Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 113, Mi., 17. Apr., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2001 - 2394)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
bis
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Kapitelwahl

... 354 355 356 357 358 359 360 361 362 ... 394   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2358 Hébertot, Jacques
Konvolut Briefe + Beilagen
(Verfügbarkeit erfragen)
2358) » größer

Hébertot, Jacques (eigentl. Andé Daviel), franz. Theaterleiter, Dichter, Regisseur, Journalist und Verleger (1886-1970). Konvolut von 61 Briefen (29 eigenhänd., 32 masch. mit teils eigh. Zusätzen) mit Paraphe als Unterschrift. Zus. ca. 124 S. Die masch. Briefe teils mit Briefkopf "Théâtre-Hébertot". Meist gr. 4to. Paris 1958-1970.

Große und interessante Briefreihe, gerichtet an den deutschen Schauspieler und Regisseur Michael Münzer (eigentlich Fritjof H. A. Münzer, 1936-2012), den er mit "mon cher petit Fritjof" anredet. Der Dramatiker Hébertot hatte das seit 1837 im Stadtteil Batignolles von Paris bestehende Theater im Jahre 1940 übernommen und zunächst in "Théâtre des Arts", dann "Théâtre Hébertot" umbenannt. 1957 fand der sehr sprachbegabte Michael Münzer dort für drei Jahre ein Engagement, und es entwickelte sich ein bleibendes Freundschafts- und Vertrauensverhältnis zwischen ihm und dem Theaterleiter. So befassen sich die oft umfangreichen Briefe Hébertots mit zahlreichen Themen: Theater, Spielplan, Inszenierungen, Rollen, Probleme und Ereignisse auf Münzers weiterer Laufbahn, auch mit vielen Erörterungen privater Angelegenheiten und Sorgen, bei denen Hébertot kommentierend und beratend tätig wird. Bis zu Hébertots Lebensende 1970 und Münzers anschließender Auswanderung nach Japan schätzten beide offenbar einen umfangreichen Gedankenaustausch, in dem viele Alltagsfragen bis hin zur Politik zur Sprache kamen. Ein Zitat vom 26. März 1970, dem Todesjahr Hébertots: ... "Pour moi, tu as dû t'en rendre compte, j'ai excessivement vieilli ... Le théâtre est fermé, car les conditions de la vie, ici, sont atroces, et si cela continue, d'ici trois ans, huit théâtres auront disparu. Mon problème, pour moi, est donc de sauver le mien, et il m'est impossible de le faire avec des français. Mon chef-électricien m'a quitté, car il est payé le double par un Centre dramatique qui touche 168.000.000 (anciens francs) de subvention par an, alors que les théâtres privés n'ont pas un franc de subvention ... Le pays est plongé dans une espèce de chaos. Les vacances de Pâques risquent de se dérouler difficilement et je crains que d'ici le rentrée, des événements se préparent qui ne soient pas bien profitables au théâtre ... Je crois que le moyen de sauver mon théâtre serait de créer un grand Centre européen avec le concours de l'Allemagne ...". - Anfangs gebräuntes Papier; alle Teile gelocht. - Diverse Beilagen, darunter: Signierter Vertrag (1957) mit Michael Münzer für 1 Inszenierung, mit 4seitigem Reglement; 1 eigh. Ansichts-Postkarte von Hébertot; 2 umfangreiche Briefe von Münzers Tochter und 1 weiterer Brief; 1 großes Porträtfoto Hébertots; 1 Foto Hébertots mit Paul Claudel bei einer Probe; ein Zeitungsartikel über Hébertot (1958); 2 Fotos mit Widmung von Anne Vernon; 4 Filmfotos (Münzer mit Schauspielern); 2 Exemplare des von Jean Aubert herausgegebenen Buches "Hommage des poètes à Jacques Hébertot" (Paris, Edition du Centre, 1957); das Buch "Ich war ein Dummkopf, und was ich gesehen habe, hat mich zu zwei Dummköpfen gemacht" von Rafael Alberti (Stuttgart 1982) mit ganzseitiger Zeichnung und Widmung Albertis an Michael Münzer auf dem Vorsatzblatt. - Vielfältige Einblicke in Leben und Arbeit eines Theaterdirektors in Paris.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 847)


Nachverkaufspreis
(Verfügbarkeit erfragen!)
€ 500

(US$ 565)
(GBP 445)
(CHF 560)


Los 2358 Hébertot, Jacques
Konvolut Briefe + Beilagen
(Verfügbarkeit erfragen)

... 354 355 356 357 358 359 360 361 362 ... 394   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf