Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Wertvolle Bücher (Varia) » zur Buchabteilung
Wertvolle Bücher (Varia) Auktion 113, Di., 16. Apr., 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 219 - 488)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Gastrosophie / Gastrosophy / Gastronomia (Lose 356 - 361) » Kapitelwahl

(Nur eine Seite vorhanden)

Hauptbild Beschreibung Status
Allerhandt Güetts Kochbuech
Deutsche Handschrift mit hunderten von Koch- un...

Los 356

GASTROSOPHIE
"Allerhandt Güetts Kochbuech". Deutsche Handschrift mit hunderten von Koch- und Arzneinrezepten in Kurrentschrift auf Papier mit Kapitelüberschriften in gotischer Bastarda-Kalligraphie. 474 num. S., 16 nn. Bl. 22,8 x 17,5 cm. Pergament d. Z. (mit stärkeren Gebrauchsspuren, Kapitale lädiert, Deckel geworfen, stärker fleckig und angeschmutzt, Bezugsfehlstellen). Ostermiething ca. 1680-1710.

Besonders umfangreiches Koch- und Arzneirezeptbuch aus Oberösterreich. Genannt wird die Marktgemeinde Ostermiething im Bezirk Braunau am Inn im Innviertel (Seite 474 verso). Dort nennt sich unter dem Rezept von "Allerley Künder Artzney" ein Johann Datz "Dottengräber ... angehörig der Michaelshatz von Ostermiething". Enthalten sind Hunderte von Hausrezepten für die einfallsreichsten süddeutsch-österreichischen Speisen und Getränke, alle wohl von einer Hand sorgsam und sauber eingetragen in einer feinen Kurrentschrift, wobei das charakteristische Idion des Innviertes auch von sprachwissenschaftlichem Interesse ist:
"Pomerantzen zu naschen", "Das außgeloffene Zimet Koch" (Zimtkuchen), "Rezept Koch mit Mandeln zu machen", "Lemony Koch", "Semel Koch", "Greß dortten" (Grießtorte), "Krebs dortten zu machen", "Allerhandt Taig, für Pasteten und dortten", "Allerhandt Pasteten von Fisch und Fleisch", "Allerhandt Krapfl zu machen", "Fleisch Speiß", "Speiß von Mehl", "Fisch zu Kochen" und vieles mehr.
Am Ende folgen zahlreiche Arzneirezepte von einer anderen Hand, vor allem für die Pädiatrie: "Ein Elixier für Klein Kinder", "Ein Pflaster auch zu Vertreibung der Mülch" etc. – Etwas gebräunt, wasserfleckig und angestaubt, meist aber sehr sauber und gut lesbar, Buchblock verschoben, Gebrauchsspuren.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 903)


Zuschlag
€ 850 (US$ 960)


Anweisung
Auf eine feine und schmackhafte Art zu Kochen, ...

Los 357

Anweisung auf eine feine und schmackhafte Art zu Kochen, zu Backen, und Einzumachen. 1 Bl., 582 S. 17,5 x 10 cm. Schlichter Pappband d. Z. (leicht berieben, Bindebänder erneuert, teils wieder gerissen). Stettin, Johann Sigismund Kaffke, 1786.

VD18 11312351. Vgl. Weiss 149. – Zweite Ausgabe dieses seltenen Kochbuchs, das erstmals 1782 unter dem Titel "Anweisung, verschiedene Speisen, Gebackenes und Eingemachtes auf eine gute und schmackhafte Art zuzubereiten" erschienen war. Ab der vierten Ausgabe lautete der Titel "Stettinisches Kochbuch". In der vorliegenden Ausgabe, die in 16 Kapitel aufgeteilt ist, sind u. a. die folgenden Rezepte enthalten: "Kirschsuppe für Kranke", "Chokoladensuppe mit Milch", "Pastete von Austern", "Hühner mit Krebsen", "Gefüllte Ochsensuppe", "Pudding von Kalbfüßen", "Gebratene Froschkeulen", "Hechtwurst, "Citronenmilch", "Princessinnenbrodt" und viele weitere. – Leicht gebräunt, fingerfleckig, immer wieder etwas feuchtrandig, hin und wieder mit kleinen Wurmspuren im Rand. Vorderer Innenspiegel mit hs. Anmerkungen.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 451)


Zuschlag
€ 200 (US$ 225)


Baring, Daniel Eberhard
Kurze Historische und Physicalische Nachricht

Los 358

Baring, Daniel Eberhard. Kurze Historische und Physicalische Nachricht von dem in Hannover zuerst erfundenen Getränk Broihan, wobey zugleich von desselben Erfinder Nachricht gegeben wird, auch verschiedene zum Bierbrauen diensame Anmerkungen angebracht [und:] Neue Nachrichten und Zusätze. 2 Teile in 1 Band. 5 Bl., 45 S.; 20 S. 20 x 16,5 cm. Moderner Pappband im Stil d. Z. Hannover, Johann Christoph Richter, 1750.

Schoellhorn 1274 (kennt den Anhang nicht). – Einzige Ausgabe. Der Bierbrauer Cord Broyhan (gest. 1570) erfand 1526 das nach ihm benannte Broyhan-Bier, das zu einem Exportschlager der Stadt Hannover wurde und als Vorläufer aller Weizenbiere gilt. – Wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 395)


Zuschlag
€ 250 (US$ 282)


Eleonora Maria Rosalia, Herzogin zu Troppau und...
Freywillig aufgesprungener Granat-Apffel des ch...

Los 359

Eleonora Maria Rosalia, Herzogin zu Troppau und Jägerndorf. Freywillig aufgesprungener Granat-Apffel des christlichen Samariters. Oder: Aus christlicher liebe des nächsten eröffnete Geheimnisse vieler vortrefflicher bewährter artzneyen ... Wie auch einem neuen Koch-Buch [und:] Ein neues und nutzbahres Koch-Buch. 2 Teile in 1 Band. 1 Bl., 467 S.; 1 Bl., 120 S., 5 Bl. 20 x 16,5 cm. Späteres Halbpergament (etwas berieben). Leipzig, Thomas Fritschen, 1709.

Vgl. Bohatta, Eleonore v. Liechtenstein, S. 126, No. 9. Weiss 2300 Anm. Bitting 465. Drexel 1068. Wellcome II, 518. Horn-Arndt 125-28. Ferguson I, 235f. – Den Bibliographen unbekannte Variante der neunten Ausgabe des populären medizinischen Handbuches, die sechste mit dem angehängten Kochbuch. Die vorliegende Ausgabe mit getrennter Paginierung für den Hauptteil und das Kochbuch. Letzteres enthält 531 Rezepte für Suppen, Fleisch- und Fischgerichte, Backwerk, Torten und vielem mehr. – Etwas gebräunt. Mit Exlibris des Verlegers und Autors Alfred Richard Meyer alias Munkepunke.

Schätzpreis
€ 900   (US$ 1.016)


Nachverkaufspreis
€ 600   (US$ 677)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Kochbuch Emma Rose
Deutsche Handschrift auf Papier.

Los 360

Kochbuch Emma Rose. Deutsche Handschrift auf Papier. Ca. 60 nn. Bl., davon 40 S. beschrieben, mit ca. 60 Rezepten. 20,3 x 12,7 cm. OLeinen (stärker fleckig, bestoßen). Goslar 5. X. 1908.

Hübsches handschriftliches Kochbuch einer Emma Rose aus dem Harz, datiert "Goslar, d. 5. X. 1908 Theresienhof".
Besonders hübsch ist Roses "Rezept aller Tugenden", das sie ihrem Kochbuch voranstellt: "Nimm 5 Loth Ernst und 10 Loth Geduld 10 Loth Sanftmut 150 Loth Demut. Dieses alles stoß wohl durcheinander in dem Mörser des Glaubens mit dem Stengel der Stärke, gib 1/4 Loth Hoffnung dazu und schütte es in die Pfanne der Gerechtigkeit und lasse es beim Feuer der christlichen Liebe garkochen alsdann bewahre es damit nicht der Schimmel der Eitelkeit sich ansetzt. Mit dieser Salbe bestreiche man sich des Morgens und Abends.".

Rose benutzte ein schon liniertes Musterbuch mit einem grünen Griffregister, auf dem "Suppen, Fleischspeisen, Braten, Saucen, Gemüse und Kartoffelspeisen, Salate, Eingemachtes, Pasteten, Getränke, Diverses" schon als grüne gedruckte Schildchen aufgebracht sind (vier fehlen). Besonders interessant sind freilich neben den "nationalen" und "internationalen" Speisen auch einige regionaltypische Gerichte wie "Selleriesuppe à la Crème", "Fleischpudding", "Gefüllte Lammkoteletten" oder "Ministerkoteletten", "Hohenzollerntopf", "Ente in Gelée", "Esterhazi Braten", "Weinschaumsauce", "Cumberland Sauce", "Creème von Madera mit Vanille", "Sultan Speise", "Auflauf von Erdbeeren", "Auflauf von sauer Sahne", "Prinzess Eis", "Citroneneis", "Fürst Pückler", "Kleine Käsepasteten", "Amerikanische Torte", "Westfälischer Bettelmann", "Beignets von Äpfeln", "Berliner Pflaumenkuchen", "Berliner Pfannkuchen auf andere Art", "Schäfchen Kuchen", "Des Kaisers Jachdtrank" und vieles mehr. – Wenige Blätter ausgerissen, wenige mit kleinen Ausrissen oder Gebrauchsschäden, insgesamt kaum fleckig und sehr gut leserlich.

Schätzpreis
€ 160   (US$ 180)


Nachverkaufspreis
€ 80   (US$ 90)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Wittrock, Theodor
Preis-Verzeichnis

Los 361

Wittrock, Theodor. Preis-Verzeichnis. Theodor Wittrock vormals Zermar'sche Conditorei und Marzipanfabrik. 8 nn. Bl. 14,5 x 10,5 cm. OUmschlag (mit kleinen Randläsuren, hs. Datierung "1888"). Hamburg, H. Carly, um 1890.

"Hochgeehrte Frau! Indem ich mich beehre, Ihnen anbei meine Preisliste zu behändigen, bitte Sie freundlichst, dieselbe recht oft zu gefälligen Aufträgen benutzen zu wollen und hoffe, dass dieselbe Ihnen bei der Wahl von Nutzen sein wird". Die Liste verzeichnet neben "gefrorenem Schneemus", "Eisspeisen", "Eispudding" und "Eistorten" auch "Figuren-Eis", beispielsweise einen "Hummer auf Schüssel", eine "Henne im Korb" oder einen "Amor mit Pantoffel". Besonders reichhaltig ist auch das Angebot an Torten. – Im Rand leicht knitterfaltig. – Dabei: Derselbe. Preis-Verzeichniss über Gefrorenes. Specialität der Conditorei Wittrock. Mehrfach gefaltete Beilage. 45 x 14,5 cm. Ebenda, (1899). - Auf dem ersten Blatt mit hs. Anmerkungen. Mit kleinen Randeinrissen, gering gebräunt.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 169)


Zuschlag
€ 100 (US$ 112)



(Nur eine Seite vorhanden)