Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Katalog Handschriften, Alte Drucke » zur Buchabteilung
Handschriften, Alte Drucke Auktion 113, Di., 16. Apr., 16.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 801 - 977)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
bis
Faksimiles
» Kapitelwahl

... 18 19 20 21 22 23 24 25 26 ... 53   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 848 Johannes von Salisbury
Policraticus de nugis curialium et vestigiis ph...
(Verfügbarkeit erfragen)





Johannes von Salisbury. Policraticus de nugis curialium et vestigiis philosophorum. 12 nn. Bl.; 16,5 x 10 cm. Etwas späterer Pappband (Schnitt mit kleinen Tintenfleckchen) mit aufkaschiertem Notenblatt des späten 16. Jahrhunderts. (Lyon, C. Fradin, 1513).

STC 243. Adams J 302. Graesse III, 467. Goff J425. Brunet III, 547. – Wohl der erste von zwei im Jahr 1513 erschienenen Drucken der ersten umfassenden Staatstheorie des Mittelalters; der Erstdruck erschien 1482 in Brüssel. Verfasser ist der bedeutende englische Theologe Johannes von Salisbury (1115-1180). In seinem um 1159 verfassten "Policraticus" konzipiert er eine organologische Staats- und Gesellschaftstheorie, die auf Analogien zwischen menschlicher Anatomie und dem idealen Aufbau eines Staates beruht. Das Werk behielt bis ins 17. Jahrhundert große Bedeutung als Fürstenspiegel. – Titel mit zwei hs. Besitzvermerken. Stellenweise leicht feuchtrandig, selten mit kleinen Knickspuren. Der vordere fliegende Vorsatz mit minimaler Wurmspur und kleinen Montierungsresten.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.709)


Nachverkaufspreis
(Verfügbarkeit erfragen!)
€ 600

(US$ 683)
(GBP 528)
(CHF 683)



... 18 19 20 21 22 23 24 25 26 ... 53   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf