Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Bibliotheca Scholastica » zur Buchabteilung
Bibliotheca Scholastica Auktion 113, Mi., 17. Apr., 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1001 - 1285)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Bibliotheca Scholastica (Lose 1001 - 1285) » Kapitelwahl

... 276 277 278 279 280 281 282 283 284   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2009 Björnson, Björnstjerne
Brief 1899 an Maxim. Harden
» Abgabe von Vorgeboten möglich



Übersicht der Zusatz-Abbildungen




[*] Björnson, Björnstjerne, norweg. Dramatiker und Erzähler, Nobelpreisträger (1832-1910). Eigh. Brief m. U. "Björnson". In deutscher Sprache. 1 S. Büttenpapier. 4to. Aulestad, Faabergstation, 15.VII.1899.

An den Publizisten Maximilian Harden, Herausgeber der "Zukunft", wegen eines Artikels zu Hardens Verteidigung: "... allso heute gehe ich daran. Albert Langen [sein Schwiegersohn] und familie ist hier; Dagny [seine Tochter] und er übersetzt. Ich gebe es der neuen freien presse in Wien, glaube ich. Was sagen Sie dazu? Es geht ein bischen über Bismarck aus; es kann nicht anders sein, wenn man das verfolgungssystem, die unbarmherzigkeit, die uniformität, 'die mannlichkeit' Deutschlands in diesem augenblick ... geben will ...". - Harden mußte in diesen Tagen wegen Majestätsbeleidigung 6 Monate Festungshaft erdulden.

Schätzpreis
€ 300  

(US$ 341)
(GBP 258)
(CHF 341)


Los 2009 Björnson, Björnstjerne
Brief 1899 an Maxim. Harden
» Abgabe von Vorgeboten möglich

... 276 277 278 279 280 281 282 283 284   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf