Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Literatur & Buchillustration 17. - 19. Jhdt. » zur Buchabteilung
Literatur & Buchillustration 17. - 19. Jhdt. Auktion 112, Di., 16. Okt., 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 2101 - 2279)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Literatur und Buchillustration / Literature and Book Illustration / Letteratura e Libri Illustrati
bis
Kinder- und Jugendbücher / Children's literature / Letteratura per l'infanzia
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Geglätteter Maroquinband
des 17. Jahrhunderts

Los 2139

Geglätteter Maroquinband des 17. Jahrhunderts mit prächtiger Rücken- und Deckelvergoldung sowie Goldschnitt. 18,5 x 12,5 cm. Frankreich, um 1680.

Etwas fleckig und mit kleinen Wurmlöchern, sonst wohlerhalten. Vorsätze alt erneuert. - Inhalt: Les heures du Chrestien. 24 Bl. 430 S., 1 B. Mit Kupfertitel, gestochener Titelvignette und einigen Kupfertafeln. Paris 1654.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 290)


Nachverkaufspreis
€ 180   (US$ 208)


Georgio, Dominico
Troiani herois celeberrimae

Los 2140

Unbekannte Illustrationsfolge zur Aeneis
Georgio, Dominico. Troiani herois celeberrimae, & praestatissimae domi, forisque res gestae. Gestochener Titel, gestochenes Inhalt und 23 (statt 24) in der Platte numerierten Kupfertafeln. 29 x 38 cm. Pergament d. Z. (stärker fleckig und berieben; Remboîtage) mit neueren Schließbändern. O. O. u. Dr. (wohl Rom, um 1720).

Einziger Druck der sehr seltenen Illustrationsfolge zu Vergils Aeneis, in der die Flucht des Aeneas aus Troja nach Latium geschildert wird. – Es fehlt Kupfer Nr. XII. Titel mit zwei Stempelrasuren. Insgesamt etwas fingerfleckig, sonst keine Läsuren etc. Die Kupfer kräftig im Druck. Bibliographisch und bibliothekarisch nicht nachweisbar.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.739)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.160)


Goethe, Johann Wolfgang von
Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand (Tasch...

Los 2141

Goethe, (Johann Wolfgang von). Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. 60 Teile in 29 Bänden. Mit gestochenem Portrait-Frontispiz nach Chodowiecki. 14 x 9,5 cm. Dunkelgrüne marmorierte HLederbände d. Z. (etwas berieben, vereinzelte kleine Kratzspuren; die beiden letzten Bände kaum sichtbar abweichend gebunden) mit ornamentaler RVergoldung und goldgeprägtem RTitel. Stuttgart und Tübingen, Johann Georg Cotta, 1827-1842.

Goedeke IV/3, 13. Hagen 23. Hirzel A 411. Kippenberg I, 342. Speck 28-30. – Erster Druck der Ausgabe letzter Hand, die sogenannte Taschenausgabe. – Etwas stockfleckig. Schönes und wohlerhaltenes Exemplar, dekorative Reihe.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 696)


Nachverkaufspreis
€ 400   (US$ 463)


Goethe, Johann Wolfgang von
Sämmtliche Werke

Los 2142

Goethe, Johann Wolfgang von. Sämmtliche Werke. Vollständige, neugeordnete Ausgabe. 40 Teile in 20 Bänden. Mit Musikbeilage, 2 Stahlstichtafeln und 6 Falttabellen. 15 x 11 cm. Halbleder d. Z. (leicht berieben, Kanten teils etwas bestoßen) mit goldgeprägtem RTitel und Romantiker-RVergoldung. Stuttgart und Tübingen, Johann Georg Cotta, 1840.

Goedeke IV 3, 15 St. – Ohne den häufig fehlenden Ergänzungsband von Musculus. – Mal mehr, mal weniger braun- und stockfleckig. Schöne Reihe, dekorativ gebunden.

Schätzpreis
€ 300   (US$ 348)


Nachverkaufspreis
€ 200   (US$ 231)


Goethe, Johann Wolfgang von
Iphigenie (Festausgabe)

Los 2145

Goethe, (Johann Wolfgang von). Iphigenie. Abdruck zur Feier des VII. November MDCCCXXV. 2 Bl., 138 S., 1 Bl. 20,5 x 16,5 cm. Pappband d. Z. (etwas fleckig, berieben und bestoßen). Weimar (1825).

Goedeke IV/3, 264. Hagen 180. Hirzel A 395. Kippenberg I, 658. Speck 1553. – Festausgabe anlässlich des 50jährigen Jahrestags von Goethes Eintreffen in Weimar am 7. November 1775. Erschien wohl in einer Auflage von 200 Exemplaren, gedruckt bei J. G. Schreiber in Jena. – Stockfleckig. Die zwei Blatt "Prolog zu Goethe's Iphigenie" papierbedingt gebräunt.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 174)


Nachverkaufspreis
€ 100   (US$ 115)


Goethe, Johann Wolfgang von
Radirte Blätter

Los 2147

Goethe, Johann Wolfgang von. Radirte Blätter nach Handzeichnungen von Goethe, herausgegeben von C. A. Schwerdgeburth. 6 Radierungen in Braundruck von C. Holdermann und C. Lieber. 33,5 x 26 cm. OBroschur (etwas fleckig) mit 6 Gedichten Goethes in Erstdruck in etwas späterer Leinenmappe mit goldgeprägtem Deckeltitel und Blindprägung. (Magdeburg, Caesar Mazzucchi, 1821).

Goedeke IV/3, 553, 33. Hagen 426. Kippenberg I, 198. – Seltene frühe Veröffentlichung von Zeichnungen Goethes, von diesem eigens mit kommentierenden Gedichten versehen, die auf dem Umschlag abgedruckt wurden. Die Blätter tragen den Blindstempel Schwerdgeburths. Die Mappe mit eigenhändigem Besitzvermerk des österreichsichen Schriftstellers Hermann Rollett. – Vereinzelt leicht fleckig, etwas gebräunt.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.739)


Nachverkaufspreis
€ 1.000   (US$ 1.160)


Goethe, Johann Wolfgang von
Winkelmann und sein Jahrhundert

Los 2148

Goethe, Johann Wolfgang von. Winkelmann und sein Jahrhundert. In Briefen und Aufsätzen. XVI, 496 S. 21 x 12,5 cm. Pappband d. Z. (berieben). Tübingen, Johann Georg Cotta, 1805.

Goedeke IV/3, 376, 125 und IV/1, 300, 1d. Hagen 295. Hirzel A 256. Kippenberg I, 383. Speck 2063. Brieger 732. – Erste Ausgabe von Goethes Winckelmann-Biographie. – Etwas braun- und stockfleckig. Vorsatz alt gestempelt ("Bibliothek E. Wertheimer").

Schätzpreis
€ 150   (US$ 174)


Nachverkaufspreis
€ 100   (US$ 115)


Grabbe, Christian Dietrich
Dramatische Dichtungen

Los 2152

Grabbe, (Christian Dietrich). Dramatische Dichtungen. Nebst einer Abhandlung über die Shakspearo-Manie. 2 Teile in 1 Band. XVI, 400 S.; 2 Bl., 384 S. 17,5 x 11,5 cm. Marmorierter HLederband d. Z. (etwas berieben, Kanten leicht bestoßen) mit ornamentaler RVergoldung und goldgeprägtem RSchild. Frankfurt, Johann Christian Hermann, 1827.

Goedeke VIII, 637, 1. Borst 1522. – Erste Ausgabe der ersten Veröffentlichung Grabbes. Der Leipziger Buchhändler Kettenbeil, der gerade die Frankfurter Buchhandlung übernommen hatte, trug Grabbe die Veröffentlichung der gesamten Berliner Jugendproduktion an. Da auch einige angesehene Journale ausgezeichnete Kritiken veröffentlichten, genoss Grabbe zum ersten Mal die öffentliche Anerkennung, die seinem Lebensweg eine weniger tragische Richtung hätte geben können. Die Sammlung enthält neben dem Erstdruck von Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung den Herzog Theodor von Gothland, Mario und Sulla, Ueber Shakspearo-Manie u. a. – Vorsätze etwas leimschattig. Schönes und wohlerhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 174)


Nachverkaufspreis
€ 100   (US$ 115)


Harsdörffer, Georg Philipp
Der Teutsche Secretarius

Los 2154

Harsdörffer, Georg Philipp. Der Teutsche Secretarius. Das ist: Allen Cantzleyen, Studir- und Schreibstuben nützliches, fast nothwendiges, und zum drittenmal vermehrtes Titular- und Formularbuch. Teil I (von 2). 2 Bl., 68, 751 S., 14 Bl. Mit gestochenem Frontspiz und 4 (von 5) Kupfertafeln und 2 Textholzschnitten. 15,5 x 10 cm. Pergament d. Z. (Rücken mit Resten eines Klebeschildchens, leicht berieben, Vorderdeckel etwas fleckig) mit hs. RTitel und spanischen Kanten. Nürnberg, Wolfgang Endter, 1656.

Goedeke III, 110, 21. Dünnhaupt 2020, 100.I.3. Herdegen II, 5. Holzmann-Bohatta IV, 1945. Narciss 51. Nickisch 268. – Wohl die dritte Ausgabe. Dünnhaupt erwähnt für das Jahr 1656 einen zweiten Druck der ersten Ausgabe von 1655, doch gibt es für diesen Druck (Dünnhaupt 2020, 100.I.2) keinen Standortnachweis, so dass es sich bei dem vorliegenden Exemplar entgegen dem Druckvermerk ("zum drittenmal vermehrt") wohl um die zweite Ausgabe handelt. Berühmtes Handbuch, "nicht nur Titularbuch, sondern in erster Linie Geschäftsbriefsteller" (Dünnhaupt). – Es fehlt eine Kupfertafel. Titel mit kleiner Fehlstelle im Seitenrand (ohne Textverlust; diese ergänzend hinterlegt) und mit kurzer hs. Anmerkung, verso gestempelt. Der hier fehlende zweite Teil erschien 1659 ebenfalls bei Endter in Nürberg (Dünnhaupt 2021, 100.II.1). Innenspiegel und zu Beginn mit kleinen Wurmspuren.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 869)


Nachverkaufspreis
€ 450   (US$ 522)



Hebbel, Friedrich
Sämmtliche Werke

Los 2155

Hebbel, Friedrich. Sämmtliche Werke. (Herausgegeben von Emil Kuh und Adolf Glaser). 12 Bände. 19,5 x 12,5 cm. Neuerer Pappbände (oberes Kapital von Band II angeplatzt; Vorderumschläge der OBroschuren eingebunden bzw. lose eingelegt) mit RSchild. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1865-1867.

Wütschke 63. Meyer 16. Wilpert-Gühring2 23. – Erste Gesamtausgabe. – Sauberes, unbeschnittenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 180   (US$ 208)


Nachverkaufspreis
€ 120   (US$ 139)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf