Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Autographen » zur Buchabteilung
Autographen Auktion 114, Mi., 16. Okt., 14.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2501 - 2948)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
bis
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 446   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2501 Alexis, Willibald
Brief 1820 an Amadeus Wendt
Verkauft
2501) » größer

Alexis, Willibald (d. i. Wilhelm Häring), Berliner Schriftsteller und Publizist, erfolgreicher früher Vertreter des realistischen Romans (1798-1871). Eigh. Brief m. U. "W. Häring, Referendar. Jägerstr. N 18". 1 S. 4to. Berlin 10.XII.1820.

Als 22jähriger, dichtender Jura-Referendar an den (nicht genannten) Leipziger Philosophie-Professor, Musikschriftsteller, Publizisten und Almanach-Herausgeber Amadeus Wendt (1783-1836). "... Ew Wohlgeboren, als Herausgeber des Gleditsch Taschenbuchs zum geselligen Vergnügen, wagt der Unterzeichnete, der nicht die Ehre hat, Sie persönlich zu kennen, mit einer schriftlichen Anfrage zu belästigen. Dürften die beifolgenden Gedichte Ihrem Inhalte und den Bestimmungen des redigirten Taschenbuches nach, als Beiträge für das nächstfolgende Jahr (22) in demselben aufgenommen werden? Hinsichts früherer, bis jetzt von mir bekannter, Gedichte kann ich mich nur auf einige Romanzen und Balladen im Frauen Tasch B. (21) u auf ein idyllisch Epos, die Treibjagd, wenn es dessen bedürfte, berufen ...". - So früh selten.

Schätzpreis
€ 200   (US$ 220)


Zuschlag
€ 220
(US$ 242)
(GBP 195)
(CHF 242)


Los 2501 Alexis, Willibald
Brief 1820 an Amadeus Wendt
Verkauft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 446   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf