Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Moderne Literatur und Kunstdokumentation » zur Buchabteilung
Moderne Literatur und Kunstdokumentation Auktion 111, Do., 19. Apr., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 3001 - 3617)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
bis
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 26   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Vollard, Ambroise
Sainte Monique

Los 3033

Bonnard, P. - Vollard, Ambroise. Sainte Monique. IX, 222 S., 6 Bl. Mit 17 Orig.-Radierungen, 29 Umdrucklithographien, 178 Orig.-Holzschnitten, meist im Text, von Pierre Bonnard sowie 15 Tafeln mit nicht verwendeten Holzschnitten. 33 x 26 cm. Lose Bogen in lädiertem OUmschlag. Paris, Vollard, 1930.

Carteret V 404: "Belle publication très cotée". Monod 11374. Skira 28. – Eines von 257 numer. Exemplaren (Gesamtauflage 390 Ex.) auf Vélin d'Arches. Die Kupfer und Holzstöcke wurden nach Fertigstellung des Druckes zerstört. – Schnitt und teils innen etwas gebräunt oder minimal stockfleckig; insgesamt wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.124)


Nachverkaufspreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Brachmann, Monika
Berlin - Uckermark, 17 sign. Orig.-Holzschnitte...

Los 3034

Brachmann, Monika. Konvolut, bestehend aus einer Monographie, 18 Originalgraphiken, und 2 Katalogen, davon einer in der Vorzugsausgabe. 1972-2017.

Enthält: F. Rothe, R. v. d. Schulenburg und U. Kressin. Berlin-Uckermark. Die Malerin Monika Brachmann. Hg. von Karoline Müller. 143 S. Mit zahlreichen farb. Illustrationen und einem separaten signierten und numerierten Orig.-Farbholzschnitt der Künstlerin. 25,5 x 21 cm. OKart. Berlin, Nicolai, 2015. - 17 signierte Original-Holzschnitte (10 x 14,5 cm auf verschiedenfarbigem Papier): Winterdämmerung (1/3, 1917), Erster Schnee (1/10, 2015), Christrosen (e.a., 2014), Hütte im Tal (e.a., 2013), Drei Birnen (e.a., 2012), Kraniche (e.a., 2011), Winter am See (e.a., 2010), Stilleben mit Orangen und Kanne (e.a., 2008), Haus am See (e.a., 2007), Bäume am See (e.a., 2005), Haus am Hang (e.a., 2004), Katze an der Tür (e.a., 2003), Häuserzeile im Schnee (e.a., 2002), Weiden am See (e.a., 2001), Winterspaziergang (e.a., 1999), Schneelandschaft mit weißen Wolken (e.a., 1998), Quitten (e.a., 1996). - Pferdetriptychon, 3 Holzschnitte auf gelbem Velin, 1 Bl., 16 x 36 cm, signiert und numeriert (12/15). - Monika Brachmann Bilder 1973-1983. Ausstellungskatalog der Galerie Taube, Berlin. Mit einem signierten und numerierten Originalholzschnitt. 1984. - Monika Brachmann. Lob der Freien Welt. Gedicht und Grafik. 8 Bl. Mit blattgroßen Illustrationen. 21,5 x 20 cm. Illustr. OBroschur. Um 1970. - Tadelloses Exemplar.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 531)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 354)


Hofmiller, Josef
Sonnets

Los 3040

Bremer Presse. - Hofmiller, Josef. Sonnets. Hrsg. von Josef Hofmiller und Robert Spindler. 238 S., 1 Bl. Titel und Initialen von Anna Simons. 28,5 x 19,5 cm. OPappband (Rücken ausgeblichen) mit RSchild in OPappschuber (etwas fleckig, berieben und lichtrandig). (München, Bremer Presse, 1931).

Lehnacker 34. – Eines von 275 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage), gedruckt für die Vereinigung von Freunden der Bremer Presse. – Sehr schönes und sauberes Exemplar.

Schätzpreis
€ 240   (US$ 283)


Nachverkaufspreis
€ 160   (US$ 188)


Brinkmann, Hans
Dialoge. Bekennerbrief

Los 3042

Brinkmann, Hans. Dialoge. Bekennerbrief. Gedichte. Mit 10 Original-Lithographien von Andreas M. Stelzer. 10 Doppelbögen. 39,5 x 27,5 cm. Lose Bl. in OHalbleinen-Flügelmappe mit Deckelillustration. Karl-Marx-Stadt (Chemnitz), Edition Galerie oben, 1989.

Eines von 50 Exemplaren (Gesamtauflage). Jedes Gedicht und jede Graphik (jeweils auf einem Bogen gegenüberstehend) vom Autor bzw. Künstler signiert. Gemeinschaftsproduktion der beiden Chemnitzer Künstler auf festem Hahnemühle-Vélin. – Tadellos.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 295)


Nachverkaufspreis
€ 180   (US$ 212)


Buch der Tausend Nächte
Vollständige Ausgabe

Los 3043

Das Buch der Tausend Nächte und der einen Nacht. Vollständige und in keiner Weise gekürzte Ausgabe nach den vorhandenen orientalischen Texten besorgt von C. von Karwath (ab Band XI von A. Neumann). 18 Bänden (alles Erschienene). Mit 4 schwarzen Textillustrationen und blauem Buchschmuck sowie 71 (von 74?) teils farbigen Tafeln. 21 x 15 cm. Weiße OSeidenbände (gelegentlich leicht fleckig, nur ein Band mit Feuchtränder, leicht berieben und bestoßen) mit blau-goldener Brokatstickerei, goldenem RSchild und dreieckigem, auf dem VDeckel eingelassenem vergoldetem Metallplattenschild mit dem eingegrabenem Titel in arabischer Kalligraphie (10 von 19 vorhanden), Kopfgoldschnitt. Wien, C. W. Stern, 1906-1914.

Hayn-Gotendorf IX, 576. – Eines von 20 Exemplaren der "Luxusausgabe, welche vom Herausgeber signiert ist. Der Druck erfolgte bei der Gesellschafts-Buchdruckerei Brüder Hollinek" (Gesamtauflage: 520), Druckvermerk mit kalligraphischer Signatur des Verlegers Cary von Karwath in violetter Tinte.
"Der Herausgeber dieser ersten deutschen Ausgabe, welche nicht auf Kosten übel angebrachter Prüderie das so schöne Werk einer Reihe farbenprächtigsten Szenen berauben soll, hat es versucht auf Grund des ihm zu Gebote stehenden Materials eine vollständige, in keiner Weise gekürzte Übertragung dieses Monumentalwerkes orientalischer Kultur- und Sittengeschichte zu geben" (Aus der Vorrede).
Mit Illustrationen von "Choisy le Conin" (d. i. Franz von Bayros), E. Rantzi, R. Matthieux, R. Chapelin, Fernard d'Or und Raphael Kirchner. – Es fehlen 9 der Einbandtitelschilder auf den VDeckeln, ferner möglicherweise 3 der Tafeln gegenüber der Kollation bei Hayn-Gotendorf (jeweils eine in den Bänden I, VII und IX). Wie fast immer leicht, meist gleichmäßig gebräunt, kaum fleckig, im Block sehr schönes, unbeschnittenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 944)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 590)


Buren, Daniel
Legend I und II

Los 3045

Buren, Daniel. Legend I (und) II. 2 Bde. 207 numer. Bl.; 205 numer. Bl. Mit zahlreichen ganzseitigen Fotoabb. 21 x 29,5 cm. OKart. in OPappschuber (etwas lädiert). London, Warehouse, 1973.

Erste Ausgabe. Mit kurzem Text in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Japanisch.
– Wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 90   (US$ 106)


Nachverkaufspreis
€ 60   (US$ 70)


Gide, André
Theseus

Los 3046

Campigli, Massimo. - Gide, André. Theseus. English translation of John Russell. 97 S., 3 Bl. Mit 12 Orig.-Lithographien (davon 1 signiert; lose beiliegend) von Massimo Campigli. 32 x 24,5 cm. OHalbleinen (Rücken angestaubt) mit RSchild. Verona, Officina Bodoni, 1949.

Mardersteig 89. – Eines von 170 Exemplaren auf handgeschöpftem Pescia (Gesamtauflage: 200 Ex.). – Minimal braunfleckig. - Selten.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Nachverkaufspreis
€ 800   (US$ 944)


Canticum Canticorum
Das Hohe Lied

Los 3047

Canticum Canticorum. Das Hohe Lied. 40 S., 2 Bl. Mit 30 Orig.-Lithographien und signierter, lose beiliegender Orig.-Lithographie von Gerhart Kraaz. 48 x 33 cm. Lose Bogen in illustrierter OLeinen-Kassette (gering fleckig, Kapitale etwas bestoßen). Frankfurt, Ars Libri, 1962.

Spindler 40/21. – 1. Druck des Ars-Librorum-Verlages. Eines von 275 arabisch numerierten Exemplaren der deutschen Ausgabe (Gesamtauflage: 325), hier mit einer zusätzlichen signierten Orig.-Lithographien wohl aus der römisch numerierten Vorzugsausgabe, die in 25 Exemplaren mit jeweils vier zusätzlichen Lithographien erschien. Druckvermerk vom Künstler und vom Verleger Gotthard de Beauclair signiert. – Eine der beiden separaten Lithogrpahien mit kleiner Knickspur im unteren Rand. Sonst nahezu verlagsfrisch.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 354)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 236)


Goll, Claire
Journal d'un Cheval

Los 3052

Chagall, M. - Goll, Claire. Journal d'un Cheval. 56 S. Mit 2 Radierungen und 4 Lithographien von Marc Chagall. 30,5 x 24,5 cm. Lose Bogen in OUmschl. mit Orig.-Farblithographie von Chagall auf dem VUmschl. In OPp-Mappe mit zwei (etwas verkürzten) Bindebändern. Paris 1952.

Eines von 100 numer. Exemplaren (Gesamtaufl. 200) auf Papier vélin de Rives. – Tadelloses Exemplar.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.416)


Nachverkaufspreis
€ 800   (US$ 944)


Chamisso, Adelbert von
Peter Schlemiels Schicksale

Los 3054

Chamisso, Adelbert von. Peter Schlemiels Schicksale. 2 Bl., 84 S., 2 Bl. 26,5 x 19,5 cm. Interims-Pappband (Kapital abgerissen) mit Batikpapierbezug und Pergamentschlaufen. (Leipzig, Insel, 1922).

5. Druck der Janus-Presse. Rodenberg 95. Schauer II, 31 (mit Abbildung). Sarkowski 304. 5. – Eines von 315 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 335) auf Bütten. Druck von Titel und Initialen in Rot. Erstmalige Veröffentlichung der Urschrift des Peter Schlemiel durch Helmuth Rogge. - Dabei in Kopie: Separater Begleittext swa Herausgebers (15 S.). – Vorsätze fleckig, sonst sauberes Exemplar.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 295)


Nachverkaufspreis
€ 180   (US$ 212)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 26   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf