Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Literatur & Buchillustration 17. - 19. Jhdt. » zur Buchabteilung
Literatur & Buchillustration 17. - 19. Jhdt. Auktion 113, Di., 16. Apr., 14.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 501 - 776)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Kinder- und Jugendbücher / Children's literature / Letteratura per l'infanzia (Lose 732 - 750) » Kapitelwahl

1 2   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Benois, Aleksandre
Azbuka v kartinach

Los 732

KINDER-UND JUGENDBÜCHER
Benois, Aleksandre. Azbuka v kartinach Aleksandra Benua (rossice: Alphabet in Bildern von A. Benois). 18 Bl. Mit zahlreichen ganzseitigen chromolithographischen Illustrationen. 33 x 26 cm. Illustrierter OHleinenband (minimale Gebrauchsspuren, zwei Ecken restauriert). St. Petersburg, Ekspedicija Zagotovlenija Gosudarstvennych Bumag,1904.

Schug 2743. – Erste Ausgabe des reich illustrierten kyrillischen ABC-Buchs des russischen Künstlers und Mitbegründers der Kunstzeitschrift Mir Iskusstwa Alexandre Benois (1870-1960). Der Buchstabe A wird von einem Jungen namens Arap vorgestellt, der dem jungen Leser durch das Lüften eines Theatervorhangs den Zugang zur fantastischen Welt des Lesens eröffnet. Dies geschieht durch szenische Darstellungen, die die Großmutter aller Hexenfiguren, Baba Jaga, genauso einbeziehen wie das Süßigkeitengehäuse, vor dem Hänsel und Gretel in ihre Gefangenschaft gelockt werden. Auch auf Elfen- und Feen-Kutschen, Fabeltiere, Einblicke in ferne Länder oder auf herrliche Zarinnen in reichem Ornat muss der Leser nicht verzichten. Zum Schluss deutet der Junge Arap stolz auf eine Tafel, auf die er geschrieben hat, dass er nun Russisch lesen und schreiben kann - wofür ihn eine mit fimiam (russ.: Weihrauch) beschriftete Rauchschale im wörtlichen Sinne beweihräuchert.
1926 brach Benois zu einer Reise ins Ausland auf, von der er nicht wieder in seine Heimat zurückzukehrte. In Paris arbeitete er vor allem für das Theater und das moderne Ballett, das seinen Bilderwelten einen der wichtigsten Impulse verdankt. – Wohlerhaltenes Exemplar.

Schätzpreis
€ 3.000   (US$ 3.419)


Zuschlag
€ 2.600 (US$ 2.963)


Bessler, Charles
Die Waldschänke

Los 733

Bessler, Ch(arles). Die Waldschänke. Titel und 20 einseitig bedruckte Bl. Mit zahlreichen Textillustrationen. 25 x 18 cm. Illustrierter OPappband (etwas fleckig und berieben; ohne Rücken). Neu-Ruppin, Gustav Kühn, (1907)

In keiner der einschlägigen Bibliographien. – Seltene einzige Ausgabe des auf eigene Kosten erschienenen Bilderbuchs. Von dem biographisch nicht bekannten Verfassers Charles Bessler ist lediglich ein weiteres Bilderbuch nachweisbar, Waldmanns Struwwelpeter, das im selben Jahr erschien. – Blatt 4 mit hinterlegtem Einriss im unterenRand. Papierbedingt im Rand schwach gebräunt, Titel leicht fingerfleckig, sonst wohlerhalten. Die Textblätter auf festerem Papier. Kein Nachweis im KVK.

Schätzpreis
€ 200   (US$ 227)


Zuschlag
€ 160 (US$ 182)


Crane, Walter
A Masque of Days.

Los 734

Crane, Walter. A masque of days. From the last essays of Elia. Doppeltitel und 40 S. Mit 44 ganzseitigen Farblithographien von Walter Crane. 28,5 x 21 cm. Farbig illustrierter OHleinenband (fleckig undberieben, Kanten bestoßen; als Blockbuch gebunden). London 1901.

Gumuchian 1931. – Erste Ausgabe. "Die Wirkung dieser Bücher beruht darauf, daß Erzählung und Phantasie eine enge Einheit bilden" (Hofstätter 86f.). – Geringe Fingerflecken.

