Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 114, Mi., 16. Okt., 14.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2501 - 2948)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Autographen Geschichte / Autographs History / Autografi storia (Lose 2736 - 2819) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Alt-Württembergische Geschlechter
14 Signaturen und Siegel

Los 2818

Alt-Württembergische Geschlechter. 14 aus größeren Blättern ausgeschnittene Signaturen oder Siegel. 14 Bl. 1578-1766.

Von einem Sammler des 19. Jhdts. zusammengetragene Unterschriften oder Siegel von: Katharina Gräfin zu Eberstein (1578), Eberhard Graf zu Tübingen, Obervogt am Schwarzwald (1589), Ludwig Eberhard Graf zu Oettingen (1633), Philipp Ludwig von Neipperg (1679), Fürsten Bürckenfeld (1688), Eberhard von Neipperg (1719), Eberhard Friedrich und Johann Wolfgang Göler von Ravensburg (1726), von Stetten (6 Familienmitglieder, 1730), Grafen Ebersdorf (1735), Ludwig Friedrich Graf von Capell (1738), Göler von Ravensburg (1745), M. E. und T. H. von Oettingen (Hohlach 1766) sowie 2 nicht näher bezeichnete Siegel. - Dabei: Alt-Württembergische Obervögte. 6 ausgeschnittene Signaturen, meist mit Siegel. Zusammen in einen Sammlungs-Umschlag des 19. Jhdts montiert. 1559-1653. - Vorhanden: Hans Conrad von Frauenberg, Obervogt zu Rosenfeld (1559), Ludwig von Frauenberg, Obervogt zu Laufen (1563 und 1572), Christian Heinrich von Geyersberg, Obervogt in Laufen (Stuttgart 1738), Jacob von Gültling, Obervogt zu Schorndorf (1599), Ferdinand Frhr von Geizkofler von Gailenbach, württemb. Hofkanzleidirektor (Jebenhausen 1651).

Schätzpreis
€ 300   (US$ 330)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 220)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Wimpfen am Neckar
Kaufbrief 1563

Los 2819

Wimpfen (Neckar). - Kaufbrief. Deutsche Handschrift auf Pergament. Mit großem Zier-Initial und mit angehängtem Lacksiegel im Wachsbett. 1 S. Quer-gr. folio. O. O. "Sampstag nach Trium Regum" (9.I.) 1563.

Wolff Hoffman und seine Ehefrau Margretha in Affalterbach (bei Ludwigsburg) schließen mit den Bürgern und Ratsmitgliedern Jacob Hoffman und Wendell Lautenschlager in Wimpfen einen umfangreichen Kauf- und Pachtvertrag über diverse Ländereien in und um Affalterbach ab, wobei verschiedene jährlich zu entrichtende Beträge genannt werden, z. B. "Dritthalben gulden an guter grober müntz Landtswerung, Je sechtzig Kreutzer für ain gulden gerechnet, Jarlicher Zinß vnd gultenn". Mit zahlreichen Bedingungen und Regularien sowie Nennung weiterer Zahlungen und etlicher Personen. Erwähnt u. a. "Jorgen Graven von Nellenburg vnd Hern zur Thengen, Rittern Sant Johanniter-Ordens Commthuren zur Schwäbischen Hall, vnsern gnedigen hern". - Mehrfach gefaltet und wie gewöhnlich rückseitig angestaubt; das Siegel mit Bruchstelle; sonst alles gut erhalten.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 660)


Zuschlag
€ 400 (US$ 440)



1 2 3 4 5 6 7 8 9   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf