Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Handschriften, Alte Drucke » zur Buchabteilung
Handschriften, Alte Drucke Auktion 114, Di., 15. Okt., 17.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1001 - 1295)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
bis
Faksimiles
» Kapitelwahl

... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 296   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 1010 Dornblattranken-Blätter
2 Einzelblätter aus einem spätmittelalterlichen...
» Abgabe von Vorgeboten möglich
1010) » größer

Dornblattranken-Blätter. 2 Einzelblätter aus einem spätmittelalterlichen Stundenbuch mit einer 3- und einer 4-zeiligen farbigen Initiale in Rot und Blau auf Blattgoldgrund sowie verso und recto zus. 6 weiteren 1-2-zeiligen Initialen in Blattgold auf farbigem Grund. Beide Blätter mit jeweils dreiseitiger Federwerkbordüre mit goldenen Dornblättern und zahlreiche roten und blauen Blüten und grünen Blättern. Spiegel ca. 15 x 9,5 cm, Blattgröße ca. 20 x 13 cm. Mit Passepartout unter Glas in vergoldeter Holzprofilleiste gerahmt. Frankreich um 1460.

Meisterhafte Beispiele für das großartige Dekorum spätmittelalterlicher Handschriften sind die sogenannten Dornblattranken, dem "Vegetabilischen Ornament, das vor allem in gotischen Handschriften und im Zusammenhang mit Fleuronnée häufig vorkommt. Als Dornblätter bezeichnet man kleine, spitz zulaufende, häufig auch dreiteilige oder herzförmige Blattformen wie sie z. B. Efeu- oder Weinblättern zu eigen sind. Bei Dornblattranken handelt es sich um ein Ornament, welches häufig als Bordürenrahmen auftritt. Es wird von einer Leiste gebildet, von der dornenbesetzte Zweige und Ranken mit Dornblättern ausgehen" (Glossar zur spätmittelalterlichen Buchmalerei und Buchherstellung, Bibliotheca Palatina digital, 190807). – Kaum Gebrauchsspuren, Gold nur vereinzelt in den Dornblättern minimal oxidiert. Nicht ausgerahmt. – Beiliegt: Ein weiteres Blatt aus einer Handschrift um 1460 mit elf 1-2-zeiligen Goldinitialen und acht Zeilenfüllern in Rot, Blau und Gold. - Wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 500  

(US$ 550)
(GBP 445)
(CHF 550)


Los 1010 Dornblattranken-Blätter
2 Einzelblätter aus einem spätmittelalterlichen...
» Abgabe von Vorgeboten möglich

... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 296   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf