Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Literatur & Buchillustration 17. - 19. Jhdt. » zur Buchabteilung
Literatur & Buchillustration 17. - 19. Jhdt. Auktion 113, Di., 16. Apr., 14.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 501 - 776)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Literatur und Buchillustration / Literature and Book Illustration / Letteratura e Libri Illustrati
bis
Papierantiquitäten des 18. und 19. Jahrhunderts
» Kapitelwahl

... 267 268 269 270 271 272 273 274 275   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2101 Proust, Marcel
Brief an Albert Nahmias
Im Nachverkauf
2101) » größer

Proust, Marcel, franz. Schriftsteller und Sozialkritiker (1871-1922). Eigh. Brief m. U. "Marcel". 4 S. 8vo. O. O. (1915 oder Anfang 1916).

Bisher nicht vollständig veröffentlichter Brief an Albert Nahmias, eines der Modelle seiner Schwester Albertine. Proust hatte Albert 1908 in Cabourg kennengelernt, wo der "petit Albert gentil" mit seinen beiden Schwestern am Strand eine "kleine Bande" bildete. Er wurde fortan Prousts Vertrauter, Sekretär und Verwalter seiner Finanzen. In geistreicher Form schildert der Dichter im vorliegenden Brief den aktuellen Stand seiner immerwährenden Gesundheitsprobleme: "... Je viens d'avoir de longues semaines de fièvre accablante où tracer une ligne m'était impossible. Je vais mieux mais mes maux d'yeux ont augmenté et pour cette autre raison je ne peux écrire tant que je n'aurai pas vu un oculiste et que je n'aurai pas de verres. Mais Pour aller voir l'oculiste il faudrait pouvoir se lever. Cercle vicieux ...". Es sei übrigens nicht leicht gewesen, auf Alberts Brief zu antworten. "... Mais méchant garçon jamais vous ne mettez votre adresse de sorte qu'il va falloir deux jours de fouilles dans des tombereaux de papiers pour trouver une ancienne lettre de vous où elle se trouve. C'est donc bien difficile de donner son adresse." Aber seine Gesundheit sei nicht der einzige Schwachpunkt; die Finanzen seien es gleichermaßen: "Ma ruine s'achève lentement mais sûrement ..." . - Etwas stockfleckig; 4 winzige Nadel-Löcher; sonst gut erhalten.


Schätzpreis
€ 4.500   (US$ 5.130)


Nachverkaufspreis
€ 3.800

(US$ 4.332)
(GBP 3.268)
(CHF 4.332)


Los 2101 Proust, Marcel
Brief an Albert Nahmias
Im Nachverkauf

... 267 268 269 270 271 272 273 274 275   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf