Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Literatur und Kunstdokumentation » zur Buchabteilung
Moderne Literatur und Kunstdokumentation Auktion 115, Do., 9. Apr., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 3001 - 3501)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
bis
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Kapitelwahl

... 42 43 44 45 46 47 48 49 50   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Warhol, Andy
Exposures (signiert)

Los 3463

Warhol, Andy. Andy Warhol's Exposures. Photographs by Andy Warhol. Text by Andy Warhol with Bob Colacello. 249 S., 3 Bl. Mit Hunderten von meist ganzs., teils doppelblattgr. photogr. Abb. 29 x 24 cm. OLeinenband in OPappschuber. New York, Grosset & Dunlap, (1979).

Erste Ausgabe. Titelblatt mit eigenh. Signatur von Andy Warhol. – Wohlerhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.750)


Zuschlag
€ 2.000 (US$ 2.200)


Wertheim, Gertrud
Der Apoll von Bellevue!

Los 3464

(Wertheim, Gertrud). Der Apoll von Bellevue! Berliner Roman von Truth (Pseud.). 336 S. Mit zahlreichen, meist ganzseitigen Illustrationen von Hans Stubenrauch. 21 x 11,5 cm. Leinen d. Z. (fleckig und berieben). Berlin, R. Eckstein Nachf., (1902).

Kosch XXIII, 683. – Einzige Ausgabe des "Glühende-Wangen-zitternde-Stimmen"-Romans der 1867 in Berlin geborenen, 1927 in der Schweiz gestorbenen Schriftstellerin, die in zweiter Ehee mit dem Warenhausbesitzer Wolf Wertheim verheiratet war, in Berlin ein offenes Haus führte und sich später auf Reisen und in noble Schweizer Ferienorte begab. Kosch zufolge verfasste sie ein Dutzend Bücher, die heute verschollen sind, darunter einen Baden-Badener "High-Life-Roman", mehrere "Berliner" Romane und den "Internationalen" Roman Die Gräfin von Gleichen, außerdem Novellenbände und die Schrift Meine Glaubwürdigkeit im Metternich-Prozeß (1911). – Teils etwas fleckig. - Trotz der Auflagenhöhe (1.-10. Tausend) sehr selten.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 165)


Zuschlag
€ 100 (US$ 110)


Sartre, J.-P.
Visages précédé de portraits officiels

Los 3465

Wols. - Sartre, J.-P. Visages précédé de portraits officiels. 41 S., 2 Bl. Mit 4 Orig.-Kaltnadelradierungen von Wols (d. i. Wolfgang Schulze). 19 x 12,5 cm. Lederband d. Z. (sign.: Brandt & Zoon, Amsterdam) auf 5 unechten Büncen mit einfacher Deeckelfiletenvergoldungund KGoldschnitt; OVorderumschlag eingebunden. Paris, Seghers, 1948.

Grohmann 46-49. Monod 10172. – Erste Ausgabe. Eines von angeblich 900 nummerierten Exemplaren (Gesamtaufl. 916) auf "Papier Crèvecoeur du Marais". Druck in Schwarz und Bister. Die Auflagenhöhe von mehreren hundert Exemplaren dürfte fiktiv sein, da die Abnutzung der radierten Platten evident wäre. Vermutlich lag die tatsächliche Auflagenhöhe, entsprechend dem Bekanntheitsgrad des Künstlers eher bei 150 bis 300 Exemplaren. – Vorsätze mit Randabklatsch des Ledereinbandes; tadelloses Exemplar.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.320)


Zuschlag
€ 800 (US$ 880)


Wunderlich, Paul
Lithographien I-IV

Los 3466

Wunderlich, Paul. Lithographien I-IV. 3 (statt 4) Titelblätter. Mit 11 (statt 12) signierten und nummerierten Original-Farblithographien. 61 x 50 cm. 4 OLeinenmappen mit montiertem Deckelschild. Offenbach am Main, Edition Volker Huber, (1981-)1983.

Die Lithographien (60 x 48 cm) wurden jeweils in einer Auflage von 1000 Exemplaren bei Matthieu, Zürich, gedruckt. – Es fehlen das Titelblatt und eine Lithographie aus Mappe I.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 825)


Zuschlag
€ 400 (US$ 440)


Zille, Heinrich
Hurengespräche. Gehört, geschrieben

Los 3467

Zille, Heinrich. Hurengespräche. Gehört, geschrieben und gezeichnet von W. Pfeiffer (d. i. Heinrich Zille). (Hrsg. von W. Ranke). 28 nn. Bl. Mit 36 (15 ganzseit.) Illustrationen nach Lithographien. 42 x 29 cm. Illustr. OPpbd (minimal fleckig) mit Kordelheftung. In OPappschuber. Berlin 1913 (Nachdruck München, Schirmer/Mosel, 1979).

Vgl. Hayn-Gotendorf, Bibliotheca Germanorum Erotica & Curiosa IX, 640, Bilder-Lexikon II, 928, und Rosenbach 117-160 zur Originalausgabe. – In kleiner nummerierter Auflage auf Hahnemühle-Bütten gedruckt. Zilles erotisches Hauptwerk gilt als ein bedeutendes Dokument zur Sittengeschichte Berlins, hier im wohl besten Nachdruck. – Sehr gutes Exemplar.

Schätzpreis
€ 220   (US$ 242)


Nachverkaufspreis
€ 150   (US$ 165)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Zuckmayer, Carl
Der Hauptmann von Köpenick

Los 3468

Zuckmayer, Carl. Der Hauptmann von Köpenick. Ein deutsches Märchen in drei Akten. 189 S., 2 Bl. 19 x 12 cm. OHleinen. Berlin, Propyläen, 1930.

Wilpert-G. 8. – Erste Ausgabe. Vortitel verso mit eigenhändiger Widmung von "Zuck", datiert April 1931. – Sauebers Exemplar.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 330)


Zuschlag
€ 500 (US$ 550)


Zur Westen, Walter von
Berlins graphische Gelegenheitskunst

Los 3469

Zur Westen, Walter von. Berlins graphische Gelegenheitskunst. 2 Bde. 7 Bl., 199 S., 1 Bl.; 5 Bl., 183 S., 1 Bl. Mit 113 teils farbigen Tafeln und 314 Textabb. 30,5 x 22 cm. OSaffianbände mit Deckel- und RVergoldung (Entwurf: E. Doepler; minimal berieben) sowie KGoldschnitt. Berlin, O. v. Holten, 1912.

Eines von 350 nummer. Exemplaren (Gesamtauflage). Der schöne Druck auf kräftigem Velin von Otto v. Holten. – Sehr gutes Exemplar.

Schätzpreis
€ 500   (US$ 550)


Zuschlag
€ 350 (US$ 385)


Staatliches Bauhaus
Satzungen des Staatlichen Bauhauses zu Weimar

Los 3470

ARCHITEKTUR, DESIGN
Bauhaus. - Satzungen des Staatlichen Bauhauses zu Weimar (ehemalige Grossherzoglich Sächsische Hochschule für Bildende Kunst und ehemalige Grossherzoglich Sächsische Kunstgewerbeschule in Vereinigung). I. Lehrordnung (und) Anhang 1, 3 und 4. 6 S., 1 w. Bl., 3 Bl. 20 x 29 cm. Rosafarbene OBroschur (papierbedingt brüchig, mit kleinen Fehlstellen am Rücken und Kanten bzw. Ecken, Ränder teils alt hinterlegt) mit dem Signet "Staatliches Bauhaus Weimar" auf dem VDeckel. Weimar, im Juli 1922.

Die "Satzungen des Staatlichen Bauhauses zu Weimar" sind das Fundament der Lehrtätigkeit der 1919 gegründeten Hochschule für Gestaltung. Die Broschüre enthält die Teile: "I. Lehrordnung" und die jeweils 1 Bl. umfassenden "Anhänge": 1 - Lehrkräfte und Plan der Lehrgebiete, 3 - Verlag Bühne und 4 - Küche Siedlung. – Nicht gebunden, sondern lose in den Umschlag eingelegt (die Lehrordnung jeweils in Doppelblättern). Stärker gebräunt, jedoch innen ohne Einrisse und sauber. Vorderumschlag im rechten unteren Rand mit Besitzvermerk "Itten".

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.320)


Zuschlag
€ 5.000 (US$ 5.500)


Staatliches Bauhaus
Weimar 1919-1923

Los 3471

Bauhaus. - Staatliches Bauhaus. Weimar 1919-1923. Hrsg. von Staatl. Bauhaus und K. Nierendorf. 225 S. incl. 9 Orig.-Farblithographien, 11 Farbtafeln und 147 Abb. 24,5 x 25,5 cm. Illustrierter Original-Pappband (minimale Gelenkschäden restauriert). Weimar und München, Bauhaus-Verlag, 1923.

Söhn, HdO V, 506. – Die erste und umfassende programmatische Schrift (in kleiner Auflage erschienen), die zugleich Rechenschaft über das künstlerische Schaffen der ersten Jahre ablegt. Enthält Beiträge von Klee: "Wege des Naturstudiums"; Kandinsky: "Die Grundelemente der Form" (sowie 2 weitere Abhandlungen); Moholy-Nagy: "Die Neue Typographie"; Schlemmer: "Ballett" sowie weitere Beiträge von Gropius, Feininger u. a. Typographische Anordnung von L. Moholy-Nagy. Mit Orig.-Farblithographien von L. Hirschfeld-Mack, R. Paris, P. Keler und W. Molnár, K. Schmidt, F. Schleifer, H. Bayer und M. Breuer. – Vorsätze erneuert; insgesamt bemerkenswert wohlerhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 3.000   (US$ 3.300)


Zuschlag
€ 2.000 (US$ 2.200)


Bayer, Herbert
Fagus - Produktblätter

Los 3472

Bayer, Herbert. Fünf Produktblätter für das Fagus-Werk Karl Benscheidt, Alfeld/Leine. 1 Bl. und 4 Doppelblatt. 15 x 20,5 cm. Lose Bl. (Weimar 1923).

Enthält folgende, jeweils ein Doppelblatt umfassende, auf allen Seiten typographisch bedruckte und durch leuchtend rote Balkenelemente graphisch strukturierte Produktblätter, davon 4 gelocht und wohl für ein Katalogringbuch des Fagus-Werkes bestimmt: 1. Fagus Stanzmesser (nicht gelocht), auf der letzten Seite unten mit der Bezeichnung R35 K11. Auf Seite 2 mit dem Fagus-Schriftzug. - 2. Fagus Stanzmesser - Wie bestellt man Fagus-Stanzmesser? Vorderseite mit der Ziffernkennung K11, Seite 4 mit der Angabe DIN 476 A5S. - 3. Fagus Sicherheitsmesser. Einseitig bedruckt, mit Abbildung. Mit der Ziffernkennung K1S und A5, links unten "Bayer Bauhaus". - 4. Fagus Schaftmodelle. Auf Seite 2 mit dem Fagus-Schriftzug. Rückseitig bezeichnet mit K9 und Din 476 A5S. - 5. Fagus Hirnholz-Stanzklötze und Zuschneidebretter. Seite mit dem Fagus-Schriftzug, Seite 3 mit einer Abbildung. Vorderseite mit der Ziffernkennung KI65 S1. – Tadellos erhalten.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 880)


Zuschlag
€ 1.700 (US$ 1.870)



... 42 43 44 45 46 47 48 49 50   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf