Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Sammlung Thur » zur Buchabteilung
Sammlung Thur Auktion 111, Mi., 18. Apr., 13.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1601 - 1992)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Deutsche Literatur in Erstausgaben 1750-1840 (Lose 1601 - 1992) » Kapitelwahl

... 168 169 170 171 172 173 174 175 176   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2018 Courteline, Georges
Brief 1917
Im Nachverkauf
Übersicht der Zusatz-Abbildungen




Courteline, Georges, franz. Dramatiker und Romancier, Mitglied der Ehrenlegion und der Académie Goncourt (1858-1929).Eigh. Brief m. U. "G Courteline". 11/2 S. Auf Bütten. 4to. (Paris 1917).

An einen Freund. "... Le hasard m'a fait rencontrer hièr, chez mon ami le sculpteur Maillard le pauvre Lucien [recte: Adrien] Bertrand l'auteur de l'Appel du Sol et je l'ai quitté avec l'impression très nette que je ne le reverrais jamais ... Il meurt lentement mais sûrement de la balle qui lui a traversé le paumon il y a un an. Les crachements de sang l'avertissent tous les jours d'une issue dont hélàs il commence á ne plus douter. Le médecin l'envoit à Pau. Je serais surpris s'il en revenait autrement que les pieds devant. Je n'ai aucun conseil à donner, aucun avis à formuler ...". - Für seinen Roman "L'Appel du Sol" erhielt Adrien Bertrand (1888-1917) im Jahr 1916 den Prix Goncourt. Wie Courteline hier prophezeit, starb Bertrand bereits 1917. - 1 Eck-Abriss.

Schätzpreis
€ 180   (US$ 221)


Nachverkaufspreis
€ 120

(US$ 147)
(GBP 105)
(CHF 140)


Los 2018 Courteline, Georges
Brief 1917
Im Nachverkauf

... 168 169 170 171 172 173 174 175 176   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf