Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 114, Mi., 16. Okt., 14.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2501 - 2948)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
bis
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 446   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2135 Kleist, Heinrich von
Hinterlassene Schriften
Verkauft
2135) » größer

Kleist, Heinrich von. Hinterlassene Schriften. Hrsg. von L. Tieck. LXXVIII, 290 S. 20 x 12 cm. Späterer HPergamentbd. Berlin, Reimer, 1821.

Goed. VI 44, 135 und 103, 12. Sembdner 33. Borst 1371. – Erste Ausgabe dieser bedeutsamen Sammlung, die Kleists literarischen Nachruhm begründete. Mit den Erstdrucken des "Prinz Friedrich von Homburg" und der "Hermannsschlacht", einiger Gedichte und Brieffragmente. In der wichtigen, ausführlichen Einleitung von L. Tieck heißt es: "Er konnte im Leben die Stelle nicht finden, die ihm zusagte, und die Phantasie vermogte ihm den Verlust der Wirklichkeit auf keine Weise zu ersetzen." (S. XXV). – Durchgehend etwas gebräunt; hinterer Innenspiegel mit mont. Papierschild.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 660)


Zuschlag
€ 500
(US$ 550)
(GBP 445)
(CHF 550)


Los 2135 Kleist, Heinrich von
Hinterlassene Schriften
Verkauft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 446   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf