Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Literatur und Kunstdokumentation » zur Buchabteilung
Moderne Literatur und Kunstdokumentation Auktion 114, Do., 17.Okt., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 3001 - 3606)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Plakate / Posters / Cartelloni (Lose 3452 - 3542) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Bek-Gran, Hermann
Hollandia Bar am Stachus

Los 3452

-
Bek-Gran, Hermann. Hollandia Bar am Stachus Sonnenstraße 27. Farblithographie. 125 x 91 cm. München, Vereinigte Druckereien, 1904.

DfP III, 101.Zwei Mal gefaltet, in den Falzen mehrfach hinterlegt, mit Randläsuren, teils etwas leimschattig.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 275)


Brun, Donald
Natürlich mit Persil gewaschen

Los 3453

Brun, Donald. Natürlich mit Persil gewaschen. Farblithographie. 127,5 x 90 cm. Basel, Henkel & Cie, um 1950.

Der Schweizer Gebrauchsgrafiker, Designer, Illustrator und Fotograf Donald Brun (1909-1999) erlangte vor allem mit seinen Plakatentwürfen Anerkennung und ging damit auch in die Plakatgeschichte ein, sodass er auch 1964 auf der documenta III in der Abteilung Graphik vertreten war. Für die Firma Persil kreierte er zahlreiche Plakate. – Mehrfach gefaltet, etwas knitterfaltig, im linken Seitenrand mit Einriss (dieser mit Filmklebung hinterlegt), leicht gebräunt.

Schätzpreis
€ 180   (US$ 198)


Camis
Champagne J. Champion & Cie.

Los 3454

Camis. Champagne J. Champion & Cie. Reims. Farblithographie auf festem Karton. 39 x 59 cm. Paris, Imprimerie des Art Industriels, o. J. (um 1900).

Ganz der Jugendstil-Ästhetik verpflichtetes Champagner-Plakat der Pariser Plakatdruckerei Camis mit der Vogelschau-Ansicht der großen Kelterei als Mittelvignette, um die Schriftzüge in goldgedruckten Jugendstilbändern erscheinen. Der rahmende Hintergrund zeigt stilisierte grüne Weinblätter und bunte Trauben. – Ränder etwas bestoßen, leicht angestaubt und fleckig, sonst sehr gut erhalten. Auf festem Karton mit zwei Metallösen im oberen Rand. - Nicht bei DfP (vgl. aber unter Camis).

Schätzpreis
€ 120   (US$ 132)


Cenovis
Die Marke für alles

Los 3455

Cenovis. Die Marke für alles. Farblithographie. 88 x 122,5 cm. München, Kunst im Druck, um 1920.

In München wurden 1915 die Cenovis Nährmittelwerke GmbH als Bierhefe- und Malzfabrik gegründet. Charakteristisch für die Marke ist, dass sie von Beginn an in engem Zusammenhang mit der Lebensreformbewegung stand. Heute ist das Unternehmen vor allem für seine Gewürzmischungen und Fertigprodukte in Bio-Qualität bekannt. – Teils etwas stärker knitterfaltig, in den unteren Ecken berieben, verso stellenweise hinterlegt, ein Mal gefaltet.

Schätzpreis
€ 240   (US$ 264)


Cenovis
Die Marke für alles

Los 3456

Cenovis. Die Marke für alles. Farblithographie. 88 x 122,5 cm. München, Kunst im Druck, um 1920.

Das vorliegende Plakat bewirbt die Haferprodukte der Münchener Firma Cenovis. – Etwas stärker knitterfaltig, in den unteren Ecken berieben, verso stellenweise hinterlegt, ein Mal gefaltet.

Schätzpreis
€ 240   (US$ 264)


China-Rossi
Elixir-Tonico-Ricostituente

Los 3457

China-Rossi. Elixir-Tonico-Ricostituente. Fratelli-Rossi-Asiago ssursale in piove di Sacco (Padova). Farblithographie. 100 x 70 cm. Venedig, Soc. An. Veneziana Ind. Grafiche, um 1910.

Der süßlich schmeckende Likör wird aus der Rinde eines Baumes ("China Calissaia") aus Südamerika gewonnen und mit zahlreichen Kräutern und aromatischen Essenzen kombiniert. Seit 1868 wird die hier beworbene Variante in Italien produziert. – Leicht gebräunt, im Rand etwas knitterfaltig.

English:


Schätzpreis
€ 250   (US$ 275)


Crüwell Mekka
Orient-Virginy-Feinschnitt

Los 3458

Crüwell Mekka. Orient-Virginy-Feinschnitt. Gebrüder Crüwell Spezialfabrik für Rauchtabak Bielefeld gegr. 1705. Farboffset. 83 x 59 cm. Bielefeld um 1934.

Ein Scheich in orientalischem Gewande zieht den frischen Tabak aus der Dose, auf der wiederum derselbe Scheich gezeigt wird, der aus derselben Dose Tabak zieht. Höchst suggestives Plakat, das den Betrachter in den Orient entführt, wo er den Duft des frischen Tabaks und das Aroma des aus der langen Tabakspfeife entweichenden Rauchs förmlich riechen kann. – Nur ganz leicht knittrig am Rand, sonst in sehr guter Erhaltung und von intensiver Farbigkeit.

Schätzpreis
€ 50   (US$ 55)


Dion, R.
Par The Rapid

Los 3459

Dion, R. Par The Rapid, brillant pour tous métaux, plus brillant que toi! ... Farblithographie. 120 x 80 cm. Paris, Sennet, um 1920.

Besonders auffällig wird hier eine Metallpolitur beworben. – Im Rand gering gebräunt und kleine Randläsuren.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 165)


Dudovich, Marcello
Martini

Los 3460

Dudovich, Marcello. Martini, Vermouth Torino. Martini & Rossi- Farblithographie. 99 x 70 cm. Turin, Tipografia Teatrale Torinese, um 1960.

Im Norden Italiens wurde 1863 von dem Unternehmer Alessandro Martini und dem Likörmeister Luigi Rossi der erste Martini Rosso produziert, dessen Rezeptur bis heute streng geheim ist. – Im Rand, teils auch in der Darstellung etwas stärker knitterfaltig, partiell verso hinterlegt.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 330)


Falk, Hans
Hilf den Heimatlosen

Los 3461

Falk, Hans. Hilf den Heimatlosen! Flüchtlingshilfe Sammlung 1946. Hauskollekte vom 12./22. Juni, Abzeichenverkauf 29. Juni. Farblithographie. 128 x 90 cm. Zürich, J. C. Müller, 1946.

Etwas gebräunt, im unteren Rand stellenweise mit Randeinrissen, mit Knickspuren durch das Rollen.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 275)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf