Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 115, Mi., 8. Apr., 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2501 - 2780)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
bis
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Kapitelwahl

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 280   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2509 Celan, Paul
Brief + Beilage 1957
Verkauft
2509) » größer

Celan, Paul (ursprünglich P. Antschel), rumänisch-französischer, in deutscher Sprache schreibender, überragender Lyriker und Übersetzer von großer internationaler Wirkung, Georg-Büchner-Preisträger (1920-1970). Eigh. Brief mit zweimaliger Unterschrift "Paul Celan". 3 S. Gr. 4to. Paris 12.XII.1957.

An den Hamburger Germanisten (ab 1960 Universitätsprofessor) Karl Ludwig Schneider, bedeutender Expressionismus-Forscher und Herausgeber der kritischen Georg-Heym-Werkausgabe. "... Ich komme mit einer Bitte: Sie kennen vielleicht die Zeitschrift 'Botteghe Oscure', die in Rom von der Prinzessin Caetani herausgegeben wird. Nun hat mich die Herausgeberin ersucht, ihr zusammen mit Ingeborg Bachmann bei der Auswahl der für das nächste Heft (besser: den nächsten Band) von Botteghe Oscure bestimmten deutschen Texte behilflich zu sein, und mir fiel ein, daß vielleicht auch einiges aus dem Nachlaß von Georg Heym abgedruckt werden könnte. Wäre dies noch möglich? Mittlerweile hat Ihnen ja Walter Höllerer, dem ich 'unvorsichtigerweise' von Ihrer Arbeit erzählte, einiges zu 'entwenden' gewußt - komme ich nun zu spät? - Botteghe Oscure ist eine wirklich schöne Publikation, Georg Heym wäre hier gut aufgehoben und für viele, denen Gedichte etwas bedeuten, auf das schönste erreichbar. (Die Honorare sind, wie die Zeitschrift, fürstlich.) ...". Erörtert erforderliche Einzelheiten und Termine: "... Die nächsten 'Botteghe' erscheinen im Frühjahr 1958 - Ihr Heym-Band ist ja wohl noch unveröffentlicht? - Ich denke oft und gerne an unser Gespräch in Wuppertal: ich hatte lange nicht mehr von Gedichten gesprochen, vieles schien mir verloren, ich war dankbar, fragen und antworten zu dürfen ... Meine Bemühungen für 'Botteghe Oscure' haben keinerlei redaktionellen Charakter; ich möchte dabei nur der Herausgeberin und Fräulein Bachmann behilflich sein, mit leise beratender Stimme ...". - Im Oktober 1957 hatten Paul Celan und Ingeborg Bachmann in Paris ihr 1949 entstandenes Liebesverhältnis erneuert. - Gelocht. - Beiliegend Celans Visitenkarte mit gedrucktem Namen, aber eigenhändiger Angabe seiner Pariser Adresse.

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.750)


Zuschlag
€ 2.200
(US$ 2.420)
(GBP 1.914)
(CHF 2.310)


Los 2509 Celan, Paul
Brief + Beilage 1957
Verkauft

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 280   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf