Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 112, Do., 18. Okt., 16.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2301 - 2776)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
bis
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 157   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2164 Hildebrandt, J. A. K.
Daniel Fuchs der grosse Staatsmann
Im Nachverkauf





(Hildebrandt, Johann Andreas Karl). Daniel Fuchs der grosse Staatsmann. Ein satyrisch-komischer Roman aus den Zeiten der Regierung des unvergeßlichen Königs Hieronymus. 255 S. 15,5 x 10,5 cm. Moderner Lederband mit RSchild. "Cölln bei Peter Hammer, dem jüngern" (d. i. Quedlinburg, Gottfried Basse), 1815.

Goedeke VI, 402, 9. Walter 316. Holzmann-Bohatta II, 4370. ADB XII, 405. – Erste Ausgabe des komischen Romans aus der Trivialliteraturfabrik von Gottfried Basse, erschienen unter dem legendären fingierten Impressum von Peter Hammer. Der Halberstädter Romanschriftsteller und Vielschreiber Johann Andreas Christoph Hildebrandt (1763-1846) veröffentlichte mehr als 100 teils historische Romane sowie zahlreiche Ritter- und Schauergeschichten, die fast ausschließlich bei Basse erschienen. Daniel Fuchs gehört zu den frühesten Publikationen, "die seiner fruchtbaren Phantasie ihr Eintagsleben verdanken" (ADB). – Etwas stockfleckig, sonst wohlerhalten

Schätzpreis
€ 150   (US$ 170)


Nachverkaufspreis
€ 100

(US$ 113)
(GBP 88)
(CHF 113)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 157   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf