Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Literatur und Kunstdokumentation » zur Buchabteilung
Moderne Literatur und Kunstdokumentation Auktion 111, Do., 19. Apr., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 3001 - 3617)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
bis
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Kapitelwahl

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 62   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Swift, Jonathan
Gullivers Reise ins Land der Riesen

Los 3061

Corinth, L. - Swift, Jonathan. Gullivers Reise ins Land der Riesen. Eine Reise nach Brobdingnag. Nach dem Englischen. 75 S., 1 Bl. Mit 1 signierten Originalradierung sowie 25 (davon 10 ganzseitigen) Originallithographien von Lovis Corinth. 33,5 x 26 cm. OHalbmaroquinband (Entwurf: H. Steiner-Prag) mit RVergoldung. Berlin, Propyläen, 1922.

Müller 641-666. Schauer II, 87. – Eines von 175 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 400 Ex.) mit einer signierten Originalradierung auf Japan. Druckvermerk vom Künstler signiert. – Teils gering fingerfleckig, die Radierung nicht betroffen.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 738)


Zuschlag
€ 400 (US$ 492)


Corneille
Vertige de l'oeil

Los 3062

Corneille (d. i. Guillaume Cornelis van Beverloo). Vertige l'oeil. 10 Bl., 2 Bl. Mit 4 signierten Original-Farblithographien in doppelter Ausführung (verschieden numeriert) von Corneille. 72 x 46 cm. Lose Bögen bzw. Bl. in dunkelblauer OLeinenmappe mit geprägter Signatur Corneilles auf dem Vorderdeckel sowie 3 Leinen-Schließbändern. Paris, Édition F. B. 1979.

Eines von 10 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 85 Ex.) der ersten Vertige-l'oeil-Graphikfolge, begleitet von Texten Corneilles, mit einer römisch numerierten Extrasuite der Lithographien, ebenfalls signiert. Herstellung der Lithographien bei Michel Cassé in Paris. Corneille (1922-2010) war Mitbegründer der Cobra-Künstlergruppe und wurde mit seinen mit schnellem expressivem Gestus entstandenen Werken, die in ihrer starken Farbigkeit aus dem Kunst-Allerlei hervorstechen, zu einem der bedeutendsten Nachkriegskünstler des belgisch-niederländischen Kulturraumes. Druckvermerk von Corneille signiert. Gedruckt von Pierre Jean Mathan auf starkem Velin. – Wohlerhaltenes frisches Exemplar.

Schätzpreis
€ 1.000   (US$ 1.230)


Zuschlag
€ 800 (US$ 984)


Corneille
Vertige de l'oeil 2

Los 3063

Corneille (d. i. Guillaume Cornelis van Beverloo). Vertige l'oeil 2. 10 Bl., 2 Bl. Mit 4 signierten Original-Farblithographien in doppelter Ausführung (verschieden numeriert) von Corneille. 72 x 46 cm. Lose Bögen bzw. Bl. in dunkelblauer OLeinenmappe mit geprägter Signatur Corneilles auf dem Vorderdeckel sowie 3 Leinen-Schließbändern. Paris, Édition F. B. 1980.

Eines von 10 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 85 Ex.) der zweiten Vertige-l'oeil-Graphikfolge, begleitet von Texten Corneilles, mit einer römisch numerierten Extrasuite der Lithographien, diese Blätter ebenfalls signiert. Herstellung der Lithographien bei Michel Cassé in Paris. Druckvermerk von Corneille signiert. Gedruckt von Pierre Jean Mathan auf starkem Velin. – Wohlerhaltenes frisches Exemplar.

Schätzpreis
€ 1.000   (US$ 1.230)


Zuschlag
€ 700 (US$ 861)


Corrinth, Curt
Potsdamer Platz oder die Nächte des neuen Messias

Los 3064

Corrinth, Curt. Potsdamer Platz oder die Nächte des neuen Messias. Ekstatische Visionen. 90 S. Mit 10 lithographischen Tafeln nach Zeichnungen von Paul Klee. 21 x 14 cm. OHleder (gering berieben; Rücken unten etwas lädiert) mit goldgeprägtem RTitel und KGoldschnitt. München, Georg Müller, 1920.

Raabe 53, 6. Kornfeld-A. 113. Schauer II, 118. Lang 177. – Eines von 500 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den Illustrationen von Paul Klee, hier in einem Exemplar ohne Nummer, das wohl über die Auflage gedruckt wurde. Die Tafeln auf festem Karton. – Vorsätze etwas leimschattig. Im äußeren Rand gleichmäßig schwach gebräunt. Schönes und sauberes Exemplar.

Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.476)


Zuschlag
€ 1.600 (US$ 1.968)


Coster, Charles de
Uilenspiegel und Lamme Goedzak

Los 3065

Coster, Charles de. Uilenspiegel und Lamme Goedzak. 4 Bl. Mit 5 Original-Holzschnitten von Ernst Dombrowski. 27 x 18 cm. OBroschur mit Fadenheftung. (München 1939).

Eines von 150 numerierten und von Drombowski im Druckvermerk signierten Exemplaren (Gesamtauflage). Aus der Petit Claudius von Rudolf Koch gesetzt und gedruckt in der Werkstätte der Akademie für angewandte Kunst. – Etwas stockfleckig.

Schätzpreis
€ 60   (US$ 73)


Zuschlag
€ 100 (US$ 123)


Cunard, Nancy
Parallax

Los 3067

Cunard, Nancy. Parallax. 24 S. 22 x 14 cm. Illustr. OPappband (gering gebräunt; Rückdeckel mit kl. Tintenfleck). London, Hogarth Press, 1925.

Erste Ausgabe des Gedichtbandes der Publizistin, Dichterin, "Salonrebellin", Antifaschistin und Verlegerin (1896-1965), die die meiste Zeit ihres Lebens in Frankreich verbrachte. Sie verlegte 1930 das erste Buch von Samuel Beckett, der sie als Verlegerin und Schriftstellerin sehr schätzte. – Etwas stockfleckig.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 553)


Zuschlag
€ 300 (US$ 369)


Dante Alighieri
La Divine Comédie

Los 3068

Dalí, Salvador. - Dante (Alighieri). La Divine Comédie, dans la traduction de Julien Brizeux. 6 Bände. Mit 100 Farbholzstichen nach Aquarellen von S. Dalí. 35 x 27,5 cm. Lose Bogen in OUmschlägen in OSchubern (diese mit leichten Gebrauchsspuren). Paris, Éditions d'art le heures claires, 1963.

Monod 3398. – Eines von 3900 Exemplaren auf Vélin (Gesamtauflage: 4765). Herstellung und Ausstattung dieser monumentalen Folge übernahmen die Ateliers Jacquet und Daragnès. Die Illustrationen zu Dantes Göttlicher Komödie gehören zu den schönsten Buchillustrationen Salvador Dalís (1904-1989). Mit ihnen schuf der Künstler ein Malerbuch ersten Ranges, das die Verse des Dichters in tiefenpsychologischen Seelenlandschaften voller Licht und Größe durchdringt. "Dalí himself saw this work as one of the peaks of his creative powers" (vgl. Cat. Dexia, Exposition Dalí, Namur, Juin-Juillet 2005). – Sehr gutes, frisches Exemplar.

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 3.075)


Zuschlag
€ 3.000 (US$ 3.690)


Daudet, Alphonse
Briefe aus meiner Mühle

Los 3069

Daudet, Alphonse Briefe aus meiner Mühle. (Lettres de mon moulin). In das Deutsche übertragen von Peter Scher. 97 S. Mit sechs sign. Orig.-Farbradierungen von Hugo Wilkens. 35,5 x 25 cm. Roter OMaroquinband (Vordergelenk leicht angeplatzt) mit Rückenverg., goldgepr. Titeln, Deckel-, Steh- und Innenkantenfileten, Kopfgoldschnitt. München, Rösl & Cie Verlag, 1921.

Eines von 50 numer. Exemplaren der auf Zanders-Bütten abgedruckten Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 150 Ex.). Dieses Exemplar wurde von der Spamerschen Buchbinderei mit der Hand in Ganzleder gebunden, die Radierungen hierzu vom Künstler signiert und von der Kunstanstalt H. Wetterroth in München abgezogen. – Die erste Radierung (Frontispiz) lose; sauberes Exemplar.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 369)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 246)


Henkel, Jens
DDR 1980-1989 Künstlerbücher ... (Bibliografie)

Los 3070

DDR 1980 - 1989. Künstlerbücher und originalgrafische Zeitschriften im Eigenverlag. Eine Bibliographie von Jens Henkel und Sabine Russ. Begleitbuch zur Ausstellung Mainz - Erfurt - Paderborn - Chemnitz - Berlin. 168 S. Mit zahlr. Textabb. sowie 10 jeweils eigenh. numer. und dat. Originalgrafiken verschiedener Künstler. 29 x 20,5 cm. OLwd mit OUmschlag und lose Bl. in OKart.-Mappe. Zusammen in OPp-Schuber. Gifkendorf 1991.

Eines von 50 arabisch numer. Exemplaren (Gesamtaufl. 70 Ex.) der Vorzugsausgabe. Verzeichnet 10 Editoren von Büchern, 26 Zeitschriften und 5 Sondereditionen. Mit Interviews der beteiligten Künstler und Register. Die Originalgraphiken stammen von T. E. Ellmann (Farbserigraphie), A. Hegewald (Farblithogr.), F. Heinze (Farbserigraphie), W. Henne (dto.), H. Leiberg (Lithogr.), U. Panndorf (Aquatinta- und Kaltnadelradierung), U. Tarlatt (Holzschnitt), St. Volmer (Farblithogr.), O. Wegewitz (Schriftblatt mit Orig.-Zeichnung) und C. Weidensdorfer (Lithographie). - Vorletztes Registerblatt der Bibliographie mit kleiner Randläsur, sonst gutes Exemplar. – Nahezu verlagsfrisch.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 430)


Nachverkaufspreis
€ 250   (US$ 307)


Defoe, Daniel
Robinson Crusoe

Los 3071

(Defoe, Daniel). Das Leben und die gantz ungemeine Begebenheiten des Weltberühmten Engelländers Robinson Crusoe. 2 Bde. 1 Bl., 442 S., 1 Bl.; 1 Bl., 443 S., 2 Bl. Mit 2 Frontispices und 1 Falttafel nach J. Chr. G. Fritzsch. OHpergtbde (Rücken etwas gebräunt und minimal fleckig) mit RTitel. Hamburg, Thomas von Wierings Erben, 1731. (Reprint: Leipzig, Insel, 1909).

Sarkowski 363. Stach S. 29. – Eines von 600 numer. Ex. (Gesamtaufl.). In der Offizin W. Drugulin hergestellter Faksimiledruck der 3. Hamburger Ausgabe von 1731 des ältesten deutschen Robinsonbuches. Bd 2 enthält ein längeres Nachwort von Hermann Ullrich, dem Herausgeber dieser Ausgabe. – Gebräunt; wohlerhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 180   (US$ 221)


Nachverkaufspreis
€ 120   (US$ 147)



... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 62   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf