Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf


Katalog E wird aktualisiert. Versuchen Sie es bitte in einigen Minuten erneut.
Alle Kapitel » Kapitelwahl

(Keine Objekte vorhanden)

Los 1009 Beatae Mariae Virginis
2 spätmittelalterliche Pergamenthandschriften,
» Abgabe von Vorgeboten möglich
1009) » größer

Beatae Mariae Virginis. Stundenbuchfragment. Lateinische Handschrift auf Pergament. Titel. 88 Bl. 17 Zeilen. Gotische Texture. Schriftraum: 9,8 x 6,5 cm. Format: 16 x 11 cm. Mit Kapitelüberschriften und Textpassagen in Rot, Hunderten von 1-5-zeiligen Initialen in Blattgold, Rot und Blau mit Federwerk sowie 3 Zierseiten mit jeweils einer großen ornamentalen Initiale, mehreren kleineren Goldinitialen und dreiseitiger floraler Schmuckbordüre. Modernes Pergament. Nordfrankreich um 1450.

Blätter I-VI mit dem Kalendarium, dann folgen die Stundengebete nach dem üblichen Kanon. Die Illuminationen, vor allem die Miniaturen sind allesamt herausgeschnitten, lediglich drei recht prächtige Schmuckseiten sind als Kapitel-Beginn noch vorhanden.
Interessant sind die unterschiedlich starken Pergamentlagen, die hier zusammengebunden wurden. – Wenige Seiten mit Farb- bzw. Tintenwischern, teils mit Oberflächenabrieb, etwas angestaubt und fleckig, Buchblock gebrochen, Lagen teils gelöst, meist aber ordentlich und recht dekorativ.

Schätzpreis
€ 1.200  

(US$ 1.320)
(GBP 1.068)
(CHF 1.320)


Los 1009 Beatae Mariae Virginis
2 spätmittelalterliche Pergamenthandschriften,
» Abgabe von Vorgeboten möglich

(Keine Objekte vorhanden)