Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf


Katalog E wird aktualisiert. Versuchen Sie es bitte in einigen Minuten erneut.
Alle Kapitel » Kapitelwahl

(Keine Objekte vorhanden)

Los 1060 Bernhard von Clairvaux
Opera omnia
Verkauft
1060) » größer

Bernhard von Clairvaux. Opera omnia divinae institutionis refertissima. 32 nn., 315 num., 4 nn, 1 num., 24 nn., 6 num., 77 nn. Bl. Titelblatt in Rot und Schwarz mit ornamentaler Holzschnittbordüre und Holzschnitt-Druckermarke. 34,5 x 24 cm. Lädiertes Pergament um 1700 (Gelenke brüchig, berieben, bestoßen und etwas fleckig, Nummer auf VDeckel). Lyon, (Jean Mareschal für Nicolas Petit), 1538.

IA 117.540. Nicht im STC und bei Adams (vgl. Adams B 705). – Wohl zweite Ausgabe der erstmals 1530 in Lyon erschienenen Werke des hl. Bernhard von Clairveaux (1090-1153). Mit Beiträgen von dem Humanisten Josse Clicthove (1472-1543). – Titelblatt mit hs. Besitzvermerken. Leicht gebräunt, stellenweise etwas stärker, selten mit Läsuren und Feuchtigkeitsflecken, nur leicht braunfleckig. Mit Wurmfraßspuren und Tintenfraß, teils mit Durchbrüchen und mit geringem Textverlust. Mit hs. Marginalien und Anstreichungen in Tinte. Die letzten beiden Blätter mit hübschen Gebeten (teils in drei Spalten) in einer zeitgenössischen Handschrift.

Schätzpreis
€ 200   (US$ 220)


Zuschlag
€ 190
(US$ 209)
(GBP 165)
(CHF 199)


Los 1060 Bernhard von Clairvaux
Opera omnia
Verkauft

(Keine Objekte vorhanden)