Schätzpreis
€ 120   (US$ 136)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 91)


Fränkel, Ranudo
Erstes Lesebuch

Los 735

Fränkel, Ranudo. Erstes Lesebuch. Leichte Erzählungen für artige Kinder. Vierte Auflage. 16 (statt 18) S. Mit 8 kolorierten lithographischen Tafeln von C. Schacher. 27 x21,5 cm. Blindgeprägter OHleinenband (stärker fleckig und berieben). Stuttgart, Chelius, 1872.

Schug 336. Seebaß 665. Wegehaupt II, 912. Brüggemann 124. Es fehlt das letzte Textblatt. Etwas gebräunt, vereinzelt unbedeutende Randeinrisse.

Schätzpreis
€ 120   (US$ 136)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 91)


Hoffmann, Karl Friedrich Vollrath
Die Völker der Erde

Los 736

Hoffmann, Karl Friedrich Vollrath. Die Völker der Erde, ihr Leben, ihre Sitten und Gebräuche, zur Belehrung und Unterhaltung geschildert. 2 Bände. XVI, 447 S.; XII, 482 S. Mit 8 kolorierten Kupfertafeln. 19,5 x 14,5 cm. HLeder d. Z. (berieben, Ecken bestoßen) mit Romantiker-Rückenvergoldung. Stuttgart, Hoffmann, 1840.

Wegehaupt I, 993 (nur Teil I). – Erste Ausgabe. Die kolorierten Kupfer zeigen Trachten und Volksszenen aus Europa, Afrika, Arabien und Indonesien. – Etwas gebräunt und braun-bzw. stockfleckig, Titel mit hs. Besitzeintrag, Titel von Band II etwas knickspurig. Innenspiegel mit montiertem Exlibris.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 170)


Zuschlag
€ 170 (US$ 193)


Ille, Eduard
Lampart's zweites lebendiges Bilderbuch mit bew...

Los 737

Ille, Ed(uard). Lampart's zweites lebendiges Bilderbuch mit beweglichen Figuren. Zur Belustigung der Kinder. Staberls Reiseabentheuer Typogr. Titel und 8 Bl. mit kolorierten Ziehbildern in Holzschnitt. 29 x 21 cm. Farbig illustrierter OHleinenband (etwas fleckg, berieben und bestoßen). Augsburg, Lampart, (1862).

Wegehaupt II, 1677. Klotz 3009/4. Vgl. Doderer II 5 und Seebaß II 930 (nur 3. Aufl.). – Seltene erste Ausgabe des lustigen Bilderbuches. Jedes Blatt zeigt eine bewegliche Szene, wobei immer Staberl mit einer anderen Person dargestellt ist: die Texte bringen den Dialog der beiden Figuren. Vor dem Theater jeweils eine weitere Figur (ebenfalls beweglich). Die letzte Szene zeigt Staberl, der von seiner Frau nach Wien heimgeholt wird. – Für ein Spielbilderbuch wohlerhalten, alle Blätter im gebrauchsfähigen Zustand, die fragilen Figurenteile ohne erkennbare Fehlstellen.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 513)


Zuschlag
€ 800 (US$ 911)


Jahn, Hans
Babs und die Sieben (und Beigaben)

Los 738

Jahn, Hans. Babs und die Sieben. Eine lustige Geschichte für Kinder von 12 bis 80 Jahren. 174 S., 1 Bl. 18 x 13 cm. OLeinen mit RTitel. Buenos Aires, Cosmopolita, 1944.

Sternfeld-T. 236. – Erste Ausgabe. – Sauberes Exemplar. – Dabei: Hildegard Johanna Kaeser. Die Wunderlupe. Ein Buch für Knaben und Mädchen, die in die Welt sehen möchten. 197 S., 1 Bl. Mit zahlreichen Textillustrationen von Kurt Lange. 20 x 13 cm. Farbig illustrierte OHalbleinenband (minimal bestoßen). Zürich, Orell Füssli, 1938. - Sternfeld-T. 247. - Erste Ausgabe des Jugendbuches. H. J. Kaeser, 1904 in Berlin als Tochter eines Hoteliers geboren, emigrierte 1933 nach Frankreich und ging über Dänemark 1935 nach Schweden, wo sie Romane, Jugend- und Kinderbücher schrieb und Mitarbeiterin einer schwedischen Schulzeitung wurde. 1965 nahm sie sich in Stockholm das Leben. - Adrienne Thomas (d. i. A. H. Deutsch). Die Katrin wird Soldat. Ein Roman aus Elsass-Lothringen. 496 S., 2 Bl. 18,5 x 12 cm. OLeinenband mit OSchutzumschlag (etwas fleckig, mit kleineren Randläsuren; Gebrauchsspuren). Amsterdam, Allert de Lange, 1938. - Zweite Ausgabe, die erste Ausgabe erschien 1930. Dem früh gestorbenen ersten Mann von A. Thomas, dem Arzt Arthur Lesser, gewidmet. - Teils etwas stockfleckig. Mit Schutzumschlag selten.

Schätzpreis
€ 120   (US$ 136)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 91)


Kästner, Erich
Emil und die drei Zwillinge

Los 739

Kästner, Erich. Emil und die Detektive. Ein Roman für Kinder. 21.-30. Tausend. 236 S., 1 Bl. Mit 10 Illustrationen auf gelbem Grund, 6 ganzseitigen Zeichnungen und einer Farbtafel von Walter Trier. 20 x 15,5 cm. Farbig (von W. Trier) illustrierter HLeinenband (minimal berieben und bestoßen; unfrisch). Berlin, Williams, 1931.

Nicht bei Hatry und Flechtmann. – Dritte Auflage des zuerst 1929 erschienenen Klassikers (vgl. Hatry 142). – Rechte untere Ecke mit unbedeutender Knickspur. Teils minimal fleckig, Bindung stellenweise etwas gelockert.

Schätzpreis
€ 220   (US$ 250)


Nachverkaufspreis
€ 150   (US$ 170)


Kästner, Erich
Pünktchen und Anton

Los 740

Kästner, Erich. Pünktchen und Anton. Ein Roman für Kinder. 3. Auflage. 223 S., 1 Bl. Mit 14 (davon 10 ganzseitigen) Illustrationen und einer Fabtafel von Walter Trier. 19,5 x 10,5 cm. Farbig (von W. Trier) illustrierter OHleinenband (etwas fleckig). Berlin, Williams, 1932.

Nicht bei Hatry und Felchtmann. – Die erste, nahezu verschollene Ausgabe erschien 1931 mit der Datierung 1932 (vgl. Hatry 191). – Wohlerhaltenes, sauberes Exemplar.

Schätzpreis
€ 220   (US$ 250)


Nachverkaufspreis
€ 150   (US$ 170)


Kinder- und Jugendliteratur Exil
Konvolut von 14 Werken

Los 741

Kinder- und Jugendliteratur von Autoren und Autorinnen des Exils. 14 Werke in 15 Bänden. Mit Illustrationen. Verschiedene Formate. Originaleinbände. 1933-1954.

Enthält: Kurt Held (d. i. K. Kläber). Der Trommler von Faido. 2 Bände. Aarau 1947. - Mit eigenhändiger Verfasserwidmung. - Jan B. Balet. Ned and Ed and the Lion. New York 1949. - H. A. Rey. Elizabite. The Adventures of a Carnivorous Plant. New York 1942. - Oscar Berger. Tip und Tap die zwei Schotten. Berlin 1933. - Bruno Schönlank. Mein Tierparadies. Zürich 1949. - Bettina (d. i. Bettina Ehrlich). Poo-Tsee the water-tortoise. London (1943). - Dieselbe. Carmello. London 1945. - Eric Godal. Spotty - The flying Dog. New York 1945. - S. Carpenter, M. Neuwirth u. S. Irwin. Mountains and Valleys. New York 1954. - The Story of Hansel and Grethel. Dolls designed and made by Amalia Serkin. London 1947. - The Story of the seven Ravens. Dolls designed and made by Amalia Serkin. London 1945. - The Story of Aladdin and his wonderful Lamp. Dolls designed and made by Amalia Serkin. London 1945. - V. Bonham-Carter. Billy the Bumblebee. Mit Illustrationen von H. Weissenborn. London (1946). - Aldous Huxley. They Still Draw Pictures. A Collection of Sixty Drawings Made by Spanish Children during the War. 14 S., 1 Bl. Mit Frontispiz und 60 Tafeln. 23 x 15 xm. Illustr. OKart. (Rücken etwas beschädigt). New York, Oxford University Press, 1939. – Wohlerhaltene Exemplare.

Schätzpreis
€ 220   (US$ 250)


Zuschlag
€ 280 (US$ 319)



1 2   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf