Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 112, Do., 18. Okt., 16.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2301 - 2776)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
bis
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 476   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2306 Bachmann, Ingeborg
Brief Sept. 1958
Verkauft





"auch Lyriker müssen mal gestreichelt werden"
- Brief m. U. "Eure Ingeborg". 1 S. Gr. 4to. Portovenere 4.IX.1958.

An Klaus Geitel. "... Dieser Sommer zeichnet sich für mich durch generelles Nichtbriefeschreiben aus ... Womit soll ich denn anfangen? Dass ich mich natürlich riesig gefreut habe, dass Du, trotz einiger Widerstände, diesen Brief geschrieben hast, denn auch Lyriker müssen mal gestreichelt werden ... Und was Du zum Homburg aufgeschrieben hast, ist ein wirklich grosser Freundschaftsdienst; ich werde noch in dieser Woche versuchen, die vorgeschlagenen Änderungen zu machen, fast alle, denn sie sind wirklich ausgezeichnet, besonders auf die Vereinfachung mit dem vielen Brief-Hin- und Her wäre ich nicht gekommen, man ist ja ein bisschen blind einer Sache gegenüber, auf die man gerade viel Mühe verwandt hat. - Ich war bis vor kurzem in Neapel und bin jetzt auf der Rückreise, in 10 Tagen etwa werde ich wieder in München sein, vorläufig auch dortbleiben, bis mir etwas besseres einfällt. Eure Griechenlandreise wurde zweimal erzählt ... und nun warte ich auf eine Gelegenheit, Dich und Blacky zu hören, damit sich das Bild rundet über die obskuren Hauptstädte obskurer Länder und die Ruinenschau ... Ich sitze an einem sehr lieblichen Ort und bin trotzdem etwas dumpf im Kopf, weil ich wieder einmal einen dräuenden Termin vor mir habe und vor Arbeit kaum aus und ein weiss, alle drängen mich, anstatt zu bedenken, dass ich auch gern einmal hier in den Felsen herumklettern und mit Kopfsprüngen ins Mittelmeer möchte ...". - Klaus Geitel beriet die Dichterin bei der Abfassung ihres Librettos zu Hans Werner Henzes Oper "Der Prinz von Homburg" nach Kleists Schauspiel. - Im Jahr dieses Briefes erschien das prämiierte Hörspiel "Der gute Gott von Manhattan".

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Zuschlag
€ 500
(US$ 570)
(GBP 440)
(CHF 570)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 476   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf