppelbl. und 6 (statt 8) signierte Orig.-Radierungen von Paul Eliasberg. Lose Blatt unter Passepartout in Orig.-Leinen-Mappe (etwas fleckig und angestaubt, vorderes Gelenk leicht angeplatzt) mit Deckeltitel. 64 x 48,5 cm. Frankfurt a. M. 1968.

Edition de Beauclair Nr. 7. Vgl. Spindler S. 100 f. – Eines von 75 numerierten Exemplaren, hier allerdings ohne Nummer im Druckvermerk (Graphiken und Deckelschild mit der Nummer 47). – Die Graphiken durch das Passepartout mit schwachem Lichtrand, drei Graphiken lose und dadurch unterm Passepartout verrutscht (der Lichtrand dort auch teils auf der Darstellung). Sonst wohlerhalten. – Beiliegend: Werbeprospekt mit Preisliste.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 285)


Nachverkaufspreis
€ 180   (US$ 205)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Eliot, Thomas Stearns
The Family Reunion

Los 3115

Eliot, Thomas Stearns. The Family Reunion. (Third impression). 136 S. 22 x 14 cm. OLeinen. London, Faber & Faber, 1947.

Vorsatzblatt mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift des Verfassers (1888-1965, 1948 Nobelpreisträger für Literatur): "to Dr. Dietrich Bischoff with the author's compliments T. S. Eliot 25. III. 48." Der Widmungsträger hatte im März 1948 eine Übersetzung von T. S. Eliots "Der Mord im Münster" veröffentlicht (Die Sammlung; Göttingen, III, 1948, S. 10-22). – Einige Bl. mit Bleistiftanstreichungen, insgesamt wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 570)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Ernst, Max
Lewis Carrolls Wunderhorn

Los 3121

Ernst, Max. - Carroll, Lewis (d. i. Ch. L. Dodgson). Lewis Carolls Wunderhorn. Auswahl der Texte von Max Ernst und Werner Spies. 78 S., 1 Bl. Mit 36 Orig.-Farblithographien von Max Ernst. 33,5 x 25,5 cm. Illustr. Orig.-Rohseidenband in Schuber. Stuttgart, Manus-Presse, 1970.


Brusberg 146. Rossier-Georg 93. Soies-Leppin 135. Spindler 161, 12. – Ausgezeichneter Druck in Graugrün und Rotbraun mit dem vollen Rand, rechts und oben mit dem Schöpfrand. Herausgegeben von der Manus Presse. – Sehr schönes Exemplar.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 513)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 341)

(Verfügbarkeit erfragen!)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 29   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf